Institutskolloquium WiSe 2022/23

Ethnographien der Rassifizierung im heutigen Europa


Die Reihe untersucht die vorherrschenden Formen der Rassifizierung im heutigen Europa und wie sie aus der Perspektive der Kulturanthropologie/Europäischen Ethnologie betrachtet werden. Wie könnte ein Anspruch auf Blackness als „universalisierte Politik“ (Partridge) aussehen? Welche Arten von whiteness lassen sich im heutigen Europa unterscheiden? Wie überschneiden sich die dominanten Formen der Rassifizierung mit Geschlecht, Nationalität, Staatsbürgerschaft, Klasse und anderen Vektoren der Differenzierung? Welche methodologischen und erkenntnistheoretischen Fragen ergeben sich für eine Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie, die Rassifizierungsprozesse ernst nehmen will?

Programm

Mittwochs, 18-20 h, Verfügungsgebäude 3.106 und Zoom


Fast alle Veranstaltungen werden hybrid stattfinden und jeder ist willkommen. Wenn Sie an einer dieser Veranstaltungen teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Elisabeth Wolff unter e.wolff@stud.uni-goettingen.de

16. November 2022: “With a view to temporary stay.” An ethnological perspective on Europe’s politics of exception after the “return turn

Marie Sandberg, University of Copenhagen

Third Annual Lecture in European Ethnology: Cultural Anthropological Perspectives on Europe

Location: Alfred Hessel Saal, Paulinerkirche, Papendiek 14, 1. Stock

7. Dezember 2022: Moralische Gemeinschaft und Politiken der Differenz. Rassifizierung als sanft-autoritäre Herrschaftspraxis

Jens Adam, University of Bremen

14. Dezember 2022: Blackness as a Universal Claim. Holocaust Heritage, Noncitizen Futures, and Black Power in Berlin.

(Book discussion)

Damani Partridge, University of Michigan

11. Januar 2023: Complicating whiteness in multiple Europes East-West inequalities and the ambiguous racialization of “Eastern Europeans”

Aleksandra Lewicki, University of Sussex

Unthinkable Europeans in Unequal Europes. Defining Romani Europeans out of Whiteness

Manuela Boatca, University of Freiburg

18. Januar 2023: „Die Belegschaft hält dagegen“

dir. Maren Aldermann & AnnSo Wiegel (72 min) Goettingen Visuelle Anthropology MA Showcase 1

25. Januar 2023: „Gunther Galinsky, Fotofreund“

dir. Oliver Becker und Torsten Näser (30min) Goettingen Curriculum Visuelle Anthropologie MA Showcase 2

01. Februar 2023: Nesting peripheries and the problem of race: Migrants and locals in a Bosnian border town

Elissa Helms, Central European University