Vier Studierende, ein Mann und drei Frauen, schieben ihre Fahrräder vor dem Oeconomicum entlang und unterhalten sich.









WER ETWAS VERÄNDERN

WILL, MUSS INS MANAGEMENT




Klimawandel, Digitalisierung, komplexe Lieferketten - unsere Zeit stellt Unternehmen und unsere Gesellschaft vor neue Herausforderungen. Damit Sie diese als Führungskraft anpacken können, vermittelt unser Masterstudiengang Management Ihnen nicht nur Wissen, sondern entwickelt Ihre Persönlichkeit weiter, lässt Sie Ihre Stärken entdecken und ein Netzwerk aus Kontakten in die Wirtschaft knüpfen, auf dem Sie Ihre Karriere aufbauen können.





















Der Masterstudiengang Management




Start

Wintersemester


Dauer

4 Semester


CHE-Ranking

Spitzenplätze bei allgemeiner Studiensituation


Sprache

Deutsch


Bewerbung

Zulassungsbeschränkt (Bewerbung bei der Fakultät)


Credits

120 Credits













Erhalten Sie Fähigkeiten statt nur Wissen




Sie wollen Führungskraft werden oder beratend arbeiten? Unser Masterstudiengang Management gibt Ihnen die Kompetenzen, um komplexer werdende gesellschaftliche und unternehmerische Herausforderungen zu überwinden. Dabei sind Theorien wichtig, um Muster zu erkennen, Entscheidungen datenbasiert treffen zu können und ihre Auswirkungen zu verstehen. Doch die Herausforderungen der Zukunft lassen sich nur lösen, wenn Sie Menschen aus den unterschiedlichsten Disziplinen inspirieren, motivieren und zur Zusammenarbeit bringen können. Daher legt unser Studiengang einen Fokus auf die Entwicklung Ihrer Persönlichkeit und Softskills wie Teamarbeit sowie Kommunikations- und Problemlösungskompetenzen. Gemeinsame Praxisprojekte aus der Wirtschaft tragen zum Ausbau Ihres beruflichen Netzwerks bei. Die praktische Arbeit soll dabei nicht nur das Miteinander, sondern auch den Spaß an Ihrer späteren Tätigkeit fördern. So haben Sie nicht nur eine tolle Studienzeit, sondern starten auch optimal in Ihre Karriere.







  • Basismodule: Entscheidendes Wissen aufbauen



    Den Beginn des Masterstudiengangs bilden vier Basismodule, die Ihnen entscheidende Managementfähigkeiten vermitteln und Sie in die Lage versetzen, Ihre eigenen Stärken und Interessen zu erkennen.




    • Problemlösungs- und Kommunikationskompetenzen:
      Lernen Sie im ersten Semester in Kleingruppen Problemmuster zu erkennen und zu strukturieren sowie Lösungsansätze zielorientiert abzuleiten und zu kommunizieren. Basis sind reale Unternehmensfälle und Instrumente effektiver Problemlösungs- und Kommunikationsstrategien (z.B. Top Down-Kommunikation, Logikbäume, Story Telling, etc.).

    • Praxisprojekt: In Kooperation mit Unternehmen verschiedenster Branchen wird im zweiten Semester das erlernte Wissen zur Problemlösung und Kommunikation in der Praxis vertieft. In Kleingruppen wird eine konkrete Managementfrage über das gesamte Semester hinweg gemeinsam bearbeitet und am Ende den Kooperationspartnern präsentiert.

    • Empirische Methoden und Kompetenzen: Managemententscheidungen sollten faktenbasiert getroffen werden. In diesem Modul lernen Sie verschiedene Methoden kennen, die sowohl in der Praxis als auch in der Forschung genutzt werden, um Entscheidungen datengetrieben treffen zu können.

    • Career Development: Erkennen Sie die eigenen Stärken und Interessen, um die optimale berufliche Option auszuwählen und mögliche Entwicklungsbedarfe identifizieren zu können.



    30 Credits





  • Schwerpunktbereich: Ein eigenes Profil bilden



    Der Schwerpunktbereich vertieft Ihre Kenntnisse in einem von sechs spezifischen betriebswirtschaftlichen Bereichen oder gibt Ihnen die Möglichkeit einer generalistischen Ausbildung. Der gewählte Schwerpunkt wird prominent auf dem Zeugnis ausgewiesen, so dass Sie sich bei potentiellen Arbeitgebern passgenau bewerben können.


