In publica commoda

Unternehmensführung (M.Sc.)

Steckbrief

Der Masterstudiengang in Unternehmensführung vermittelt die neuesten fachwissenschaftlichen Entwicklungen auf dem Gebiet der Unternehmensführung und ermöglicht den Studierenden sowohl eine breite als auch hoch spezialisierte Ausbildung in allen Management-Bereichen. In integrierenden Veranstaltungen erwerben die Studierenden die Fähigkeit, unternehmerische Entscheidungen in allen relevanten wirtschaftlichen Konsequenzen abzubilden und zu analysieren.

Name:
Unternehmensführung
Abschluss:
Master of Science (M.Sc.)
Regelstudienzeit:
4 Semester
Studienbeginn:
Winter- und Sommersemester
Unterrichtssprache:
Deutsch
Zulassung:
zulassungsbeschränkt (Bewerbung bei der Fakultät)

Lernen Sie uns kennen


Inhalte

Der Masterstudiengang in Unternehmensführung vermittelt die neuesten fachwissenschaftlichen Entwicklungen auf dem Gebiet der Unternehmensführung und ermöglicht Ihnen sowohl eine breite als auch hoch spezialisierte Ausbildung in allen Management-Bereichen. In integrierenden Veranstaltungen erwerben Sie die Fähigkeit, unternehmerische Entscheidungen in allen relevanten wirtschaftlichen Konsequenzen abzubilden und zu analysieren. Darüber hinaus werden Sie in die Lage versetzt, komplexe ökonomische Probleme zu lösen und Führungsaufgaben zu übernehmen.

Im Rahmen des Masterstudiengangs Unternehmensführung werden folgende Studienschwerpunkte angeboten: Informationsmanagement, Organisation und Unternehmensentwicklung, Personalmanagement, Produktion und Logistik, Unternehmenssteuerung und Controlling, Management internationaler Unternehmen, Ressourcen- und Engergiemanagement sowie Strategisches Management.

Es müssen gute Deutschkenntnisse (wenn Ihre Muttersprache nicht Deutsch ist) sowie Englischkenntnisse nachgewiesen werden.

Die Funktionsbereiche, die das Masterstudium in Unternehmensführung abdeckt, gehören zu den traditionell starken Einsatzbereichen für Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler. Ihnen wird in Ihrem Masterstudium die Fähigkeit zur Lösung komplexer ökonomischer Probleme und zur Wahrnehmung von Führungsfunktionen vermittelt.

Absolvent*innen des Studiengangs werden in allen Management- und Controlling-Bereichen eingesetzt und gestalten dort die Unternehmensplanung und -steuerung mit. Zusätzlich können sie je nach gewählter Spezialisierung im Wahlbereich auch etwa in den Bereichen Logistik beziehungsweise Personal und Organisation Aufgaben übernehmen. Lernen Sie die unterschiedlichen Berufsfelder unserer Absolvent*innen in den Alumni-Porträts kennen.

Verwandte und weiterführende Studiengänge


Studienaufbau

Der Masterstudiengang ist auf vier Semester ausgelegt, in denen insgesamt 120 Credits zu erbringen sind. Er gliedert sich in die Kursphase (1. - 3. Semester) und die Masterarbeit (4. Semester). Neben der Vertiefung der Kenntnisse im betriebswirtschaftlichen Fachgebiet Unternehmensführung bestehen weitreichende Möglichkeiten der individuellen Studiengestaltung und Schwerpunktsetzung. Die zum Bestehen notwendigen 120 Credits erwerben Sie über Pflicht-, Wahlpflicht- und Wahlmodule sowie über die Masterarbeit.

Als Pflichtmodule sind die fünf Basismodule „Corporate Development“, „Management Accounting“, „Informationsmanagement“, „Unternehmensplanung“ sowie „International Human Resource Management“ (insgesamt 30 Credits) zu absolvieren. Hinzu kommt ein Spezialisierungsbereich Unternehmensführung mit 24 Credits, in dem Sie Module aus den Bereichen Controlling, Produktion und Logistik, Management, Personalmanagement und Organisation sowie Entrepreneurship belegen können.

