Weinrechtliche Vorschriften der Europäischen Union (EU)


Mit der Aktualisierung wurde die Übersicht über die Regelunen der EU vollständig neu gegliedert. Dabei fand insbesondere eine Anpassung an die neue Systematik von Grundverordnungen des Parlamentes und des Rats und Delegierten Verordungen sowie Durchführungsverordnungen der Kommission statt. Diese Regelungen werden auch weiterhin ergänzend dargestellt durch relevanten Normen, die unmittelbar, mittelbar oder auch nur in Teilbereichen für Erzeugnisse des Weinrechts Geltung erlangen. Mehrere Verordnungen befinden sich in einer Übergangsphase auf Neufassungen. Dies ist an der entsprechenden Stelle vermerkt. Zu beachten sind hier besonders die Übergangsvorschriften, die bisweilen mehrere Jahre an Übergangsregelungen vorsehen. Alte Regelungen bleiben so häufig eine Rechtsquelle, so dass diese am Ende der Linkliste aufgenommen sind.

Allgemein ist bei den Links zu beachten, dass diese jeweils auf die Fassung in englischer Sprache verweisen. Ein Wechsel auf Deutsch ist mit der Schaltfläche oben rechts unproblematisch möglich. Leider gestattet es die Verlinkung nicht, direkt auf die deutscge Fassung zu verweisen. Jede Norm ist zunächst auf ihre Aktualität zu prüfen. Es wird daher empfohlen,zuerst immer die "Dokumentationen zum Dokument" - aufrufbar über die linke Schaltfläche - zu beachten und dann die aktuellste Fassung (konsolidierte Fassung) auszuwählen.

Grundverordnungen

  • Verordnung (EU) 1308/2013
  • Verordnung (EU) Nr. 1308/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. Dezember 2013 über eine gemeinsame Marktorganisation für landwirtschaftliche Erzeugnisse und zur Aufhebung der Verordnungen (EWG) Nr. 922/72, (EWG) Nr. 234/79, (EG) Nr. 1037/2001 und (EG) Nr. 1234/2007
    Gemeinsame Marktorganisation (GMO neu), grundlegende Regelungen des EU-Weinrechts

  • Verordnung (EU) 1306/2013
  • Verordnung (EU) Nr. 1306/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. Dezember 2013 über die Finanzierung, die Verwaltung und das Kontrollsystem der Gemeinsamen Agrarpolitik und zur Aufhebung der Verordnungen (EWG) Nr. 352/78, (EG) Nr. 165/94, (EG) Nr. 2799/98, (EG) Nr. 814/2000, (EG) Nr. 1290/2005 und (EG) Nr. 485/2008 des Rates

deligierte Verordnungen

  • Delegierte Verordnung (EU) 2019/934
  • Delegierte Verordnung (EU) 2019/934 der Kommission vom 12. März 2019 zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 1308/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der Anbauflächen, auf denen der Alkoholgehalt der Weine erhöht werden darf, der zugelassenen önologischen Verfahren und der Einschränkungen für die Erzeugung und Haltbarmachung von Weinbauerzeugnissen, des Mindestalkoholgehalts von Nebenerzeugnissen und deren Beseitigung sowie der Veröffentlichung von OIV-Dossiers
    Önologische Verfahren, Weinbauerzeugniskategorien, Haltbarmachung, Alkohlgehalte für Nebenerzeugnisse, Veröffentlichung OIV-Dossiers

  • Delegierte Verordnung (EU) 2019/33
  • Delegierte Verordnung (EU) 2019/33 der Kommission vom 17. Oktober 2018 zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 1308/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates in Bezug auf Anträge auf Schutz von Ursprungsbezeichnungen, geografischen Angaben und traditionellen Begriffen im Weinsektor, das Einspruchsverfahren, Einschränkungen der Verwendung, Änderungen der Produktspezifikationen, die Löschung des Schutzes sowie die Kennzeichnung und Aufmachung
    Schutz von Ursprungsbezeichnungen; Kennzeichnung und Aufmachung, Etikettierung, geschützte Ursprungsbezeichung (g.U.), geschützte geografische Angabe (g.g.A); Anträge auf Schutz von Bezeichnungen; Änderung der Produktspezifikationen; traditionelle Begriffe; oligatorische Angaben, fakultative Angaben (verbunden mit Durchf.-Verordnung (EU) 2019/34)