    Wählbare Schwerpunkte:


    • Innovation & Entrepreneurship Management:
      Erlernen Sie die Fähigkeiten, ein Unternehmen zu gründen oder Innovationsprozesse in etablierten Unternehmen oder Organisation zu leiten.

    • International Management: Lernen Sie, die Geschäftsabläufe in einer Organisation zu verwalten, die internationale Märkte bedient.

    • Leadership & Human Ressource Management: Erfahren Sie, wie Sie die Bedürfnisse der Mitarbeitenden und die Ziele des Unternehmens in Einklang bringen.

    • Marketing & E-Business Management: Lernen Sie durch intelligente Technologien und innovative Vertriebskanäle Märkte zu erschließen und Problemlösungen für Konsumierende zu entwickeln.

    • Corporate Control & Supply Chain Management: Erfahren Sie, wie Sie mit Instrumenten der Unternehmenssteuerung Strukturen und Prozesse effektiv und effizient managen und gestalten können.

    • Business Development & Strategic Management: Erhalten Sie die Fähigkeit, Strategien zum Wachstum eines Unternehmens voranzutreiben.

    • General Management: Lassen Sie sich zu einer Generalistin bzw. einem Generalisten im Management ausbilden, um Unternehmensführung aus den unterschiedlichsten Perspektiven kennen zu lernen.


    30 Credits





  • Seminar: Erlerntes Wissen direkt anwenden





    • Seminar: Das Seminar bietet Ihnen die Chance, Ihre Kenntnisse zu vertiefen. Sie können Ihre Argumentationsfähigkeit verbessern sowie Ihre schriftliche und mündliche Kommunikation weiterentwickeln.


    6-12 Credits





  • Wahlbereich: Eigene Interessen im Rahmen von Spezialisierungen vertiefen



    Im Wahlbereich können Sie zusätzliche Module aus dem Angebot der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät frei nach Ihren Interessen wählen und dadurch Ihr individuelles Profil weiter schärfen. Wenden Sie ihr Wissen darüber hinaus in der Praxis an. Im Wahlbereich können Sie sich ein freiwilliges Praktikum unter bestimmten Voraussetzungen anrechnen lassen.


    18-24 Credits





  • Masterarbeit: Erlernte Fähigkeiten zusammenführen



    Forschungsmethoden, kritisches Denken, Selbstständigkeit und Zeitmanagement: In der Abschlussarbeit führen Sie alle im Studium erlernten Fähigkeiten zusammen. Sie bearbeiten beispielsweise aktuelle, praxisrelevante Themen und Fragestellungen mithilfe realer Daten. Darüber hinaus können Sie Ihre Masterarbeit gegebenenfalls auch in Kooperation mit einem Unternehmen schreiben. Ihre Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten zeigen Sie im abschließenden Kolloquium.


    30 Credits





  • Studienverlaufsplan und weitere zusätzliche Links














ÜBERZEUGENDE GRÜNDE FÜR EIN STUDIUM IN GÖTTINGEN




  • Hoher Praxisbezug

  • 7-in-1-Master

  • Entscheidende Fähigkeiten

  • Doppelter Abschluss

  • Hochwertige Kontakte









Ihr Wissen müssen Sie in der Realität anwenden können. Daher sind alle Basismodule darauf ausgerichtet, einen Bezug zur Praxis herzustellen und Ihnen den Übergang ins Berufsleben zu ebnen - zum Beispiel durch Vorträge aus der Praxis in Vorlesungen oder in gemeinsamen Seminaren und Forschungsprojekten mit Unternehmen. Darüber hinaus bearbeiten Sie aktuelle, praxisrelevante Fragestellungen in Ihren Abschlussarbeiten und nutzen dafür reale Daten.





Ein Studierender trägt eine Virtual Reality Brille und hält zwei Controller in seinen Händen.







Während Ihres Studiums entwickeln Sie Ihre Persönlichkeit und Ihre Denkweisen weiter und finden unter Umständen neue Interessen. Unser Masterstudiengang gibt Ihnen die Flexibilität, Ihr Studium Ihrer persönlichen Entwicklung anzupassen. Denn unser Master folgt einer "7-in-1-Master"-Logik. Sie können aus sieben Schwerpunkten (inkl. einer generalistischen Ausrichtung) auswählen. Die Schwerpunkte werden prominent auf dem Zeugnis ausgewiesen. Sie haben also die Wahl zwischen sieben Mastern und damit volle Flexibilität, Ihren Interessen zu folgen.





