Zentrum für Medizinrecht

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Medizinrechts Göttingen

Das Medizinrecht Göttingen wurde im Jahre 2014 gemeinsam von der Juristischen Fakultät, der Medizinischen Fakultät/Universitätsmedizin Göttingen und der Theologischen Fakultät als Einrichtung der Georg-August-Universität Göttingen gegründet, um aktuelle wie grundlegende Fragen im Querschnittsbereich von Medizin und Recht wissenschaftlich zu erforschen. Das Zentrum ist hervorgegangen aus der 1979 gegründeten Forschungsstelle für Arzt- und Arzneimittelrecht der Juristischen Fakultät, die von Prof. Dr. iur. Dr. h.c. mult. Erwin Deutsch (†), Prof. Dr. iur. Dr. h.c. mult. Hans-Ludwig Schreiber (†) und Prof. Dr. med. Dr. h.c. Fritz Scheler (†) geleitet wurde. Heute ist das Göttinger Zentrum für Medizinrecht eine der führenden wissenschaftlichen Einrichtungen auf dem Gebiet des Medizin- und Gesundheitsrechts in Deutschland.


5. Göttinger Symposium zum Medizinrecht "Advance Care Planning in der Psychiatrie"

Am 14.07.2022 fand das 5. Göttinger Symposium zum Medizinrecht in den Räumen der historischen SUB in Göttingen statt. Thematisch befasste sich das Symposium mit der "Advance Care Planning in der Psychiatrie". Dieses kontroverse Thema wurde dabei zunächst aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet und im Anschluss mit Fragen und Wortbeiträgen aus dem Publikum bereichert. Insbesondere die verschiedenen beruflichen Hintergründe der Vortragenden, aber auch der Teilnehmer, rundeten das Symposium zu einer gelungenen Veranstaltung ab.
Den Flyer (inkl. Ablaufplan) zu der Veranstaltung finden Sie hier.

_1050367