  • Delegierte Verordnung (EU) 2018/273
  • Delegierte Verordnung (EU) 2018/273 der Kommission vom 11. Dezember 2017 zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 1308/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich des Genehmigungssystems für Rebpflanzungen, der Weinbaukartei, der Begleitdokumente und der Zertifizierung, der Ein- und Ausgangsregister, der obligatorischen Meldungen, Mitteilungen und Veröffentlichung der mitgeteilten Informationen und zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 1306/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates in Bezug auf die diesbezüglichen Kontrollen und Sanktionen sowie zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 555/2008, (EG) Nr. 606/2009 und (EG) Nr. 607/2009 der Kommission und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 436/2009 und der Delegierten Verordnung (EU) 2015/560 der Kommission
    Genehmigungssystem; Weinbaukartei, Obligatorische Meldungen und Sammlung von Informationen zur Überwachung des Marktes, Mitteilungen der Mitgliedsstaaten, Begleitdokumente, im Weinsektor zu führende Bücher (verbunden mit Durchf.-Verordnung (EU) 2018/274)

  • Delegierte Verordnung (EG) 2016/1149
  • Delegierte Verordnung (EU) 2016/1149 der Kommission vom 15. April 2016 zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 1308/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates in Bezug auf die nationalen Stützungsprogramme im Weinsektor und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 555/2008 der Kommission
    Bestimmungen ua über besondere Stützungsmaßnahmen

Durchführungsverordnungen

  • Durchführungsverordnung (EU) 2019/935
  • Durchführungsverordnung (EU) 2019/935 der Kommission vom 16. April 2019 mit Durchführungsvorschriften zur Verordnung (EU) Nr. 1308/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der Analysemethoden zur Feststellung der physikalischen, chemischen und organoleptischen Merkmale von Weinbauerzeugnissen und der Mitteilung von Beschlüssen der Mitgliedstaaten zur Erhöhung des natürlichen Alkoholgehalts
    Önologische Verfahren; Durchfürhungsvorschriften Anlalysmethoden zur Feststellung der physikalischen, chemischen und organoleptischen Merkmale von Weinbauerzeugnissen; Mitteilungen zur Erhöhung des natürlichen Alkoholgehalts (verbunden mit Delegierte Verordnung (EU) 2019/934)

  • Durchführungsverordnung (EU) 2019/34
  • Durchführungsverordnung (EU) 2019/34 der Kommission vom 17. Oktober 2018 mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EU) Nr. 1308/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates in Bezug auf Anträge auf Schutz von Ursprungsbezeichnungen, geografischen Angaben und traditionellen Begriffen im Weinsektor, das Einspruchsverfahren, Änderungen der Produktspezifikationen, das Register der geschützten Bezeichnungen, die Löschung des Schutzes und die Verwendung von Zeichen sowie zur Verordnung (EU) Nr. 1306/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates in Bezug auf ein geeignetes Kontrollsystem
    Schutz von Ursprungsbezeichnungen; Kennzeichnung; Anträge auf Schutz von Ursprungsbezeichnungen, geografischen Angaben und traditionellen Begriffen im Weinsektor; Einspruchsverfahren; Änderungen Produktspezifikationen; Register der geschützten Bezeichnungen; Löschung des Schutzes; Verwendung von Zeichen (verbunden mit Delegierte Verordnung (EU) 2019/33)

  • Durchführungsverordnung (EU) 2018/274
  • Durchführungsverordnung (EU) 2018/274 der Kommission vom 11. Dezember 2017 mit Durchführungsvorschriften zur Verordnung (EU) Nr. 1308/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich des Genehmigungssystems für Rebpflanzungen, der Zertifizierung, der Ein- und Ausgangsregister, der obligatorischen Meldungen und Mitteilungen sowie mit Durchführungsvorschriften zur Verordnung (EU) Nr. 1306/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der einschlägigen Kontrollen und zur Aufhebung der Durchführungsverordnung (EU) 2015/561 der Kommission
    Genehmigungssystem für Rebpflanzungen; Ergänzung zu Neuanpflanzungen (verbunden mit Delegierte Verordnung (EU) 2018/273)