Zwei Studierende, ein Mann und eine Frau, sitzen am Schalter der Studienberatung und werden von einer Frau beraten.







Faktenwissen allein reicht heute nicht mehr aus für eine Rolle im Management. Unser Masterstudiengang verbindet deshalb das Erlernen von Fähigkeiten und Konzepten, die langfristig tragen werden. Wir begleiten Sie dabei, Ihre eigenen Stärken und Interessen kennenzulernen und die optimale Rolle in einem Team zu finden. Einen starken Fokus legen wir auf Methodenwissen sowie Softskills, wie die Fähigkeit zur Zusammenarbeit und Kommunikations- und Problemlösungskompetenzen.





Zwei weibliche Studierende stehen in der Bibliothek und schauen in ein Buch. Eine der beiden Studierenden zeigt auf eine bestimmte Passage in dem Buch.







Zwei Hochschulabschlüsse von renommierten Universitäten, ein internationales Studienumfeld, eine Spezialisierung in International Management und interkulturelle Kompetenzen - das bietet Ihnen das Double Degree Programm mit der Business School der Universität Nanjing (NJUBS) in China. In vier Semestern können Sie einen „Master of Science“ an der Universität Göttingen und parallel dazu den Abschluss „Master of Management“ an der Universität Nanjing erwerben.





Zwei Studierende, ein Mann und eine Frau, sitzen auf der Wiese vor dem Lern- und Studiengebäude und schauen in einen Laptop, den der Mann auf dem Schoß hält.







Menschen lernen Sie am besten kennen, indem Sie gemeinsam mit ihnen Herausforderungen anpacken. Durch unseren Masterstudiengang lernen Sie nicht nur in Vorlesungen Führungskräfte von Unternehmen kennen, sondern lösen zum Beispiel im Praxisprojekt zusammen mit ihnen reale unternehmerische Probleme. So schaffen Sie ein Netzwerk hochwertiger Kontakte, das Ihnen den Start ins Berufsleben erleichtert.





Eine Gruppe von sechs Studierenden, vier Männer und zwei Frauen, sitzen in einem Stuhlkreis und diskutieren angeregt.
















Das sagen Studierende und Alumni










  • Porträtfoto von Merle Bergfleth. Sie trägt einen roten Pullover und steht vor einem Fenster.



    „Ich habe mich dazu entschieden, für meinen Master nach Göttingen zu wechseln, da mir die besondere Struktur des Management-Masters sehr zugesagt hat. Der Master ist gut durchdacht und bereitet mich optimal auf mein späteres Berufsleben vor. Durch insgesamt vier Pflichtmodule werden Strategien zur Problemlösung im Team vermittelt, Statistikkenntnisse aufgefrischt und mögliche Karrierewege durch spannende Gastvorträge aus der Praxis aufgezeigt. Neben der Basis, die ich mit diesen Modulen schaffe, bin ich super flexibel und kann mich in einem der sieben Schwerpunkte spezialisieren - oder den generalistischen Weg wählen.“



    Merle Bergfleth,

    Masterstudiengang Management






  • Porträtfoto von Lukas Ramin. Er trägt einen blauen Pullover und steht vor einem Fenster.



    „Am Master Management in Göttingen gefällt mir besonders gut, dass ich aus sieben verschiedenen Schwerpunktbereichen mein individuelles Profil wählen kann. Ich möchte mich im Bereich Strategic Management & Business Development spezialisieren und später auch in diesem Bereich arbeiten. Außerdem ist Göttingen die perfekte Stadt zum Studieren. Die Stadt ist voller junger Leute, es gibt viele Bars und Cafés und der Hochschulsport der Uni hat ein super Angebot.“



    Lukas Ramin,

    Masterstudiengang Management






  • Porträtfoto von Kathrin Dahnke. Sie trägt einen dunklen Blazer



    „Unverändert wichtig ist für ein Studium die Qualität - wissenschaftlich und pädagogisch - der Lehrenden. Dies war und ist in Göttingen immer gegeben. Zudem sichert die Größe der Fakultät ein breites Angebot und damit haben die Studierenden viel Gelegenheit zum Austausch untereinander. Auch der Austausch mit internationalen Studierenden und die Möglichkeit zum eigenen Auslandssemester gehören dazu.“



    Kathrin Dahnke,

    Selbstständige Unternehmensberaterin und Multi-Aufsichtsrätin






  • Porträtfoto von Andreas Behrens. Er trägt ein weißes Hemd und ein dunkles Sakko.



