Johann & Mathilda fragen nach(haltig)

Videoreihe zu nachhaltiger Entwicklung und Sustainable Development Goals




Mit innovativen und spannenden Videos über nachhaltigkeitsorientierte Forschungsprojekte möchte die Universität Göttingen junge Menschen über alltägliche Nachhaltigkeitsthemen informieren.

Neue und alternative Kommunikationsformate sind gefragt, um der Gesellschaft die Bedeutung und Beiträge von Hochschulen für eine nachhaltige globale Entwicklung zu vermitteln.
Die Universität Göttingen versucht daher, mit zielgruppenspezifischen Videos über nachhaltigkeitsorientierten Forschungsprojekten zu informieren. Dabei wird auf alltägliche Nachhaltigkeitsthemen und gesellschaftsrelevante Problemematiken Bezug genommen. Insbesondere die Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen sind dabei von Bedeutung. So sollen junge Menschen für ein Studium oder eine wissenschaftliche Karriere begeistert werden.




Bitte beachten Sie: Beim Abspielen dieses Videos werden Daten an Youtube übertragen. Zusätzlich zur Datenschutzerklärung der Universität gelten an dieser Stelle uneingeschränkt die Datenschutzbestimmungen von YouTube.

Im Rahmen von drei Forschungsprojekten der Fakultät Agrarwissenschaften der Universität Göttingen wurden verschiedene Videos in einem einheitlichen Videoformat - Johann fragt nach(haltig) & Mathilda fragt nach(haltig) - produziert, die sich mit der Erzeugung von Fisch, Geflügel und Tomaten befassen und sowohl im Schulunterricht und in Lehrveranstaltungen als auch in der Wissenschaftskommunikation verwendet werden können.

Für jedes der drei (vom niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur geförderten) Forschungsprojekte wurden jeweils zwei Videoclips gedreht. Dabei richten sich die Videos „Johann fragt nach(haltig)“ in erster Linie an Studierende, während die Inhalte in „Mathilda fragt nach(haltig)“ insbesondere Schüler*innen und das jüngere Publikum ansprechen sollen.

Alle sechs Videos sind über die Playlist online verfügbar.

Dies Videos wurden produziert vom Green Office der Universität Göttingen in Kooperation mit Dennis Dellschow Filmproduktion (https://www.dellschow.com), gefördert vom Rat für Nachhaltige Entwicklung (https://www.nachhaltigkeitsrat.de).








Kontakt Green Office


Hast du Fragen oder Anregungen zum Thema Nachhaltigkeit in der Forschung?
Hast du eine Idee zum Thema Nachhaltigkeit im Studium?
Brauchst du Infos zur internationalen Vernetzung zu Nachhaltigkeit?

Bei diesen und allgemeinen Fragen, Anregungen melde dich bei uns!

E-Mail
nachhaltigkeit@uni-goettingen.de

Nachhaltigkeitskoordinator

Marco Lange, Leitung des Green Office
Telefon: 0551 39-21356
E-Mail: marco.lange@zvw.uni-goettingen.de

Mitarbeitende

Anuschka Linner, Studentin International Economics
E-Mail: anuschka.linner@zvw.uni-goettingen.de

Katja Stieger, Studentin Physik
E-Mail: katja.stieger@zvw.uni-goettingen.de