In publica commoda

Ehrungen der Universität

Universitäts-Medaille Aureus Gottingensis

Mit der Universitätsmedaille „Aureus Gottingensis" würdigt die Universität Göttingen seit 1965 Menschen, die sich in besonderer Weise für die Hochschule eingesetzt haben.

  • Prof. Dr. Doris Lemmermöhle (2021)
    Pädagogik
    Doris Lemmermöhle war von 2005 bis 2009 Vizepräsidentin für Forschung der Universität, darüber hinaus gehörte sie zum Initiatorenkreis des Stiftungsdinners.
    mehr

  • Prof. Dr. Reinhard Jahn (2019)
    Neurobiologe
    Reinhard Jahn ist Emeritus-Direktor am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie in Göttingen und Honorarprofessor der Universität Göttingen.
    mehr

  • Dr. Andreas J. Büchting (2015)
    Familienunternehmer
    Der leidenschaftliche Familienunternehmer ist unter anderem Senator der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina, außerdem berät er als Mitglied der Indo-German Consultative Group die Bundesregierung.
    mehr

  • Prof. Dr. Jianbin Wang (2014)
    Chinesischer Wissenschaftler und Dolmetscher
    Jianbin Wang, Jahrgang 1964, ist Professor für Translatologie und Prodekan der Deutsch-Abteilung der Beijinger Fremdsprachenhochschule BFSU.
    mehr

  • Lars Ellegaard (2013)
    Dänischer Unternehmer
    Lars Ellegaard schloss 1982 einen Vertrag mit der Universität Göttingen ab, der ihm erlaubte, die Göttinger Minischweine zu vermehren und in Skandinavien exklusiv zu vermarkten.
    mehr

  • Sigrid Lüttge (2010)
    Vorsitzende der Göttinger Gauß-Kuppel Gemeinschaft e.V.
    Sigrid Lüttge ist Inhaberin des Göttinger Juweliergeschäfts Lüttge, das seit 1828 zu den führenden Juweliergeschäften der Stadt zählt.
    mehr

  • Hildegunde Willrich (2009)
    Göttinger Bürgerin
    Für ihre besonderen Verdienste um die Palliativmedizin der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) hat die Georg-August-Universität Hildegunde Willrich mit der Aureus Gottingensis Medaille ausgezeichnet.
    mehr

  • Erich Biederbeck (1968, verstorben 17. Juni 2000)
    Oberstadtdirektor a.D. in Göttingen, Kassel

  • Prof. Dr. Dr. h.c. Emil Woermann (1968, verstorben 15. September 1980)
    emeritierter Ordinarius für Landwirtschaftliche Betriebslehre in Göttingen Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Universitätsbundes e.V. (1952 bis 1966)

  • Heinz Hilpert (1965, verstorben 25. November 1967)
    Leiter des Deutschen Theaters in Göttingen (1950 bis 1966)

Universitäts-Medaille In Publica Commoda

Mit der Medaille „In Publica Commoda“ (Zum Wohle Aller) ehrt die Universität Göttingen seit 2018 Menschen, die sich um die Universität und ihre im Leitbild festgehaltenen Ziele und Anliegen verdient gemacht haben. Der Name der Medaille geht auf das Leitbild der Universität zurück und findet sich auf der Gründungsmedaille der Georgia Augusta aus dem Jahr 1737.

  • Prof. Dr. Horst Kern (2021)
    Präsident der Georg-August-Universität (1998 bis 2004)
    In Horst Kerns Amtszeit fiel die Überführung der Universität aus der Trägerschaft des Landes Niedersachsen in die Trägerschaft einer Stiftung Öffentlichen Rechts. Er verstand die Stiftungswerdung der Universität als Herausforderung zur Innovation und setzte sich engagiert für diesen entscheidenden Schritt in die Autonomie der Georgia Augusta ein.
    mehr

  • Prof. Dr. Bernward Märländer (2018)
    Direktor des Instituts für Zuckerrübenforschung in Göttingen (1991 bis 2018)
    Im Rahmen der Feierlichkeiten zu seiner Verabschiedung als Direktor des Instituts für Zuckerrübenforschung erhielt Bernward Märländer die zu diesem Anlass erstmalig vergebene Medaille „In Publica Commoda“ der Universität Göttingen.
    mehr

Dorothea-Schlözer-Medaille

Mit der 1958 erstmalig vergebenen Dorothea-Schlözer-Medaille ehrt die Universität Göttingen Frauen, die sich um Wissenschaft verdient gemacht haben und sich für Frauenbildung, vor allem im Hochschulbereich, einsetzen.

  • Prof. Dr. Rita Süssmuth (2016)
    Rita Süssmuth, Jahrgang 1937, übte zwischen 1966 und 1982 zahlreiche wissenschaftliche Tätigkeiten an der Pädagogischen Hochschule Ruhr, der Ruhr-Universität Bochum und der Universität Dortmund aus.
    mehr

  • Prof. Dr. Helga Nowotny (2011)
    Die österreichische Rechts- und Sozialwissenschaftlerin Helga Nowotny lehrte und forschte als Professorin für Wissenschaftsforschung an der Universität Wien sowie an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich.
    mehr

  • Prof. Dr. Jutta Limbach (2009, verstorben 10. September 2016)
    Jutta Limbach war von 2003 bis 2009 Mitglied des neu gegründeten Stiftungsrates der Georg-August-Universität und hat dadurch eine entscheidende Phase der Neuorientierung der Hochschule mitgeprägt.
    mehr

