Ressourcenschutz

An den Kaffeemaschinen in den Mensen und Cafeterien des Studentenwerks sind To-Go-Becher ausdrücklich erlaubt. Die Nutzung von Mehrwegbechern tut nicht nur der Umwelt, sondern auch dem eigenen Geldbeutel etwas zugute: Jeder Kaffee bringt eine Ersparnis von 10 ct gegenüber der Nutzung eines Einwegbechers mit sich.
Weitere Informationen

Das Studentenwerk der Universität Göttingen hat 2018 Mehrweg-To-Go-Becher eingeführt.
Die HNA berichtete, das Göttinger Tageblatt auch.
Der Werbespot “Kaffee to Gö” findet sich hier.

  • Die Second-Handbörse am Schwarzen Brett im StudIP bietet eine Vielzahl nicht mehr benötigter Gegenstände: neben Haushaltsgeräten und Möbeln auch (Lehr-)Bücher und Sonstiges.
  • Über die Börse für entbehrliches Gerät der Universität können nicht mehr benötigte, jedoch noch funktionsfähige Geräte und Möbel weitervermittelt werden. Den Kontakt für die Anzeigenschaltung von Angeboten und Gesuchen finden Sie in der rechten Spalte der Website.
  • Auch die UMG (Abteilung Medizintechnik, Geschäftsbereich 3-53) besitzt in ihrem Lagerbestand diverse gebrauchte Geräte, die erworben werden können.
    Ansprechpartner: Herr Wille (Tel.: 9551) bzw. Herr Böhm (Tel.: 12705)

Einen einfacher Schritt in Richtung nachhaltiger Beschaffung ist der Umstieg auf Recyclingpapier. Wenn zudem weiteres Papier gespart wird über

  • die Vermeidung unnötiger Drucke
  • die Nutzung der Duplexfunktion und
  • die Wiederverwendung von Fehldrucken als Schmierzettel,

ist Ihre Abteilung schon um einiges nachhaltiger geworden.

Weitere Informationen zu Recyclingpapier und dessen Beschaffung an der Universität finden sich hier.

Nicht mehr benötigte Reste von Laborchemikalien können an der Chemikalienbörse der Stabsstelle Sicherheitswesen/Umweltschutz angeboten und gesucht werden.

Die Stabsstelle Sicherheitswesen/Umweltschutz hat zusammen mit Fachleuten aus vielen Bereichen für den Umgang mit alten Kühl- und Gefriergeräten das Merkblatt „Wichtiges zu Kühl- und Gefriergeräten" erarbeitet.


Ressourcenschutz





Kontakt Green Office


Marco Lange
Koordinator Nachhaltigkeit und Leitung des Green Office
Telefon: 0551 39-21356
E-Mail: marco.lange@zvw.uni-goettingen.de

Büro
Von-Siebold-Straße 2
Raum 1.113 (1. Stock)
37075 Göttingen

E-Mail
nachhaltigkeit@uni-goettingen.de

Dina Nehring
Vernetzung von Studierenden zu nachhaltigen Themen
E-Mail: dina.nehring@zvw.uni-goettingen.de

Ramona Schwarzenberger
Nachhaltigkeit rund um das Studium
E-Mail: ramona.schwarzenberger@zvw.uni-goettingen.de

Anuschka Linner
Forschung und Austausch zu Nachhaltigkeit
E-Mail: anuschka.linner@zvw.uni-goettingen.de

Katja Stieger
E-Mail: katja.stieger@zvw.uni-goettingen.de