Objective (Subject)Transpiration und Wachstum von Rotbuchen unter intra- und interspezifischer Konkurrenz bei Trockenstress (Teilprojekt von "Digital Forest")
ContentWälder unterliegen drastischen und größtenteils irreversiblen Veränderungen, die durch häufigere Hitzewellen und Dürreereignisse im Zusammenhang mit dem Klimawandel verursacht werden. Im Rahmen des Projekts "Digitaler Wald" wird ein Konzept zur Überwachung von Wäldern in nahezu Echtzeit entwickelt, um die Auswirkungen von Klimaextremen Auf Bäume und Wälder vorherzusagen. Es umfasst Messungen von Wachstum und Transpiration, die physiologische Indikatoren für die Vitalität der Bäume sind. Um das Verständnis der Funktionsmechanismen hinter den Reaktionen der Bäume auf Trockenheit zu vertiefen und zu untersuchen, wie diese Reaktion von der Baumdimension und der Konkurrenz abhängt, verwenden wir hochauflösende Stammwachstumssensoren (DRS 26) und Saftflusssensoren (SFM 4), die an 24 Bäumen von drei Arten (Fagus sylvatica, Fraxinus excelsior und Acer pseudoplatanus) installiert sind, um langfristige experimentelle Daten aufzuzeichnen und die Wechselbeziehungen zwischen ökophysiologischen Reaktionen und strukturellen Bestandseigenschaften zu untersuchen.
Appropriation period15.03.2021 - 14.03.2024
Funded byVolkswagen-Stitung und Land Niedersachsen
PartnersUniversität Leipzig, Abteilung Bioklimatologie und Abteilung Räumliche Strukturen und Digitalisierung von Wäldern der Universität Göttingen, FORUM WISSEN Göttingen
Persons in chargeLaura Donfack Somenguem
PublicationsDonfack LS, Schall P, Mund M, Knohl A, Ammer C (2022) Effects of competition reduction on intra-annual radial growth of European beech (Fagus sylvatica L.) at stem base and crown base. Trees. DOI:10.1007/s00468-022-02360-7

Donfack L S, Röll A, Ellsäßer F, Ehbrecht M, Irawan B, Hölscher D, Knohl A, Kreft H, Siahaan E J, Sundawati L, Stiegler C, Zemp D C (2021) Microclimate and land surface temperature in a biodiversity enriched oil palm plantation. Forest Ecology and Management, 497, 119480. DOI:10.1016/j.foreco.2021.119480