In publica commoda

Solidarität für die Ukraine

Wir sind zutiefst entsetzt über den Krieg in der Ukraine, einem souveränen Staat in Europa. Wir teilen die Einschätzung der Bundesregierung, dass der russische Angriff auf die Ukraine ein eklatanter Bruch des Völkerrechts ist, der durch nichts zu rechtfertigen ist und sind tief besorgt um die Menschen in der Ukraine und unsere Partner*innen in der Wissenschaft. Auch an der Universität Göttingen gibt es Beschäftige und Studierende mit ukrainischer Staatsbürgerschaft. Ihnen gilt unser besonderes Mitgefühl und unsere uneingeschränkte Solidarität.

Auf dieser Seite fassen wir Resolutionen und Erklärungen der Universität Göttingen und ihrer Kooperationspartner, wichtige Informationen für Studierende und Wissenschaftler*innen und eine Übersicht von Möglichkeiten für Spenden und eigenes Engagement zusammen.



Nothilfefonds

Die Universität Göttingen wird in Not geratene Studierende vor Ort unterstützen und die Aufnahme gefährdeter Studierender und Wissenschaftler*innen aus der Ukraine nach Kräften ermöglichen. Wer helfen möchte, kann dies mit einer Spende an unseren Partner, den Alumni Göttingen e.V. tun.

Stadt Göttingen