Nachhaltige Nutzung nachwachsender Rohstoffe aus Holz für die Entwicklung umweltfreundlicher und funktioneller Materialien (NEuM)
Logo-REACT-EU-EFRE


Die Forschung in Abteilung Holztechnologie und Holzwerkstoffe zielt auf verschiedene Aspekte der effizienten physikalischen und chemischen Nutzung von nachwachsenden Rohstoffen ab. Hierbei handelt es sich hauptsächlich um die Verwendung von nachwachsenden Rohstoffen, insbesondere Holz, zur Herstellung von funktionellen Materialien und Werkstoffen eingesetzt wird und damit auch Weiterentwicklungen auf nachgelagerten Forschungsfeldern weltweit vorantreibt.
Zum Ausbau der Spitzenforschung im Rahmen dieses Projektes werden neue Geräte mit der finanziellen Unterstützung durch REACT-EU angeschafft. Diese Geräte werden für eine zweckmäßige Erweiterung/Ergänzung der bereits bestehenden Anlagen in der Abteilung zur Charakterisierung und Analyse von nachwachsenden Rohstoffen, wie Holz, Biopolymeren aus Holz und anderen pflanzlichen Quellen sowie Plattformchemikalien aus erneuerbaren Quellen, benötigt. Darüber hinaus sollen sie auch für die Analyse von Holzwerkstoffen und anderen funktionellen Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen in zukünftigen Forschungsschwerpunkten unserer Abteilung verwendet werden, um z. B. Rückschlüsse auf die Holzarten- und Bindemittelzusammensetzung, sowie das Emissionsverhalten von Volatile Organic Compounds (VOCs) aus den Materialien zu treffen.


Rheometer
rheo

Pyrolyse GC-MS
GCMS