Betreute Abschlussarbeiten

Erst- und Zweitbetreuung


Bachelorarbeiten


  • Magali Schaate: „Naturnah, deutschbewußt und lebensgläubig“. Die Erziehung zum „Neuen Menschen“ in der völkischen Siedlung „Vogelhof“ (1921-1938) (laufend)

  • Vanessa Bokelmann: „Wenn der Platz nicht reicht [...], dann nehmen Sie einen extra Zettel!“. Schriftliches Erinnern und Erzählen ehemaliger Göttinger Zwangsarbeiter*innen aus Osteuropa Anfang der 2000er-Jahre (2023)

  • Henrike Ernst: „alle alt neid und haß, die gewesen sind under reich und arm“. Akteursgruppen, Ursachen, Forderungen und Verlauf der innerstädtischen Unruhen in Augsburg (1368) und Lübeck (1380/84) im Vergleich (2023)

  • Timon Stegemann: Der Seelsorger als Psychologe? Zu militärpsychologischen Ideen von Feldpredigern nach dem Siebenjährigen Krieg (2023)

  • Sophie-Marie Kruse: Formen und Funktionen finanzieller Wohltätigkeit in den Rechnungsbüchern von Joyce Jeffreys (1638-1648) (2023)

  • Arne Bodenstab: Geschichte neu würfeln. Siegoptionen in modernen Wargames mit napoleonischem Thema (2023)

  • Janina Schumann: (Post)colonial Playing: Players’ ‘Off-Screen Dilemma’ in Curious Expedition (2023)

  • Christoph Clebowski: Ein Vergleich der Festungsanlagen Glückstadts und Magdeburgs im 17. Jahrhundert unter Beachtung der Bedeutung der Elbe (2023)

  • Ricardo Gebers: Liberale Reformen geprägt durch die Reformation? Eine vergleichende Untersuchung am Beispiel des deutschen Bauernkrieges und des englischen Bürgerkrieges (2022)

  • Henning Eichhorst: Grenzen der Toleranz: Das Judenbild in den Göttinger Zeitschriften des 18. Jahrhunderts (2022)

  • Lisa Hennings: Die weibliche und männliche Seite der Hexenverfolgung im frühneuzeitlichen Mitteleuropa (2022)

  • Steen Zimmermann: Fußball im Nationalsozialismus. Möglichkeiten und Grenzen eines Volkssports in der Zeit von 1933 bis 1945 (2022)

  • Manuel Comes: Geschichte in Videospielen. Wie digitale Spiele Geschichte inkorporieren und über deren Einsatz im Schulunterricht (2022)

  • Manuel Bitzmann: Geschichte im Gaming. Die Ursachen der karibischen Piraterie um 1700 und ihre Darstellungen in Assassin’s Creed IV: Black Flag (2022)

  • Sherien Fütterer: „Ain arm Land, ain bloß, nackend, bestialisch Volck“. Zur Konstruktion von „Fremdartigkeit(en)“ in den Reiseberichten der Welser während ihrer „Konquista Eldorados“ im 16. Jahrhundert (2021)

  • Marco Stecker: „Damit will ich ein besseres Verständnis für die Ursache der Dinge schaffen“. Einsatz des Discovery-Modus der Spielereihe Assassin‘s Creed im Bildungskontext (2021)

  • Uta Schwarzer: Zwischen Wissenschaft, Staat und dem einfachen Volk – Krankheitsbekämpfung und Hygieneregeln in Berlin und Göttingen von 1700 bis 1880 (2020)

  • Philipp Riechel: Das Verhältnis zwischen dem Kloster Walkenried und den Grafen von Hohnstein aus Sicht der Walkenrieder Chronik des Johannes Letzner (2020)

  • Miriam Weinrich: Der Umgang mit Hermaphroditen und Hermaphroditismus um 1300 (2018)

  • Lennart Steffen: Die Bedeutung der Interventionen der Hansestädte in Ostfriesland in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts für das Friesische Selbstverständnis (2017)

  • Leonie Bunnenberg: Herrschaftliches Handeln mittelalterlicher Königinnen – eine Untersuchung am Beispiel der Stauferköniginnen Beatrix von Burgund und Konstanze von Sizilien (2017)

  • Luise Mehmke: ‚gmain nutz‘ und ‚gwin‘. Debatten um ökonomische Monopole zur Zeit des zweiten Reichstags zu Nürnberg (1522/1523) (2016)

  • Anne-Marleen Müller: Die Reformationspolitik Heinrichs VIII. (2015)

  • Marie Bergmann: Die gesellschaftliche Stellung der Juden in der mittelalterlichen Stadt und das daraus resultierende Konfliktpotenzial (2015)




Masterarbeiten


  • Julian Weiss: Die Amerikanische Revolution – Erklärvideos auf YouTube. Eine qualitative Analyse mit geschichtsdidaktischem Schwerpunkt (2023)

  • Carolin Bleumer: Emotionen und Selbstdarstellung. Das Tagebuch des Balthasar Kleinschroth – Ein Erlösungsnarrativ? (2023)

  • Manuel Müller: „voirman zo Coelne“. Untersuchungen zu den Lebensbedingungen hansezeitlicher Fuhrleute im Kölner Raum (2022)

  • Jan Hendrik Prokott: Die Schuld messen. Entstehung des Geldes in der Geschichte der Ökonomie