  • Durchführungsverordnung (EU) 2017/256
  • Durchführungsverordnung (EU) 2017/256 der Kommission vom 14. Februar 2017 zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) 2016/1150 mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EU) Nr. 1308/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates in Bezug auf die nationalen Stützungsprogramme im Weinsektor
    Durchführungsbestimmungen in Bezug auf nationale Stützungsprogramme im Weinsektor

  • Durchführungsverordnung (EU) 2016/1150
  • Durchführungsverordnung (EU) 2016/1150 der Kommission vom 15. April 2016 mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EU) Nr. 1308/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates in Bezug auf die nationalen Stützungsprogramme im Weinsektor
    Durchführung zu Teil II Titel I Kapitel II Abschnitt 4 der Verordnung (EU) 1308/2013, Vorschriften für nationale Stützungsprogramme; Verfahren Einreichung und Änderung; Stützungsmaßnahmen; Berichterstatung, Kontrollbestimmungen

Aromatisierte Weinerzeugnisse

  • Verordnung (EU) 251/2014
  • Verordnung (EU) Nr. 251/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Februar 2014 über die Begriffsbestimmung, Beschreibung, Aufmachung und Etikettierung von aromatisierten Weinerzeugnissen sowie den Schutz geografischer Angaben für aromatisierte Weinerzeugnisse und zur Aufhebung der Verordnung (EWG) Nr. 1601/91 des Rates
    Aromatisierte Weinerzeugnisse, Begriffsbestimmung, Beschreibung, Aufmachung und Etikettierung, Schutz geografischer Angaben für aromatisierte Weinerzeugnisse

  • Delegierte Verordnung (EU) 2017/670
  • Delegierte Verordnung (EU) 2017/670 der Kommission vom 31. Januar 2017 zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 251/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der zugelassenen Herstellungsverfahren für aromatisierte Weinerzeugnisse
    Aromatisierte Weinerzeugnisse, zugelassene Herstellungsverfahren mit Verzeichnis

  • Verordnung (EG) 1331/2008
  • Verordnung (EG) Nr. 1331/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. Dezember 2008 über ein einheitliches Zulassungsverfahren für Lebensmittelzusatzstoffe, -enzyme und -aromen (Text von Bedeutung für den EWR)
    EG-Aromenverordnung

Lebensmittelrecht

  • Verordnung (EU) 1169/2011
  • Verordnung (EU) Nr. 1169/2011 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Oktober 2011 betreffend die Information der Verbraucher über Lebensmittel und zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1924/2006 und (EG) Nr. 1925/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates und zur Aufhebung der Richtlinie 87/250/EWG der Kommission, der Richtlinie 90/496/EWG des Rates, der Richtlinie 1999/10/EG der Kommission, der Richtlinie 2000/13/EG des Europäischen Parlaments und des Rates, der Richtlinien 2002/67/EG und 2008/5/EG der Kommission und der Verordnung (EG) Nr. 608/2004 der Kommission Text von Bedeutung für den EWR
    LMIV, Lebensmittelinformationsverordnung

  • Verordnung (EG) 1924/2006
  • Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Dezember 2006 über nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben über Lebensmittel
    HCVO, Health-Claims-Verordnung

  • Verordnung (EG) 852/2004
  • Verordnung (EG) Nr. 852/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. April 2004 über Lebensmittelhygiene
    Lebensmittelhygieneverordnung

Ökologische Erzeugnisse

  • Verordnung (EG) 834/2007 (wirksam bis 31.12.2021) (danach Verordnung (EU) 2018/848)
  • Verordnung (EG) Nr. 834/2007 des Rates vom 28. Juni 2007 über die ökologische/biologische Produktion und die Kennzeichnung von ökologischen/biologischen Erzeugnissen und zur Aufhebung der Verordnung (EWG) Nr. 2092/91
    EG-Öko-Verordnung

  • Verordnung (EU) 2018/848 (wirksam ab 01.01.2022)
  • Verordnung (EU) 2018/848 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 30. Mai 2018 über die ökologische/biologische Produkten und die Kennzeichnung von ökologischen/biologischen Erzeugnissen sowie zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 des Rates
    EU-Öko-Basisverordnung

