Seminare

Seminar zum Deutschen und Europäischen Öffentlichen Recht, Wirtschaftsrecht und Agrarrecht mit dem Rahmenthema: "Das Tier im Recht"

Von einer „Sache“ zu einem Rechtssubjekt – das Tier erfährt im Recht eine immer stärkere Beachtung, die vorrangig vom Leitbild eines ethischen Tierschutzes/Tierwohls geprägt ist. Sowohl auf völkerrechtlicher, europarechtlicher als auch auf verfassungsrechtlicher Ebene findet sich ein immer dichterer Rechtsrahmen zum Schutz der Tiere. Dieser Rechtsrahmen erfaßt sowohl Nutztiere als auch Wildtiere und Haustiere. Im Rahmen des Seminars sollen aus ausgewählte aktuelle Probleme und Aspekte zur Rechtstellung des Tieres erörtert und gemeinsam diskutiert werden.

Es können Seminar- und Studienarbeiten in den Schwerpunktbereichen 1, 2, 5 und 9 übernommen werden.

Es werden insgesamt 15 Themen vergeben.

Eine Vorbesprechung findet am Fr., 31.01.2020, 10 Uhr s.t. in der Bibliothek des Instituts für Landwirtschaftsrecht im MZG, Blauer Turm, 12. Etage, statt.

1. Termin: Ausgabe am 17.02.2020, Abgabe am 30.03.2020;
2. Termin: Ausgabe am 04.05.2020, Abgabe am 15.06.2020

Das Seminar findet als Blockveranstaltung nach gesonderter Terminankündigung statt.

Das Seminar ist bereits voll, eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.


Den Aushang zur Veranstaltung finden Sie hier