Brazilian Belgian Estonian Swedish Teacher Exchange - BEST Exchange

Ein DAAD Lehramt.International Modellprojekt

BEST Exchange bietet Lehramtsstudierenden der Universität Göttingen und unserer Partneruniversitäten viele verschiedene Möglichkeiten für internationalen Austausch rund um aktuelle Themen aus dem Kontext Lehramt und Schule.

BEST Exchange Summer School

2021-2024 findet jährlich eine Summer School zu einem aktuellen Thema der Lehrer*innenbildung in Göttingen statt, an der Lehramtsstudierende und Studierende aus Göttingen und der 4 Partneruniversitäten teilnehmen können.

2021 Virtueller Austausch

Die 1. BEST Exchange Summer School fand vom 07.-20.08.2021 aufgrund von Corona online statt. Die Teilnehmenden bekamen von internationalen Expert*innen Input zum Thema Virtueller Austausch für den Schulunterricht und erarbeiten ein eigenes Austauschprojekt in internationalen Teams.

Erfahrungsbericht einer Teilnehmerin der BEST Exchange Summer School 2021

2022 Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Die 2. BEST Exchange Summer School wird vom 02.-14.07.2021 stattfinden. Lehramtsstudierende aller Partneruniversitäten sind eingeladen nach Göttingen zu kommen, um von Expert*innen aus Forschung und Praxis mehr über dieses wichtige Thema zu erfahren und in internationalen Teams ein eigenes Projekt zu erarbeiten.

Auslandssemester an den BEST Partneruniversitäten (Göttinger Studierende)

Studierende aus Göttingen können sich für ein Studiensemester an einer der BEST Exchange Partneruniversitäten bewerben. Die Ausschreibung erfolgt im Dezember des Vorjahres.

Studierende bewerben sich mit einem Motivationsschreiben und einem Sprachnachweis. Neben dem Studienplatz erhalten Sie für Ihren Aufenthalt auch das BEST Exchange Stipendium (Flugkosten + Aufenthaltspauschale je nach Zielland), welches als Vollfinanzierung die gesamten Kosten für die Zeit des Aufenthaltes abdeckt.

An der Partneruniversität steht den Studierenden ein vielfältiges Programm englischsprachiger, sowie im Fall von Ivoti auch deutschsprachiger Kurse offen.

Nähere Informationen zu den einzelnen Standorten und dort angebotenen Kursen finden Sie hier.

Kursangebote des Instituto Ivoti

Am Instituto Ivoti können Lehramtsstudierende neben Kursen in den Bildungswissenschaften, Deutsch und Englisch auch ein Schulpraktikum in der dem Instituto angeschlossenen bilingualen Schule (Portugiesisch/Deutsch) sowie dem bilingualen Kindergarten absolvieren. Ihre Unterbringung erfolgt im Wohnheim zusammen mit brasilianischen Lehramtsstudierenden, so dass sie schnell Anschluss finden.

Kursangebote der Universität Gent

An der Universität Gent können Lehramtsstudierende englischsprachige Kurse am Deparment of Education belegen. Aktuell ist ein Aufenthalt in Gent leider noch nicht möglich.

Kursangebote der Universität Tartu

An der Universität Tartu können Lehramtsstudierende englischsprachige Kurse am Institute of Education sowie aus dem englischsprachigen Master Educational Technology belegen. Es gibt die Möglichkeit der Bewerbung auf einen Wohnheimsplatz oder der privaten Suche nach einer Unterkunft.

Kursangebote der Universität Uppsala

An der Universität Uppsala können Lehramtsstudierende englischsprachige Kurse am Department of Education studieren. Es gibt die Möglichkeit der Bewerbung auf einen Wohnheimsplatz oder der privaten Suche nach einer Unterkunft.

Auslandssemester an der Universität Göttingen (BEST Partner Studierende)

Studierende der Partneruniversitäten können neben der Summer School auch das Angebot eines Auslandssemesters and der Universität Göttingen wahrnehmen.