  • Prof. Dr. Dr. h.c. Mary Osborn (2007)
    Unter Prof. Osborns Federführung hat eine Expertenarbeitsgruppe im European Technology Assessment Network (ETAN) der Europäischen Kommission im Jahr 2000 einen Bericht zur "Förderung herausragender wissenschaftlicher Leistungen durch Gender Mainstreaming" veröffentlicht.
    mehr

  • Ingeborg Behr-Hoyer (1992)

  • Dr. Julia Dingwort-Nusseck (1987)

  • Dr. Dr. h.c. Marie-Elisabeth Lüders (1962, verstorben 23. März 1966)

  • Prof. Dr. Dr. h.c. Lise Meitner (1962, verstorben 27. Oktober 1968)

  • Vijaya Lakshmi Pandit (1958, verstorben 1. Dezember 1990)

Lehrpreise

Gute Lehre und Wissensvermittlung haben an der Universität Göttingen einen hohen Stellenwert. Um Lehrende in ihrem Engagement für gute Hochschullehre zu bestärken, schreibt die Universität Göttingen seit 2021 den Lehrpreis der Universität aus. Vorschläge für den Lehrpreis können alle Studierenden einreichen. Vergeben wird der Preis von der zentralen Lehrpreisjury, die sich aus jeweils drei Hochschullehrenden und Studierenden aller Fakultäten zusammensetzt. Zusätzlich wird auf Vorschlag des AStA der Sonderpreis der Studierendenschaft für besonderes Engagement verliehen.

  • Wintersemester 2021/22
    Lehrpreis für die beste Lehrveranstaltung: Dr. Stefan Wiedmann
    Fakultät für Mathematik und Informatik, Analytische Geometrie und lineare Algebra I/Geometrie

    Lehrpreis für die beste Großveranstaltung: Prof. Dr. Alexander Knohl
    Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie, Bioklimatologie

    Sonderpreis der Studierendenschaft: Frau Sarah Böger und Frau Elena Romashko für ihr Engagement rund um Antidiskriminierung

    mehr

Ehrensenator*innen

Der Senat der Universität Göttingen zeichnet Menschen als Ehrensenator*in aus, die sich hohe Verdienste um die Förderung der Wissenschaft erworben haben und die mit ihren Erfahrungen und Fähigkeiten der Universität Göttingen fördernd zur Seite stehen. Die Geehrten werden mit der Ernennung Angehörige der Universität und bilden gemeinsam den Ehrensenat der Universität.

  • Dr. h.c. Horst Hirschler (1992)
    Landesbischof a.D.

  • Prof. Dr. Dr. Helmut Hesse (1989)
    Präsident a.D. der Landeszentralbanken in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Bremen

  • Rolf Möller (1989)
    Staatssekretär a.D. und Generalsekretär a.D. der VolkswagenStiftung

  • Prof. Dr. Dr. h.c. Manfred Eigen (1978, verstorben Februar 2019)
    Direktor am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie

Ehrenmitgliedschaft

Der Senat der Universität Göttingen zeichnet Menschen als Ehrenmitglied aus, die sich um die Universität Göttingen besonders verdient gemacht haben. Die Geehrten werden mit der Ernennung zum Ehrenmitglied Angehörige der Universität.

  • Prof. Hans Georg Näder (2010)
    Geschäftsführender Gesellschafter der Otto Bock Firmengruppe
    Hans Georg Näder leitet seit 1990 das Duderstädter Familienunternehmen Otto Bock in der dritten Generation.
    mehr

  • Rainer Hald (2010)
    Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Göttingen
    Rainer Hald ist seit 2004 Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Göttingen. Er ist unter anderem Vorstandsmitglied des Universitätsbundes Göttingen e.V. und des Vereins WISSPRAX.
    mehr

  • Prof. Dr. Kim Chung-Ok (2009)
    Direktorin der Kim Hee-Kyung Stiftung, Seoul
    Kim Chung-Ok studierte von 1969 bis 1977 Germanistik an der Universität Göttingen. Anschließend wurde sie an der Dan Kuk Universität in Seoul promoviert.
    mehr

  • Gerhard Scharner (2008)
    ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Göttingen
    Gerhard Scharner engagiert sich als Vorstandsmitglied des Universitätsbundes Göttingen im Vorstand der privatrechtlichen Stiftung der Universität.
    mehr

  • >Peter Brammer (2007)
    Projektleiter der Kinder-Universität Göttingen
    Peter Brammer (Jahrgang 1937) studierte in Lüneburg, Köln und Göttingen unter anderem die Fächer Geschichte, Politik, Sport und Pädagogik.
    mehr

  • Dr. Dr. h.c. Heinz Götze (1991, verstorben 2. März 2001)
    Mitinhaber des Springer-Verlages

  • Dr. Carl-Ernst Büchting (1987, verstorben 1. Mai 2010)
    Agrarwissenschaftler und Vorstandsvorsitzender der KWS SAAT

  • Dr. Hans Samwer (1983, verstorben 9. Januar 2006)
    Generaldirektor i.R., Göttingen

  • Horst Sartorius, Göttingen (1983, verstorben 16. Juli 1998)

  • Prof. David S. Saxon, Ph.D. (1982, verstorben 8. Dezember 2005)
    ehemaliger Präsident der Universität von Kalifornien

  • Alfred Kubel (1971, verstorben 22. Mai 1999)
    Niedersächsischer Ministerpräsident a.D., Hannover

  • Günther Ruprecht (1960, verstorben 17. März 2001)
    Verleger, Göttingen