Im Wahlpflichtbereich wählen Sie außerdem zwei Seminare/ Projekte im Umfang von insgesamt 12 Credits, in denen übergreifende Problembereiche behandelt werden, sowie ein Modul aus dem Bereich Quantitative Methoden (6 Credits).

Im Wahlbereich werden 18 Credits erbracht, die frei aus dem Angebot der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät gewählt werden können. Des Weiteren können Sie Sprachmodule oder Schlüsselkompetenzen wählen. Mit der Masterarbeit werden schließlich 30 Credits erworben. Sie muss im Rahmen eines Kolloquiums präsentiert werden.

Bei einer entsprechenden Wahl von Modulen besteht die Möglichkeit, sich höchstens zwei der folgenden acht Studienschwerpunkte im Master-Zeugnis ausweisen zu lassen, sofern Module in einem Gesamtumfang von mind. 24 C aus dem jeweiligen Schwerpunkt erfolgreich absolviert wurden.

  • a. Studienschwerpunkt "Informationsmanagement"
  • b. Studienschwerpunkt "Organisation und Unternehmensentwicklung"
  • c. Studienschwerpunkt "Personalmanagement"
  • d. Studienschwerpunkt "Produktion und Logistik"
  • e. Studienschwerpunkt "Unternehmenssteuerung und Controlling"
  • f. Studienschwerpunkt "Management Internationaler Unternehmen"
  • g. Studienschwerpunkt "Ressourcen- und Energiemanagement"
  • h. Studienschwerpunkt "Strategisches Management"

Ausführliche Informationen zum Studiengang sowie eine detaillierte Auflistung der angebotenen Module/Lehrveranstaltungen finden Sie auf der Studiengang-Webseite der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät.

Studienbeginn

Modulverzeichnis

Ordnungen


Bewerbung

Bewerbungsfristen

Bitte bewerben Sie sich vom

  • 1. April bis 15. Mai für das Wintesemester
  • 1. Oktober bis 15. November für das Sommersemester
Sie können diesen Studiengang jeweils zum Winter- und zum Sommersemester beginnen.

Vorstudium

  • Mindestens sechssemestriges Studium mit Bachelor-Abschluss oder gleichwertigem Abschluss im Umfang von mindestens 180 ECTS-Anrechnungspunkten im Studiengang Betriebswirtschaftslehre oder in einer fachlich eng verwandten Fachrichtung.
  • Zum Bewerbungszeitpunkt müssen mindestens 150 der 180 ECTS nachgewiesen werden. Ist dies nicht der Fall, muss die Bewerbung abgelehnt werden.

Sprachvoraussetzungen

  • Englischkenntnisse
  • Deutschkenntnisse, sofern Deutsch nicht Ihre Muttersprache ist.

Einblicke

Einblicke

Spezialisierung in 11 Masterstudiengängen

Nach dem Bachelor­studium können Sie an der Fakultät in 11 konsekutiven Master­studien­gängen Ihr Wissen vertiefen und ausbauen. Die Fakultät bietet Master­studien­gänge in der Betriebs­wirtschafts­lehre, Volks­wirtschafts­lehre, Wirtschafts­informatik, Wirtschafts­pädagogik, Angewandten Statistik und Wirtschafts- und Sozial­geschichte an. Einige Master­studien­gänge beinhalten sogar ein Doppel­abschluss­programm mit renommierten Universitäten in Europa, Süd­afrika und China. Sehen Sie im Video, warum es sich lohnt, in Göttingen zu studieren.


Stadt Göttingen


Unser Campus


Ihr Studium


Kontakt

Fragen zum Bewerbungs- und Zulassungsverfahren

Service für immatrikulierte Studierende
Georg-August-Universität
Service-Center für Studierende
Wirtschaftswissenschaftliche Studienberatung
Platz der Göttinger Sieben 3
37073 Göttingen

Oeconomicum, 1. Obergeschoss
Raum 1.135

Tel.: +49-551 39 28800

studienberatung@wiwi.uni- goettingen.de

www.service-center.wiwi.uni-goettingen.de