Master TransRomania-Studien

Romanistik in Göttingen

Studium nach Maß



Transregional – transdisziplinär - transmedial

Sie haben einen romanistischen Bachelor-Abschluss und suchen nach einem Masterstudiengang, in dem Sie den romanischen Kulturraum mit seinen vielfältigen Verflechtungen und Transformationen erforschen können?
Unser Master of Arts TransRomania-Studien bietet ein umfassendes gesamtromanistisches Angebot mit individuellen Gestaltungs¬möglichkeiten je nach Ihren persönlichen Vorkenntnissen und Forschungsinteressen.

Der Studiengang


  • Konsekutiver Masterstudiengang im Umfang von 120 Credits
  • 4 Semester
  • Monofach Romanistik oder Kombination mit ein bis zwei fachexternen Modulpaketen aus dem Angebot der Philosophischen Fakultät
  • Wahlweise Spezialisierung auf eine romanistische Teildisziplin in zwei romanischen Sprachen oder sprach- und literaturwissenschaftliches Studium in einer romanischen Sprache
  • Option "Doppelmaster"-Abschluss in Kombination mit dem Master of Education


Fachliche Inhalte

Sprachwissenschaft:


  • Diskurs- und Varietätenlinguistik
  • Historische Linguistik
  • Kontrastive Linguistik (Sprachvergleich Deutsch vs. romanische Sprachen)
  • Linguistik und Grammatik (Forschung und Lehre/Unterricht)


Literaturwissenschaft:


  • Literaturgeschichte des Mittelalters in Frankreich und der Romania
  • Französische Literatur des 19. Jahrhunderts
  • Moderne in Frankreich und Italien
  • Dante-Studien und Dante-Rezeption in Wort und Bild
  • Spanische und portugiesische Literatur des 15. bis 17. Jahrhunderts
  • Hispanoamerikanische Literatur des 19. bis 21. Jahrhunderts, insbesondere Argentinien und Chile
  • Intermedialität (Literatur und Musik)
  • Literarische Interkulturalität
  • Gender Studies


Zugangsvoraussetzungen


  • B.A. in einem romanistischen Studiengang oder fachlich äquivalentes Studium
  • Sprachkenntnisse auf Niveau C1 (Französisch, Spanisch) bzw. B2 (Portugiesisch, Italienisch) des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER)


Bewerbung

Bewerbungsfristen:


  • 1. Dezember bei Studienbeginn im Sommersemester
  • 1. Juni bei Studienbeginn im Wintersemester


Förderung und Berufsvorbereitung


  • Berufsorientierende Vortragsreihe "Mit Romanistik in den Beruf"
  • Mentoringprogramme für den wissenschaftlichen Nachwuchs
  • GSGG- Promotionskolleg
  • Kooperation mit dem Literarischen Zentrum Göttingen (Volontariate)