Musikwissenschaftliches Seminar

Informationen zum Schallarchiv

Das Schallarchiv des Musikwissenschaftlichen Seminars verwahrt musikalische Audio- und Videodokumente. Trägermedien sind Schelllack- und Langspielplatten, Kompaktkassetten, CDs, Tonbänder sowie VHS-Kassetten, DVDs und DV-Bänder. Der Bestand umfasst sowohl publizierte Aufnahmen aus dem Bereich europäischer Kunstmusik wie auch Feldforschungsaufnahmen von Musikethnologinnen und Musikethnologen aus allen Teilen der Welt.
Das Archiv dient als Lehr- und Forschungssammlung. Tonträger können nur für den Gebrauch im Seminargebäude entliehen werden. Eine Erfassung im opac der SUB Göttingen existiert noch nicht, Zettelkataloge sind verfügbar.

Die Bestände an Ton- und Videomaterial der Sammlung van Lamsweerde sind im opac der SUB Göttingen erfasst. Zur Benutzung kontaktieren Sie bitte die Bibliothekarin Cornelia Strauß.