  • Verordnung (EG) 889/2008
  • Verordnung (EG) Nr. 889/2008 der Kommission vom 5. September 2008 mit Durchführungsvorschriften zur Verordnung (EG) Nr. 834/2007 des Rates über die ökologische/biologische Produktion und die Kennzeichnung von ökologischen/biologischen Erzeugnissen hinsichtlich der ökologischen/biologischen Produktion, Kennzeichnung und Kontrolle
    Durchführungsverordnung zur EG-Öko-Verordnung

  • Durchführungsverordnung (EU) 203/2012 (wirksam bis 31.12.2021) (ab 01.01.2022 Aufnahme Regelungen in EU-Öko-BassisVO)
  • Durchführungsverordnung (EU) Nr. 203/2012 der Kommission vom 8. März 2012 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 889/2008 mit Durchführungsvorschriften zur Verordnung (EG) Nr. 834/2007 des Rates hinsichtlich der Durchführungsvorschriften für ökologischen/biologischen Wein
    EG-Öko-Verordnung, Durchführungsvorschriften für ökologischen/ biologischen Wein

Spirituosen

  • Verordnung (EG) 110/2008 (wirksam bis 24.05.2021) (danach Verordnung (EU) 2019/787)
  • Verordnung (EG) Nr. 110/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Januar 2008 zur Begriffsbestimmung, Bezeichnung, Aufmachung und Etikettierung von Spirituosen sowie zum Schutz geografischer Angaben für Spirituosen und zur Aufhebung der Verordnung (EWG) Nr. 1576/89
    EG-Sprituosenverordnung, Begriffsbestimmung, Bezeichnung, Aufmachung und Etikettierung von Spirituosen sowie zum Schutz geografischer Angaben für Spirituosen

  • Verordnung (EU) 2019/787 (wirksam ab 05.05.2021)
  • Verordnung (EU) 2019/787 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. April 2019 über die Begriffsbestimmung, Bezeichnung, Aufmachung und Kennzeichnung von Spirituosen, die Verwendung der Bezeichnungen von Spirituosen bei der Aufmachung und Kennzeichnung von anderen Lebensmitteln, den Schutz geografischer Angaben für Spirituosen und die Verwendung von Ethylalkohol und Destillaten landwirtschaftlichen Ursprungs in alkoholischen Getränken sowie zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 110/2008
    EU-Sprituosenverordnung, Begriffsbestimmung, Bezeichnung, Aufmachung und Etikettierung von Spirituosen sowie zum Schutz geografischer Angaben für Spirituosen

Weitere Regelungen

  • Richtlinie 2011/91/EU
  • Richtlinie 2011/91/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 13. Dezember 2011 über Angaben oder Marken, mit denen sich das Los, zu dem ein Lebensmittel gehört, feststellen lässt Text von Bedeutung für den EWR
    Loskennzeichnung

  • Richtlinie 2007/45/EG
  • Richtlinie 2007/45/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 5. September 2007 zur Festlegung von Nennfüllmengen für Erzeugnisse in Fertigpackungen, zur Aufhebung der Richtlinien 75/106/EWG und 80/232/EWG des Rates und zur Änderung der Richtlinie 76/211/EWG des Rates
    Festlegung von Nennfüllmengen für Erzeugnisse in Fertigpackungen, Füllmengen, Flaschengrößen, Gebindegrößen

  • Richtlinie 68/193/EWG
  • Richtlinie 68/193/EWG des Rates vom 9. April 1968 über den Verkehr mit vegetativem Vermehrungsgut von Reben
    Rebenvermehrungsgut

  • Richtlinie 2004/29/EG
  • Richtlinie 2004/29/EG der Kommission vom 4. März 2004 zur Festlegung von Merkmalen und Mindestanforderungen für die Prüfung von Rebsorten
    Rebsortenprüfung

  • Richtlinie 2001/112/EG
  • Richtlinie 2001/112/EG des Rates vom 20. Dezember 2001 über Fruchtsäfte und bestimmte gleichartige Erzeugnisse für die menschliche Ernährung
    EG-Fruchtsaftverordnung

