Praktikumsplätze in der Kunstgeschichte


Für die Module B.Kug.3-6 "Praxis" (P), M.Kug.05 „Kunstvermittlung“ (V) und M.Kug.08 „Kuratorische und konservatorische Praxis" (KP) müssen dreiwöchige Praktika nachgewiesen werden. Die Praktika können beispielsweise in Museen, Auktionshäusern, Archiven oder kunsthistorischen Forschungsinstituten im In- und Ausland absolviert werden. Auch in der Kunstsammlung der Universität werden regelmäßig Praktika im Ausstellungsaufbau und in der Digitalisierung angeboten.


PRAKTIKA IM AUSLAND


Vor allem bei der Organisation eines Praktikums im Ausland unterstützen euch die Dozierenden gern als AnsprechpartnerInnen:

  • Prof. Dr. Manfred Luchterhandt: Bibliotheca Hertziana (Rom), Centro Tedesco di Studi Veneziani (Venedig), Kunsthistorisches Institut in Florenz
  • Prof. Dr. Michael Thimann: Warburg Institute (London), Casa di Goethe (Rom), Kunsthistorisches Institut in Florenz, Biblioteca Hertziana (Rom), Deutsches Forum für Kunstgeschichte (Paris)
  • Prof. Dr. Margarete Vöhringer: Polytechnisches Museum Moskau, Hunterian Museum der Universität Glasgow, Kunstmuseum Basel
  • Prof. Dr. Thomas Noll: Rijksmuseum (Amsterdam), Kunstmuseum/Paul Klee-Zentrum (Bern), Deutsches Forum für Kunstgeschichte (Paris), Institut für Kunstgeschichte (Graz/Innsbruck)
  • Dr. Anne-Katrin Sors: Rijksbureau voor Kunsthistorische Documentatie (Den Haag)
  • Dr. Ulf Dingerdissen: Casa di Goethe (Rom)
  • Dr. Beatrice Immelmann: Deutsches Forum für Kunstgeschichte (Paris), Labor für empirische Bildwissenschaft (Wien), Belvedere Research Center (Wien), weitere Institutionen in Wien



PRAKTIKUMSBERICHTE


Um die Suche nach dem richtigen Praktikum zu erleichtern, sammelt die Fachgruppe Praktikumsberichte, die während der Öffnungszeiten im Bildarchiv einsehbar sind. Je mehr Studierende mitmachen, desto besser funktioniert es! Wenn ihr hier eure Praktikumserfahrungen teilen wollt, sendet gern euren Praktikumsbericht oder eine Stichwortliste mit den wichtigsten Informationen (Tätigkeiten, Arbeitsumfeld, Bewerbungsverfahren...) per Mail an Rieke Dobslaw. Auch Praktikumszeugnisse oder Motivationsschreiben sind hilfreich. Natürlich werden alle Unterlagen ausschließlich anonymisiert weitergereicht. Zu folgenden Institutionen könnt ihr bereits Erfahrungsberichte einsehen:

  • Centro Tedesco di Studi Veneziani (Venedig)
  • Christie's Auction House (Hamburg)
  • Hamburger Kunsthalle
  • Kunsthistorisches Institut in Florenz
  • Kunstsammlung der Universität Göttingen
  • Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
  • Niedersächsisches Landesmuseum Hannover
  • Kunstfonds der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
  • Städel Museum (Frankfurt)
  • VAN HAM Kunstauktionen (Köln)
  • Zentrale Kustodie der Universität und Diplomatischer Apparat (Göttingen)