Die Studierenden aus Gent, Tartu und Uppsala können über Erasmus+ einen Studienplatz und Stipendium für ein Auslandssemester in Göttingen bekommen.

Die Studierenden aus Ivoti können über BEST ein Stipendium des DAAD bekommen.

Das Kursangebot der ZEWIL für Austauschstudierenden finden Sie hier .

Virtueller Austausch

Neben physischem Austausch bietet BEST Exchange auch virtuellen Austausch, um noch mehr Studierenden internationale Kontakte zu ermöglichen und sie durch den Kontakt mit Studierenden der Partneruniversität bestmöglich auf eine physische Mobilität vorzubereiten.

Joint Classrooms

Aktuell gibt es 3 Joint Classrooms mit BEST Exchange Partnern, die jedes Semester angeboten werden:

Virtuelles Interkulturelles Training

Modul:
B.Erz.915.Mp: Interkulturelle Kompetenz
B.Erz.911.Mp: Selbstverständnis und prof. Habitus von Lehrer*innen
B.Erz.920.Mp: Innovative Lehr- und Lernwege
Fächer:
Alle Lehramtsfächer
Sprache:
Deutsch / Englisch (je nach Durchlauf)

In diesem online Blockseminar befassen wir uns ganz praktisch mit dem Thema Interkulturalität in der Schule, indem wir online mit Lehramtsstudierenden unserer Partneruniversität zusammenkommen. Gemeinsam werden aktuelle Themen aus dem Kontext Schule diskutiert und in einer internationalen Gruppenarbeit erschlossen. Studierende setzen sich zudem im interkulturellen Kontext mit der eigene Bildungsbiographie und der ihrer Kommiliton*innen auseinander und reflektieren zum Abschluss in einem Portfolio ihre Erfahrungen. Im Falle der Förderung als Erasmus Blended Intensive Program, ist im Anschluss eine kurze Präsenzphase möglich.

Virtual Exchange for Global Education in Foreign Language Teaching

Modul:
M.EP.03-2-L.Mp: Fachdidaktik des Englischen
M.Edu.102.Mp: Fächerübergreifende fachwissenschaftliche, fachdidaktische und/oder bildungswissenschaftliche Vertiefung
Fächer:
Englisch auf Lehramt
Sprache:
Englisch

Based on modern theories and practical recommendations, this course offers participants the opportunity to experience a virtual exchange in an English as a lingua franca environment hands-on. Together with pre-service EFL teachers from universities in different countries, they will discuss global issues within the broader framework of the Sustainable Development Goals of the United Nations. In transnational teams, students will then develop and present complex competence tasks that can lend themselves for virtual exchanges in their future careers as EFL teachers in secondary education.

Wie gelingt multiprofessionelle Kooperation in der inklusiven Schule?

Modul:
M.BW.050.Mp: Innovieren
Fächer:
Alle Lehramtsfächer
Sprache:
Deutsch

Im Seminar beschäftigen wir uns mit theoretischen Grundlagen von Kooperation und thematisieren anhand organisationstheoretischer Analysen und aktueller Befunde der empirischen Bildungsforschung die Bedeutung von Kooperation im Rahmen neuerer Entwicklungen. Dabei diskutieren wir auch die Herausforderungen insbesondere multiprofessioneller Kooperation und beleuchten sogenannte Best-Practice-Beispiele. Im Anschluss führen Sie ein Gruppenprojekt durch, indem Sie eine an der Schule tätige Person zu ihren Kooperationserfahrungen befragen und ihre Auskünfte anhand der im Seminar erarbeiteten Inhalte analysieren. Abschließend werden die Ergebnisse der Gruppenprojekte aufgearbeitet und präsentiert.

Beratung

Für alle Fragen rund um BEST Exchange steht Franziska Schrage in ihrer Sprechzeit (siehe grauer Kasten) und per E-Mail zur Verfügung. Außerdem bieten wir regelmäßige Informations-Events, die auf unserem Blog beworben werden.