Empirische Bildungsforschung mit dem Schwerpunkt Schul- und Unterrichtsforschung



Herzlich Willkommen am Lehrstuhl für Empirische Bildungsforschung mit dem Schwerpunkt Schul- und Unterrichtsforschung des Instituts für Erziehungswissenschaft der Universität Göttingen! Auf unseren Webseiten finden Sie aktuelle Informationen zu unseren Forschungs- und Lehrentwicklungsprojekten sowie zu unserem Lehrangebot. Wenn Sie Fragen und Anregungen haben, melden Sie sich gerne bei uns!


Ziel der Forschungsaktivitäten am Arbeitsbereich für Empirische Bildungsforschung mit dem Schwerpunkt Schul- und Unterrichtsforschung ist es, evidenzbasiertes Wissen über die Qualität und Wirkungen von Lehr-Lernprozessen innerhalb und außerhalb des schulischen Unterrichts zu gewinnen und daraus Implikationen für die pädagogische Praxis und die Ausbildung zukünftiger Lehrkräfte abzuleiten. In quantitativ-empirischen Studien beschäftigen wir uns u. a. mit der Beschreibung und Erklärung von Kompetenz- und Motivationsentwicklungen von Schülerinnen und Schülern in unterschiedlichen Domänen (u.a. Mathematik, Deutsch, Naturwissenschaften, Chinesisch) und Altersstufen (Grundschule, Sekundarstufe I und II). Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Frage, wie sich individuelle motivational-affektive, kognitive und soziale Lernausgangslagen von Schülerinnen und Schülern auf den Lernprozess und -erfolg auswirken. Dazu werten wir Daten bestehender empirisch-quantitativer Studien sekundäranalytisch aus (u.a. IQB-Bildungstrend, NEPS, IGLU/TIMSS, GanzIn, StEG). Zum anderen konzipieren wir eigene Studien, die sich mit Fragen der Qualität und Wirkung schulischer Lehr-Lernprozesse befassen (u.a. SIGMA, FeeHe, digiChaF, GanzNaWi). In diesem Kontext werden auch studentische Projekte und Qualifikationsarbeiten mit einem quantitativ-empirischen Schwerpunkt umgesetzt.
In der Menüspalte am rechten Bildrand finden Sie unter dem Link Forschung und Entwicklung Informationen zu den Projekten des Arbeitsbereiches, die aktuell unter der Leitung von Prof. Dr. Ariane S. Willems durchgeführt werden.


_______________________________________________________________________________________________


Das Team des Lehrstuhls für Empirische Bildungsforschung mit dem Schwerpunkt Schul- und Unterrichtsforschung ist in der Lehre regelmäßig im 2-Fächer-Bachelor Profil Lehramt, im Master of Education sowie im BA-Sozialwissenschaften und Master Erziehungswissenschaft tätig. In unseren Lehrveranstaltungen möchten wir Studierenden ausgehend von praxisrelevanten Fragestellungen wissenschaftliche Theorien und Methoden sowie aktuelle empirische Befunde der empirischen Bildungsforschung vermitteln. Einer unserer Schwerpunkte liegt dabei auf den beruflichen Anforderungen im Lehrerberuf. Dazu setzen wir in Vorlesungen und Seminaren Videobeispiele und Fallvignetten zur Veranschaulichung ein und entwickeln derzeit in Kooperation mit der Hochschuldidaktik und dem Service für Digitales Lernen und Lehren der Universität Göttingen für unterschiedliche Module videobasierte Inverted Classroom Modelle (Flipped Classrooms) zur Förderung forschungs- und praxisbezogener Kompetenzen von Lehramtsstudierenden.

Außerdem sind wir in der forschungsmethodischen Ausbildung tätig und bieten neben einer Vorlesung zur Einführung in die quantitative Bildungsforschung regelmäßig Methodenworkshops zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen für Einsteiger*innen und Fortgeschrittene an (u.a. Einführung in die Test- und Fragebogenkonstruktion, Einführung in explorative und konfirmatorische Faktorenanalysen mit SPSS und Mplus, Einführung in die Strukturgleichungsmodellierung mit Mplus, Einführung in die Latent-Class- und Latent-Profile Analyse mit Mplus).

Im Rahmen unserer Forschungs- und Entwicklungsprojekte betreuen wir regelmäßig Abschlussarbeiten (Bachelor, Master) und bieten semesterbegleitende Kolloquien an. Außerdem können Sie Ihr Forschungspraktikum an unserem Arbeitsbereich absolvieren.

Weiterführende Informationen finden Sie unter den Links Hinweise zu Studium und Lehre sowie Hinweise zu Abschlussarbeiten und Forschungspraktika in der Menüspalte am rechten Bildrand.