FÖRDERVEREIN: GÖTTINGER GESELLSCHAFT FÜR VÖLKERKUNDE (GGV)

Die Göttinger Gesellschaft für Völkerkunde e.V. ist ein Förderverein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Ethnologische Sammlung der Universität Göttingen sowohl in materieller als auch ideeller Hinsicht zu unterstützen und im Bewusstsein der Bevölkerung stärker zu verankern. Gerade in der heutigen Zeit mit ihren interkulturellen Dynamiken und nationalistischen Abschottungen bietet die Lehr- und Forschungssammlung eine Chance, Toleranz und Respekt für außereuropäische kulturelle Traditionen zu fördern und die Angst vor dem vermeintlich Fremden abzubauen.


1. Vorsitz: Wolfgang Kempf

2. Vorsitz: Christiane Falck

Schatzmeisterin: Petra Schnüll

Schriftführer: Udo Mischek

erweiterter Vorstand: Margarete Kiang, Gundolf Krüger, Isabel Pagalies, Hans Reithofer



Im Rahmen unserer Möglichkeiten fördern wir Vorträge und andere Veranstaltungen, Sonderausstellungen und Publikationen und die Erweiterung und Bearbeitung der Sammlung.


Die Göttinger Gesellschaft für Völkerkunde wendet sich an alle, die an der Ethnologie interessiert sind. Machen Sie mit! Als Mitglied werden Sie über die laufenden Veranstaltungen informiert, haben Sie kostenlosen Zutritt zur Sammlung und zu allen Veranstaltungen (Sonderausstellungen, Sonntagsführungen, Sonntagsmatineen u.a.) und erhalten die Publikationen der Sammlung zu ermäßigtem Preis.

MITGLIED WERDEN