In publica commoda

Veranstaltungen


Bitte beachten Sie: Bis auf Weiteres finden Veranstaltungen an der Universität ausschließlich als Online-Formate statt.

Die Integration des Gottes Bes in die achämenidische Ikonographie

Titel der Veranstaltung Die Integration des Gottes Bes in die achämenidische Ikonographie
Reihe Vortragsreihe: "Guter Dämon Bes. Schutzgott der Ägypter"
Veranstalter Seminar für Ägyptologie und Koptologie
Referent/in Lea Rees, M.A.
Einrichtung Referent/in Universität Cambridge
Veranstaltungsart Vortrag
Kategorie Forschung
Anmeldung erforderlich Ja
Beschreibung Vom 5. November 2020 bis zum 11. April 2021 findet im Museum August Kestner Hannover eine Sonderausstellung zum ägyptischen Gott Bes statt: „Guter Dämon Bes. Schutzgott der Ägypter“. Für die Ausstellung, die in Kooperation mit der Ny Carlsberg Glyptotek in Kopenhagen und dem Allard Pierson Museum in Amsterdam entstand, sind Leihgaben aus verschiedenen Sammlungen zusammengetragen worden. Begleitend zur Ausstellung bieten das Seminar für Ägyptologie und Koptologie der Universität Göttingen und das Museum August Kestner eine Vortragsreihe an. Die international tätigen Vortragenden geben in ihren Beiträgen eine Einführung in die Ausstellung, erschließen das Wesen und Wirken des Bes, beschäftigen sich mit der Verbreitung des altägyptischen Gottes über das Niltal hinaus und sprechen eine Vielzahl weiterer Überlegungen an, unter denen der „gute Dämon Bes“ betrachtet werden kann.
Zeit Beginn: 23.02.2021, 18:00 Uhr
Ende: 23.02.2021 , 19:00 Uhr
Ort Kulturwissenschaftliches Zentrum (Heinrich-Düker-Weg 14)
Online-Vortrag
Kontakt email:
event.aegyptologie@uni-goettingen.de
Externer Link https://www.uni-goettingen.de/de/632836.html