    „An der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät lernt man, wie Unternehmen und die Wirtschaft funktionieren, was in der Schule oft gar nicht vermittelt wird. Dabei kann man sich je nach Interessen und Fähigkeiten in verschiedene Richtungen spezialisieren. So steht einem ein breites Spektrum an Berufsfeldern zur Verfügung.“



    Andreas Behrens,

    Gründer und Geschäftsführer der YourCar GmbH






  • Carsten Wundrack sitzt in einem Sessel und gestikuliert mit den Händen. Er trägt ein weißes Hemd und ein dunkles Sakkko.






    „Zunächst einmal ist Göttingen eine tolle Studierendenstadt und die Universität kann auf eine beeindruckende Historie zurückblicken. Dieser Geist ist noch allgegenwärtig. Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät ist fachlich breit aufgestellt und weist ein reichhaltiges Angebot neben den reinen „Massenvorlesungen“ auf.“



    Dr. Carsten Wundrack,

    Partner, Egon Zehnder










So bewerben Sie sich

So bewerben Sie sich

In drei einfachen Schritten zur Bewerbung an der WiWi-Fakultät

  • 1.

    Füllen Sie das Online-Bewerbungsformular während der Bewerbungsfrist vollständig aus und senden Sie es über den Versenden-Button am Ende des Formulars an uns.

  • 2.

    Sie erhalten per E-Mail Zugangsdaten zum Upload-Portal für Ihre Dokumente. Gehen Sie die beigefügte Checkliste durch und laden Sie die Unterlagen hoch.

  • 3.

    Circa sechs Wochen nach Ende der Bewerbungsfrist erhalten Sie per E-Mail eine Antwort auf Ihre Bewerbung.

Jetzt bewerben!


Infos zum Studium

4. bis 12. April 2024

Orientierungswoche

08:30 Uhr





Wir begleiten Sie durch Ihr Studium


Ihr Lehrteam (Auswahl)




  • Porträtfoto von Michael Wolff. Er trägt einen blauen Anzug und ein weißes Hemd.
    Management und Controlling
    Prof. Dr. Michael Wolff

    „Studierende bei ihrem Übergang in das berufliche Leben zu unterstützen motiviert mich immer wieder aufs Neue. Und wenn ich die Alumni nach ein paar Jahren wiedersehe und sie sich an die Lehrinhalte erinnern, macht mich das glücklich.“


  • Porträtfoto von Yasemin Boztuğ. Sie trägt einen grauen Blazer und eine helle Bluse.
    Marketing und Konsumentenverhalten
    Prof. Dr. Yasemin Boztuğ

    „Ich arbeite gerne mit den Studierenden in einem offenen Austausch über die Lehrinhalte. Eine intensive Auseinandersetzung mit aktuellen Themen ist dabei besonders spannend.“


  • Porträtfoto von Manuel Trenz. Er trägt ein schwarzes Sakko und ein weißes Hemd.
    Interorganisationale Informationssysteme
    Prof. Dr. Manuel Trenz

    „Mit Begeisterung diskutiere ich im Hörsaal mit Studierenden über die Herausforderungen und Möglichkeiten der Digitalisierung. Es ist großartig zu sehen, wie sie durch die Auseinandersetzung mit Methoden und Konzepten innovative Lösungen für die Probleme unserer Zeit entwickeln können.“


  • Porträtfoto von Katharina Scheidgen
    Entrepreneurship und Innovation
    Prof. Dr. Katharina Scheidgen

    „Wichtig ist mir, Lehre wissenschaftlich fundiert, praxisrelevant, und interaktiv zu gestalten.“


  • Porträtfoto von Maik Hammerschmidt. Er trägt ein rot-weiß gestreiftes Hemd.
    Marketing und Innovationsmanagement
    Prof. Dr. Maik Hammerschmidt

    „Ich betrachte mich als Edutainer, da erstklassige Lehre heutzutage weit über die reine Wissensvermittlung hinausgeht und auch Spaß bereiten sollte.“


  • Porträtfoto von Indre Maurer. Sie trägt einen hellen Blazer und eine weiße Bluse.
    Organisation und Unternehmensentwicklung
    Prof. Dr. Indre Maurer

