AG gemeinsames Lehren und Lernen (AG LeLe)

Ziele und Arbeitsweise:

  • Die AG wurde auf gemeinsame Initiative von Lehrenden und Studierenden der Ethnologie gegründet und hat als integrierendes Format zum Ziel, die Angehörigen des Instituts, Studierende wie Lehrende, in Austausch miteinander zu bringen.
  • Sie bietet Raum für Dialog zwischen Lehrenden und Lernenden und hat sich mittlerweile als geschätzter Termin während der Vorlesungszeit etabliert. Gemeinsam reflektieren wir die Gestaltung von Lehrveranstaltungen, das Miteinander in Seminaren und alternative Lehr-und Lernformate. Dafür ziehen wir auch ExpertInnen beispielsweise aus der Hochschuldidaktik oder der Schreibberatung hinzu.
  • In den Jahren der Zusammenarbeit haben wir Leitfäden entwickelt, Workshops durchgeführt und vieles mehr gemacht.
  • 2018 hat die AG Lele einen Preis für „Herausragendes Engagement in der Hochschullehre“ gewonnen.



Einladung zum Mitmachen: