Informationen zu BigBlueButton

×

Aktuelle Entwicklungen

Liebe Lehrende, seit dem 17.04.2020 ist die offizielle BigBlueButton-Instanz meet.gwdg.de in Betrieb. Bitte nutzen Sie die bzw. den Meetings-Plugin in Stud.IP für die Durchführung Ihrer virtuellen Sitzungen. Die Testinstanz https://bbb-test.gwdg.de/b funktioniert nicht stabil und wird demnächst auch abgeschaltet. Wir bitten Sie, die nicht mehr einzusetzen.

Um die Last auf den BigBlueButton (BBB)-Servern zu reduzieren, bitten wir Sie, BBB nicht für die Videoproduktion zu verwenden. Stattdessen benutzen Sie bitte die kostenlose Software OBS-Studio zur zeitgleichen Aufzeichnung Ihres BBB-Meetings . Für die Langzeitspeicherung Ihrer BBB-Aufzeichnungen können Sie OBS-Studio auch zum Abfilmen Ihrer bisherigen BBB-Aufzeichnungen verwenden. Hilfestellungen zur Nutzung von OBS-Studio finden Sie hier.

Hinweis: Ihre BBB-Aufnahmen werden mindestens ein Semester lang auf den BBB-Servern gespeichert. Die häufig gestellte Fragen zu BBB und die Aufbewahrungsdauer der veröffentlichen BBB-Aufzeichnungen finden Sie in der FAQ-Seite der GWDG.

Was ist BigBlueButton?

BigBlueButton ist ein von GWDG betreuter Videokonferenzdienst, mit dem Sie virtuelle Sitzungen mit bis zu 100 Personen durchführen können. Er eignet sich gut zum Einsatz in den seminarartigen Veranstaltungen wie Übungen, Tutorien, Workshops oder Seminare, bei denen eine aktive Teilnahme der Lernenden in Form von Diskussionen, Referaten oder Gruppenarbeiten vorgesehen ist. Außerdem können Sie damit Sprechstunden, Beratungen und mündliche Prüfungen umsetzen. Für die Nutzung sind keine Software-Installationen nötig, es reicht ein Browser in dessen aktuellster Version (bitte kein Internet Explorer und kein Safari), Headset und ggf. Webcam.

Welche Funktionen bietet BigBlueButton an?

BigBlueButton bietet mehrere Funktionen zur Aktivierung Ihrer Zielgruppe. So können sich Ihre Teilnehmenden mit Video und Ton zuschalten, um live miteinander zu kommunizieren. Sie können Chat nutzen, um z.B. Fragen zu den präsentierten Inhalten zu stellen, und an den von Ihnen gestarteten Umfragen teilnehmen, mit denen z.B. organisatorische Sachen schnell geklärt oder Lerninhalte aus der vorigen Sitzung abgefragt werden können. Ihre zu präsentierenden Inhalte wie PowerPoint-Präsentationen, PDF-Dokumente, Bilder usw. können Sie bequem hochladen und für alle sichtbar machen wie auch zum Download anbieten. Außerdem steht Ihnen die Screen-Sharing-Funktion zur Verfügung, mit der Sie Ihren Bildschirm mit Ihren Teilnehmenden teilen können, um Ihnen z.B. Anwendungen oder Webseiten zu zeigen. Mithilfe des Zeichenwerkzeugs können Sie auf Ihren Folien und dem Whiteboard Annotationen machen und durch dessen Freigabe die Teilnehmenden zu der gemeinsamen Erarbeitung von Inhalten einladen. Für die Gruppenarbeiten lassen sich Breakout Rooms anlegen, in denen die Lernenden gemeinsam Inhalte diskutieren und erstellen können. Ihre virtuellen Sitzungen können Sie auch aufzeichnen und die nachher als Videolernmaterial zur Verfügung stellen. Achten Sie darauf, dass die Aufzeichnungsfunktion kein Video erzeugt. Wir empfehlen für Aufzeichnungen als ScreenCasts die Verwendung von Camtasia oder OBS Studio.

Wie kann man Meetingräume mit BigBlueButton erstellen?

Unsere Empfehlung für Sie lautet Nutzen Sie den BBB Dienst über das Meeting Plug-In in Stud.IP. Aktivieren Sie einfach das Meeting Plug-In in Ihrer Stud.IP Veranstaltungen und legen Sie dort den Konferenzraum an. So wird der Konferenzraum nicht Ihnen persönlich zugeordnet sondern der Veranstaltung. Die Vorteil dabei sind..

  • der Zugang zu dem Konferenzraum ist nur über die Stud.IP-Veranstaltung möglich
  • alle Lehrenden und Tutoren haben automatisch Moderationsrechte
  • alle Teilnehmenden sind eindeutig mit Ihrem Namen identifiziert
  • ein Eindringen von außen über einen einfachen Link ist ausgeschlossen,

Ein weiterer Vorteil ist: Auch die Konferenzaufzeichnungen sind direkt über Stud.IP erreichbar. Alles an einem Ort.

Wenn sie einen externen Meetingraum benötigen, so legen Sie diesen über die universitäre BigBlueButton-Instanz meet.gwdg.de an, in der Sie sich mit Ihrer universitären E-Mailadresse und der studentischen E-Mailadresse einloggen können. Nutzen Sie diesen Weg, wenn Sie in Ihren Sitzungen uniexterne Gäste eingeplant haben oder Stud.IP-unabhängig arbeiten.

Wie lassen sich Stud.IP-Videos als externes Video in BBB wiedergeben?

Sie können die Videos, die Sie in Ihrer Stud.IP-Veranstaltung über das Mediacast2-Plugin hochgeladen haben in BBB-Sitzungen als externes Video teilen und gemeinsam mit Ihren Studierenden anschauen.

Dazu müssen Sie folgende Schritte durchführen:

  1. Setzen Sie die Video-Zugriffsrechte in Stud.IP auf "Uneingeschränkt"
  2. Klicken Sie auf "Link freigeben"
  3. Kopieren Sie die URL im Block "Link auf Video"
  4. Kehren Sie zum BBB-Raum zurück
  5. Klicken Sie unter den Aktionen auf "Externes Video teilen"
  6. Fügen Sie die URL hinzu und klicken Sie auf die Schaltfläche "Neues Video teilen"
  7. Achtung: Stellen Sie sicher, dass Sie Google Chrome anstelle von Mozilla Firefox als Webbrowser verwenden. Firefox gibt eine Fehlermeldung, dass die URL nicht akzeptiert werden kann und spielt das Video nicht ab.

    Hilfsmaterialien?

    Um sich mit BigBlueButton vertraut zu machen, tragen Sie sich gern in unsere Stud.IP-Veranstaltung BigBlueButton zum Selbstlernen ein. Dort finden Sie die aktuellsten Anleitungen wie auch Videotutorials für Dozierende und Studierende.