Prof. Dr. Pascal Klein

Forschungsgebiete

- Eye Tracking als Methode zur Erforschung von Lehr-Lernprozessen in der Physikdidaktik
- Multiple Repräsentationen in der Physik
- Lehren und Lernen mit digitalen Medien, insbesondere Smartphones und Co.
- Diagnose von Verständnisschwierigkeiten und Kompetenzförderung in der Studieneingangsphase Physik (Mathematisierung und Theoriebildung (Konzepte der Vektoranalysis, Förderung von Repräsentationskompetenz, Studienerfolg und -abbruch)

Aktuelle Projekte und Forschungsfelder

siehe hier

Akademische Biographie (Stand 07/2021)

Lebenslauf
Lehre
Publikationsliste


Dissertation

RG