Fakultät für Geowissenschaften und Geographie
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
BA Erdkunde Logo neu

Kontakt für Studieninteressierte:
Dr. Robert Weber
Studien- und Prüfungsberater Geographie
Tel. +49 (0)551 / 39-19553

Aktuelle Sprechzeiten und Lageplan

E-Mail-Anfrage schicken





--------------------

Bei allgemeine Fragen zum Lehramtstudium:
Wenden Sie sich bitte an die Studienberatung der ZELB.

---------------------

Zu den Seiten des Geographischen Instituts (GI)

--------------------

Infos zu
Wohnen und Leben in Göttin
gen


--------------------

Blog / News
RSS Feed 48_48px





6. + 7. März 2017:
infotage banner




Virtuelle Studienorientierung - Lehramtstudium an der Uni Göttingen



Bewerbung



Weitere Informationen zum Studiengang



Studienverlauf und Module



Ordnungen und Modulverzeichnis



Bachelorarbeit



Zentrale Informationen zum 2-Fächer-Bachelor



Weiterführender Masterstudiengang



Weiteres Bachelor-Angebot der Geographie








Fach Erdkunde im 2-Fächer-Bachelor


(Profil Lehramt)



Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Regelstudienzeit: 6 Semester
Studienbeginn und Zulassung:



Der Studiengang ist von der ZEvA akkreditiert.

Erdkunde = Geographie als Unterrichtsfach an Schulen: Mit dem Fach Erdkunde des 2-Fächer-Bachelorstudiengangs studieren Sie Geographie. Daher sind potenziell alle Informationen zur Geographie auf diesen Websites für Ihr Studium interessant, auch wenn nicht explizit der Begriff "Erdkunde" genannt wird. Wenn Sie keine Lehramtslaufbahn anstreben, sollten Sie sich für den Studiengang Bachelor of Science (B.Sc.) Geographie entscheiden.


Kurzbeschreibung:
Vorbemerkung: Allgemeine Informationen über den Zwei-Fach-Bachelor mit dem Profil Lehramt finden Sie bei der Zentralen Einrichtung für Lehrerbildung (ZELB).

Den Studirenden des 2-Fächer-Bachelorstudiengangs (Profil Lehramt [an Gymnasien]) an der Georg-August-Universität Göttingen vermittelt das Studium im Fach Erdkunde umfangreiche Kenntnisse zum aktuellen Stand der humangeographischen und physischgeographischen Forschung, der entsprechenden Fachliteratur und zum methodischen Vorgehen. Zudem werden Studierende in die Lage versetzt, die grundlegenden Ansätze geographiedidaktischer Forschung zu kennen und zu verstehen. Über den fachlichen Rahmen hinaus sind eigenverantwortlich innerhalb der Wahlmöglichkeiten des Studiengangs berufsvorbereitende Schwerpunkte zu setzen.

Der Studiengang ist vollständig modularisiert, d.h. es werden während des Studiums Anrechnungspunkte (Credits) gesammelt. Die Credits belaufen sich im Kerncurriculum (Grundlagen des Fachs Erdkunde) auf 66 (davon nicht-schulbezogene Vermittlungskompetenz [= außerschulische Geographiedidaktik] 3 Credits). Die 66 Credits setzen sich zusammen aus den Bereichen Pflichtmodule (54 Credits) und Wahlpflichtmodule (12 Credits). Hinzu kommen für das Fach Erdkunde 3 Credits schulbezogene Vermittlungskompetenz (= schulische Geographiedidaktik).