Datenbanken

  • eAmbrosia
  • Datenbank eAmbrosia: Weinregister, Register Aromatisierter Wein, Register Spirituosen
    eAmbrosia ist ein verbindliches Register der Namen von landwirtschaftlichen Erzeugnissen und Lebensmitteln, Wein, aromatisierten Weinerzeugnissen und Spirituosen, die in der gesamten EU registriert und geschützt sind

  • eAmbrosia
  • Datenbank eAmbrosia: Register der gschützten tradiotionellen Begriffe
    Traditionelle Begriffe sind Begriffe, die traditionell verwendet werden, um den Verbrauchern Informationen über die Erzeugungs- oder Reifungsmethode oder die Farbe eines Weins mit einer geschützten Ursprungsbezeichnung oder einer geschützten geografischen Angabe sowie die Art des Ortes oder ein besonderes geschichtliches Ereignis im Zusammenhang mit diesem Wein zu übermitteln.

  • EU-Qualitätspolitik für Agrarerzeugnisse
  • Webseite der EU-Kommisson
    Übersicht über das Politikfeld "Qualitätspolitik" der EU-Kommission mit Hinweisen und Links zu EU-Qualitätsregelungen für Agrarerzeugnisse, sowie Download Logos der Qualitätskennzeichen g.U. und g.g.A.

Listen nach EU-Weinrecht

  • Listen amtlicher oder amtlich anerkannter Stellen im Weinsektor
  • EU Listen, amtliche Stellen
    Listen amtlicher oder amtlich anerkannter Stellen im Weinsektor: Kontaktstellen im Zusammenhang mit Kontrollen und Amtshilfe (Liste 1); nationale und regionale Behörden (Liste 2); zuständige Behörden für Analyse, Zertifizierung und Kontrollen von Registern und Dokumenten (Liste 3); Behörden für Genehmigung von Rebpflanzungen (Liste 4); Behörden zur Fürhung der Weinbaukarteien (Liste 5); Drittländer, zuständige Einrichtungen (Liste 6) und Kontaktstellen (Liste 7)

  • Liste der zugelassenen Keltertraubensorten
  • Zugelassenen Keltertraubensorten - Keltertraubensorten, die im Einklang mit Artikel 81 und Artikel 120 Absatz 2 Buchstabe b der Verordnung (EU) Nr. 1308/2013 für die Erzeugung, Etikettierung und Aufmachung im Weinsektor zugelassen sind.
    EU Listen, Rebsortenlisten (Liste 8)

  • Bilaterale Abkommen mit Drittländern
  • Bilaterale Abkommen mit Drittländern: AL (Albanien), AU (Australien), BA (Bosnien-Herzegowina), CA (Kanada), CH (Schweiz), CL (Chile), CO + PE (Kolumbien und Peru), CR (Costa Rica), SV (El Salvador), GT (Guatemala), HN (Honduras), NI (Nicaragua), PA (Panama), GE (Georgien), KR (Republik Korea), MA (Marokko), MD (Moldau), ME (Montenegro), MK (ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien), MX (Mexiko), RS (Serbien), UA (Ukraine), US (Vereinigte Staaten von Amerika), XK (Kosovo), ZA (Südafrika)
    Bilaterale Abkommen, Drittländer; Um den Handel zwischen der Europäischen Union und Nicht-EU-Ländern zu fördern, führt die Kommission auf der Grundlage eines Verhandlungsmandats des Rates Verhandlungen auf bilateraler und multilateraler Ebene.

Alte Regelungen

  • Verordnung (EG) 1234/2007, einheitliche GMO
  • Verordnung (EG) Nr. 1234/2007 des Rates vom 22. Oktober 2007 über eine gemeinsame Organisation der Agrarmärkte und mit Sondervorschriften für bestimmte landwirtschaftliche Erzeugnisse (Verordnung über die einheitliche GMO)
    Verordnung über die einheitliche GMO

  • Verordnung (EG) 491/2009
  • Verordnung (EG) Nr. 491/2009 des Rates vom 25. Mai 2009 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1234/2007 über eine gemeinsame Organisation der Agrarmärkte und mit Sondervorschriften für bestimmte landwirtschaftliche Erzeugnisse (Verordnung über die einheitliche GMO)
    Eingliederung der Regelungen des Weinmarktes aus VO (EG) 479/2008 in VO (EG) 1234/2007 Verordnung über die einheitliche GMO

