Kurzinformationen zur Medientechnik

Hier finden Sie eine erste Anlaufstelle für Ihre Fragen über Medientechnik!

Haben Sie weitere Fragen zur Nutzung der Medientechnik oder möchten Sie in einer Einweisung mit der Medientechnik Kennenlernen?

Wenden Sie sich bitte per E-Mail an support@e-learning.uni-goettingen.de.

Alle Hörsäle sind nun mit einem zentralen Beamer in HD-Auflösung ausgestattet. Ein eigenes Notebook kann über einem Anschlussfeld am Pult leicht angeschlossen werden. Es steht aber auch ein eingebauter PC zur Verfügung. Die Anmeldung kann über eine GWDG-Kennung oder .\UG-Student erfolgen.

Hier finden Sie die Übersicht der Multimedia-Räumlichkeiten nach Hörsaalkonzept

×

Erleben Sie gerade eine Störung?

Melden Sie es bitte schnell wie möglich unter 0551/39-1171 bei der Störmeldezentrale der Universität Göttingen!

Erste-Hilfe zur Medientechnik

  • Schließen Sie Ihr Notebook mit dem HDMI/VGA Kabel an
  • Wählen Sie in der Mediensteuerung "Notebook" als Quelle aus (wenn vorhanden)
  • Wenn Sie mit dem PC arbeiten möchten, wählen Sie nur den PC in der Mediensteuerung aus (wenn vorhanden)
  • In den Räumlichkeiten mit einem SMART-Board schließen Sie entsprechend Ihr Notebook an und bedienen Sie sich am SMART-Board
  • Ist das Mikrofon an und ist aufgeladen?
  • Ist das Mikrofon in der Mediensteuerung angeschaltet?
  • Ist der Lautstärkepegel in der Mediensteuerung ausreichend hoch eingestellt?
  • "Windows-Taste" + P > Erweitern auswählen
  • Alternativ: Windows Start-Menü aufrufen und „Bildschirm Erweitern“ auswählen
  • Sicherstellen, dass erweiterter Bildschirm eingestellt ist
  • PowerPoint > Bildschirmpräsentation > Haken setzen bei Referentenansicht
  • Werkzeuge > Optionen > Eingangsquellen > Audiogerät