Project work


In your studies you will practically apply in a project what you have learned. Alone or in a team, you will work on a complex research question from a field of your choice with the help of digital technologies. In the colloquium at the end of the semester, you present the results of your project work to a wider audience. Further information can be found in the study regulations and the module manual.

Topics and Supervisors

The topic for your project work can arise from your own research interests or from courses you have already attended. The contact persons for the different topics are:


Completed Project Works:

  • Jakob Vogel: 'illegal aliens' = 'undocumented immigrants' ? Annotating Diverse Cross-Document Coreference in News Articles(Master)
  • Michael Zylla: Anti-Jewish Language in Middle English Texts(Master)
  • Dechkunn Chhay: Detecting Nationalism in News Articles - A Case Study of the Cambodia-Thailand Border Dispute(Master)
  • Umair Bin Yousaf: Welche Sportart gewinnt? Eine vergleichende Analyse zur Stellung von Cricket und Fußball in deutschen und englischen Korpora(Master)
  • Finn Marvin Schlize und Leon Wiesemann: Open-Source KI´s in der Spracherkennung und ihre Möglichkeiten in der Transkription qualitativer Interviews – eine Evaluation(Zertifikat)
  • Pali Schlites: XML-Richtlinien für eine Edition des 'Simpel'(Zertifikat)
  • Frederike Altmann: TEI-Richtlinien für die 'Fliegenden Blätter'(Zertifikat)
  • Svend Göke: Clustering auf dem Prüfstand - Antike Ikonographie und computergestützte Klassifikation(Bachelor)
  • Sabrina Schiffer: Zur Sichtbarkeit griechischer Gottheiten in Suchmaschinen: Eine bildersuchbasierte Herangehensweise(Bachelor)
  • Yannek Dirksen: Wenn alle gleich aussehen - Die Herausforderungen der künstlichen Intelligenz bei der posture und scene detection antiker Statuen(Bachelor)
  • Lea Prenkolnikaj: Von Form zu Bedeutung - Eine Studie über die Grenzen der Bildkategorisierung antiker Götterstatuen mittels CNN(Bachelor)
  • Florin Maletz: Datengestützte Untersuchung der Situation von Studierenden der Uni Göttingen in den 1910er Jahren(Bachelor)
  • Anina Karch: Exilierung des Bösen? Netzwerkanalysen zur Konstellation der bösen Figur in Doyles Kurzgeschichten um "Sherlock Holmes" (Bachelor)
  • Insa Klapproth: Digitale Edition des Kalenders "Kunst und Leben" (Zertifikat)
  • Firmin Forster: Eine Ordnung der Ornamente. Wie annotiert man dekorative Elemente auf griechischen Vasen? (Master)
  • Valentina Kolosova: Automatic Hedge-detection in German sentences (Master)
  • Johanna Danielzik: Optical Layout Recognition beim gedruckten Anzeigenteil expressionistischer Zeitschriften (Master)
  • Carolin Giere: Sprach- und Schrifteinbindung in der Poetik Opitz’ (Zertifikat)
  • Ann-Katrin Krause: Die Proömien Ciceros (Zertifikat)
  • Tobias Kreten: FilmStillMatching – Cultural Analytics und Computer Vision in der Filmanalyse (Bachelor)
  • Sune Maute: Einträge marktrelevanter Künstler*innen in der wikipedia (Zertifikat)
  • Jonathan Sandkühler: Topic Modelling juristischer Texte (Bachelor)
  • Sanna Maria Urban: Die Qualität von 3D-Scans (automatisch) ermitteln (Zertifikat)
  • Kangrui Wang: Exploring the changes of hotpots of sociology of work using Topic Modeling (Master)
  • Jule Meyer: Ein Wimmelbild als Lernspiel für die klassische Archäologie (Master)
  • Sait Can Kutsal: Die Visualisierung einer Verkehrsregelung für Pilger in der Eulalienbasilika in Mérida (Zertifikat)
  • Manuel David Müller: Wahl-O-Mat 1949 (Master)
  • Thorben Langer: Varianten im Modell – Rekonstruktion eines lykischen Einraumhauses in Karabel-Asarcık Ost (Master)
  • Deborah Schlauch: Eine computergestützte Farbanalyse der Serien Claude Monets (Zertifikat)
  • Jan Steyer: Die Frequenz der Keilschriftzeichen im Codex Hammurapi (Zertifikat)