    „Durch unsere Lehre sollen die Studierenden bestmöglich auf ihre berufliche Zukunft in führenden Positionen vorbereitet werden. Wir unterstützen unsere Studierenden darin, analytisch-konzeptionelle Fähigkeiten, eine kritische Urteilskraft und soziale Kompetenzen zu entwickeln. Zur Erreichung dieser Ziele integrieren wir innovative Lehrmethoden mit einer lebendigen Diskussionskultur im Hörsaal.“


  • Porträtfoto von Matthias Schumann. Er trägt ein dunkelblaues Sakko und ein hellblaues Hemd.
    Anwendungssysteme und E-Business
    Prof. Dr. Matthias Schumann

    „Den Studierenden die vielfältigen Lösungsansätze zu vermitteln, wie mit moderner IT betriebliche Geschäftsprozesse verbessert und Entscheidungen unterstützt werden können, treibt mich an. Dabei ist es besonders inspirierend, mit Studierenden Lösungen zu entwickeln und zu diskutieren.“


  • Porträtfoto von Fabian Froese. Er trägt ein dunkelblaues Sakko und ein weißes Hemd.
    Personalmanagement mit dem Schwerpunkt China/ Asien
    Prof. Dr. Dr. Fabian J. Froese

    „Genießen Sie Ihr Studium in Göttingen! Als Volluniversität gibt es viele Wahlmöglichkeiten. Wie wäre es darüber hinaus mit einem Semester im Ausland an einer unserer zahlreichen Partneruniversitäten?“


  • Porträtfoto von Susan Seeber. Sie trägt ein blaues Kleid.
    Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung
    Prof. Dr. Susan Seeber

    „Das Berufsbildungssystem ist hochspannend, komplex und sehr dynamisch: Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Migrationsbewegungen - welche Anforderungen ergeben sich daraus für die berufliche Bildung und wie gehen wir damit um? Ich freue mich, wenn ich sehe, wie Studierende einen kritisch-konstruktiven Blick darauf entwickeln, wie sie sich proaktiv mit Fragen der Vermittlung beruflicher Kompetenzen angehender Kaufleute und mit der Förderung differenziert denkender junger Menschen auseinandersetzen.“


  • Porträtfoto von Lutz Kolbe. Er trägt ein dunkelgraues Sakko und ein hellblaues Hemd.
    Informationsmanagement
    Prof. Dr. Lutz M. Kolbe

    „Ich bin zufrieden, wenn die Studierenden ein Verständnis der fachlichen Grundlagen der Wirtschaftsinformatik und BWL entwickeln - glücklich, wenn sie ihre Fähigkeiten zur kritischen Analyse schärfen, und begeistert, wenn wir die Anwendung des Wissens in betrieblicher Realität und Projekten gemeinsam erleben!“


  • Porträtfoto von Waldemar Toporowski. Er trägt ein schwarzes Sakko und ein weißes Hemd.
    Marketing und Handelsmanagement
    Prof. Dr. Waldemar Toporowski

    „Es ist mir ein Anliegen, deutlich zu machen, dass das Wertvolle am Studium nicht das Anhäufen von existierenden Erkenntnissen ist. Es geht vielmehr um das Erlangen von Fähigkeiten, diese Erkenntnisse systematisch zu hinterfragen, die möglichen Zweifel zu formulieren und zu begründen und Wege zu finden, sie zu bestätigen oder auszuräumen.“








Sie haben noch fragen?

Fragen Sie sich, ob ein Studium an unserer Fakultät das Richtige für Sie ist oder haben Sie zum Beispiel Fragen zum Studienverlauf, Einstufung ins höhere Fachsemester oder Anerkennung von Studienleistungen? Wir beraten Sie während unserer Sprechzeiten ohne vorherige Anmeldung vor Ort im Oeconomicum, digital über BBB und telefonisch.

Wirtschaftswissenschaftliche Studienberatung

0551 39-28800 service-center.wiwi.uni-goettingen.de

Oeconomicum, 1. Obergeschoss, Raum 1.135

Porträtfoto der Studienberatung. Von links: Dorothee Konings trägt eine türkisfarbene Bluse, Dennie Oertel trägt ein dunkelblau kariertes Sakko und ein weißes Hemd und Anja Schöfer trägt einen schwarzen Blazer und eine weiße Bluse.