S. Annette Witherspoon, M.A.

S. Annette Witherspoon arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "Diversity Turn in Land Use Science: Die Bedeutung sozialer Diversität für nachhaltige Landnutzungsinnovationen am Beispiel des Vanilleanbaus in Madagaskar".

Bevor S. Annette Witherspoon 2016 begann am Institut für Diversitätsforschung zu arbeiten, war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sozialwissenschaftlichen Institut der Theologischen Hochschule Friedensau tätig. Dort schloss sie auch ihr Masterstudium in „International Social Science“ ab. In ihrer Masterarbeit „Post War Reintegration: the new lives of female ex-combats“ beschäftigte sich S. Annette Witherspoon mit den (Re)Integrationserfahrungen von ehemaligen Kämpferinnen nach dem Bürgerkrieg in Liberia. S. Annette Witherspoon arbeitet außerdem für Nichtregierungsorganisationen (NGOs) (Adventist Development and Relief Agency und Merc Corps) als Entwicklungsberaterin. Durch Forschung, Planung, Entwicklung und Durchführung unterstützte sie so verschiedene humanitäre Projekte und Entwicklungsprojekte in Westafrika (Mali, Burkina Faso und Liberia).

Forschungsinteressen


  • Gender, Diversität und Entwicklung
  • Soziale Inklusion und Exklusion (Zugehörigkeitskonzept))
  • Soziale Rekonstruktionen von Nachkriegsgesellschaften
  • Aktionsforschung
  • Qualitative Forschung (Grounded Theory-Ansatz)
  • Interdisziplinäre Forschung


Lebenslauf
Publikationen

Institut für Diversitätsforschung