  • Verordnung (EG) 479/2008, GMO Wein
  • Verordnung (EG) Nr. 479/2008 des Rates vom 29. April 2008 über die gemeinsame Marktorganisation für Wein, zur Änderung der Verordnungen (EG) Nr. 1493/1999, (EG) Nr. 1782/2003, (EG) Nr. 1290/2005, (EG) Nr. 3/2008 und zur Aufhebung der Verordnungen (EWG) Nr. 2392/86 und (EG) Nr. 1493/1999
    Gemeinsame Marktordnung Wein, Aufhebung VO (EG) 1493/2008

  • Verordnung (EG) 1493/1999, GMO Wein
  • Verordnung (EG) Nr. 1493/1999 des Rates vom 17. Mai 1999 über die gemeinsame Marktorganisation für Wein
    Gemeinsame Marktordnung für Wein

  • Verordnung (EG) 436/2009
  • Verordnung (EG) Nr. 436/2009 der Kommission vom 26. Mai 2009 mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EG) Nr. 479/2008 des Rates hinsichtlich der Weinbaukartei, der obligatorischen Meldungen und der Sammlung von Informationen zur Überwachung des Marktes, der Begleitdokumente für die Beförderung von Weinbauerzeugnissen und der Ein- und Ausgangsbücher im Weinsektor
    Weinbaukartei, Obligatorische Meldungen und Sammlung von Informationen zur Überwachung des Marktes, Mitteilungen der Mitgliedsstaaten, Begleitdokumente, im Weinsektor zu führende Bücher,


  • Delegierte Verordnung (EU) 2015/560
  • Delegierte Verordnung (EU) 2015/560 der Kommission vom 15. Dezember 2014 zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 1308/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich des Genehmigungssystems für Rebpflanzungen
    Ergänzung zu Neuanpflanzungen der Kommission, Genehmigungssystem für Rebpflanzungen


  • Durchführungsverordnung (EU) 2015/561
  • Durchführungsverordnung (EU) 2015/561 der Kommission vom 7. April 2015 mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EU) Nr. 1308/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich des Genehmigungssystems für Rebpflanzungen
    Durchführungsbestimmungen der Kommission, Rebpflanzungen, Kriterien, Verfahren, Erteilung von Genehmigungen

  • Verordnung (EG) 606/2009 (gültig bis 6.12.2018) (danach Delegierte VO (EU) 2019/934)
  • Verordnung (EG) Nr. 606/2009 der Kommission vom 10. Juli 2009 mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EG) Nr. 479/2008 des Rates hinsichtlich der Weinbauerzeugniskategorien, der önologischen Verfahren und der diesbezüglichen Einschränkungen
    Önologische Verfahren, Weinbauerzeugniskategorien

  • Verordnung (EG) 607/2009 (gültig bis 13.1.2019) (danach Delegierte VO (EU) 2019/33 mit Durchf.-VO (EU) 2019/34)
  • Verordnung (EG) Nr. 607/2009 der Kommission vom 14. Juli 2009 mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EG) Nr. 479/2008 des Rates hinsichtlich der geschützten Ursprungsbezeichnungen und geografischen Angaben, der traditionellen Begriffe sowie der Kennzeichnung und Aufmachung bestimmter Weinbauerzeugnisse
    Kennzeichnung und Aufmachung, Etikettierung, geschützte Ursprungsbezeichung (g.U.), geschützte geografische Angabe (g.g.A), traditionelle Begriffe; oligatorische Angaben, fakultative Angaben

  • Verordnung (EG) 555/2008
  • Verordnung (EG) Nr. 555/2008 der Kommission vom 27. Juni 2008 mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EG) Nr. 479/2008 des Rates über die gemeinsame Marktorganisation für Wein hinsichtlich der Stützungsprogramme, des Handels mit Drittländern, des Produktionspotenzials und der Kontrollen im Weinsektor
    Stützungsprogramme, Handel mit Drittländern, Produktionspotenzial, Kontrollen; Hinweis: gilt fort bei Anträgen vor 15.7.2016