In publica commoda

Zertifikatsprogramme an der Universität Göttingen

Diese Seite soll Ihnen einen Überblick darüber geben, welche Zertifikate Sie im Rahmen des Schlüsselkompetenzbereichs an der Universität Göttingen absolvieren können. Der Erwerb eines Zertifikats bietet sich an, wenn Sie sich intensiver mit einem Kompetenzbereich beschäftigen, also gewissermaßen eine „Ausbildung“ in diesem Bereich durchlaufen wollen, um am Ende über fundierte Kenntnisse bzw. Kompetenzen zu verfügen.
Darüber hinaus trägt ein Zertifikat zu Ihrer Profilbildung bei, dokumentiert die erworbenen (Zusatz)kompetenzen auch für zukünftige Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber und kann so Wegbereiter für den Berufseinstieg sein. Ein Zertifikat können Sie je nach Prüfungsordnung und Creditumfang im Rahmen des Schlüssel­kompetenz­bereichs/Optional­bereichs oder als freiwillige Zusatzleistung absolvieren.

Wählen Sie zur Eingrenzung die gewünschten Kompetenzen aus:

Zertifikatsporgramme für alle Studierenden

Beratungskompetenz
Anzahl Credits

18 Credits

Dauer

Dauer: ca. 2-3 Semester

Einrichtung

ZESS

Sie können sich vorstellen nach Ihrem Studium im Beratungsbereich tätig zu sein? Dann könnte Ihnen das von der ZESS angebotene Zertifikatsprogramm Beratungskompetenz den Berufseinstieg erleichtern. Sie lernen verschiedene Methoden und Techniken der Beratung kennen und wenden diese in praktischen Übungen an. In „realen“ Situationen soll abschließend das erworbene Wissen zur Analyse von Beratungsgesprächen eingesetzt werden. Belegen können Sie beispielsweise die Sozialkompetenz-Module „Das Kundengespräch“ und „Konfliktlösung und Kooperation“ oder ein Modul zum Selbstmanagement wie „Work-Learn-Life-Balance“.

  • Anmeldung: Für eine Anmeldung zum Zertifikatsprogramm ist ein erfolgreich absolviertes Basismodul (SK.AS.SK-04: Sozialkompetenz: Beratungskompetenz oder SK.AS.SK-02a: Sozialkompetenz: Theorie des Beratungsgesprächs (ohne Hausarbeit)) erforderlich. Die Anmeldung erfolgt in der Regel eine Woche vor dem Kursplatzbewerbungsverfahren der ZESS über FlexNow. Die Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Zur Zertifikatswebseite

Deutsche Gebärdensprache
Anzahl Credits

18 Credits

Dauer

Dauer: mind. 3 Semester

Einrichtung

Seminar für Deutsche Philologie, Philosophische Fakultät

Sie möchten Einblicke in die faszinierende Welt von Gebärdensprachen bekommen? Im Rahmen des Zertifikatsprogramms Deutsche Gebärdensprache erwerben Sie sowohl sprachpraktische als auch theoretische linguistische und kulturwissenschaftliche Kompetenzen zur Deutschen Gebärdensprache (DGS). Sie lernen die Standardsprache zu verstehen und sich selbst in DGS auszudrücken. Darüber hinaus erfahren Sie viel über linguistische Aspekte von Gebärdensprachen (z.B. über Struktur, Bedeutung, Gebrauch, Wandel und Variation) und die kulturellen Besonderheiten der Gebärdensprachgemeinschaft.

  • Praktikum / Praxisanteil: Teil des Zertifikats ist das Laborpraktikum SignLab: Gebärdensprachforschung in der Praxis. Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung können Studierende praktische Erfahrung in der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Datenerhebungen zur DGS sammeln.
  • Besonderheiten: Unsere sprachpraktischen DGS-Kurse werden ausschließlich von tauben Muttersprachlern/innen unterrichtet. Somit herrscht eine ideale Unterrichtssituation, in der hauptsächlich in DGS und bei Bedarf unterstützend über Deutsch-DGS-Dolmetscher/innen oder mit deutscher Schriftsprache kommuniziert wird.
  • Anmeldung: tanja.recke@phil.uni-goettingen.de

Zur Zertifikatswebseite

Digital Humanities
Anzahl Credits

mind. 24 Credits

Dauer

Dauer: mind. 2 Semester

Einrichtung

Philosophische Fakultät

Sie möchten die Vorteile der Digitalisierung nutzen und Ihre Kenntnisse im Bereich der Digitalen Geisteswissenschaften erweitern? In dem Zertifikatsprogramm erhalten Sie einen Überblick über die Themen, Forschungsfragen und Methoden der Digital Humanities und lernen den richtigen und angemessenen Umgang mit den jeweiligen computergestützten Werkzeugen kennen. Dabei üben Sie, sich schnell in fremde Softwarestrukturen einzuarbeiten und die Tools in einem eigenen kleinen Forschungsprojekt anzuwenden. Die Lösungsorientierung der gestellten Aufgaben soll überdies Ihre Kreativität, Flexibilität und Vielseitigkeit erhöhen. Das Zertifikat vermittelt damit grundlegende digitale Kompetenzen, die zunehmend in allen Berufsfeldern innerhalb und außerhalb der Wissenschaft nachgefragt werden.Es muss mindestens ein Praxismodul (6C) belegt werden.

  • Praktikum/ Praxisanteil: Es muss mindestens ein Praxismodul (6C) belegt werden.
  • Besonderheiten: Einige Lehrveranstaltungen werden auf Englisch angeboten. Bei einem Studienfachwechsel lassen sich die im Zertifikat erworbenen Credits auf den BA- und MA-Studiengang Digital Humanities anrechnen.
  • Anmeldung: Die An- bzw. Abmeldung zu bzw. von einem Modul bzw. einer Lehrveranstaltung erfolgt auf elektronischem Wege in FlexNow.

Zur Zertifikatswebseite

EIRENE "Ecumenical and Interreligious Encounters in Non-Homogeneous Environments"
Anzahl Credits

24 Credits

Dauer

Dauer: mind. 2 Semester

Einrichtung

Theologische Fakultät

Sie möchten sich wissenschaftlich mit Interreligiosität auseinandersetzen, das erworbene Fachwissen reflektieren und es auf konkrete theologische und gesellschaftliche Fragen anwenden? Diese Möglichkeit bietet das Zertifikatsprogramm EIRENE Ecumenical and Interreligious Encounters in Non-Homogeneous Environments. Neben den Grundlagen der interkulturellen Kommunikation sind Fach- und Methodenkenntnisse in einer wählbaren Schwerpunktregion (z.B. Afrika, Asien) Teil des Programms. Auch ein Praktikum in einer durch Menschen unterschiedlicher Herkunft geprägten Kirchengemeinde oder Schule ist vorgesehen.

  • Praktikum / Praxisanteil: Inkl. Praktikum
  • Besonderheiten: Unterrichtssprache: Englisch und Deutsch
  • Anmeldung: Die Anmeldung zu einem Modul erfolgt auf elektronischem Wege.

Zur Zertifikatswebseite

Experimentelle Linguistik
Anzahl Credits

30 Credits

Dauer

Dauer: 4 Semester

Einrichtung

Seminar für Deutsche Philologie, Philosophische Fakultät

Sie interessieren sich für Linguistik und quantitative Forschung? In dem Zertifikatsprogramm Experimentelle Linguistik erlernen Sie die Grundkenntnisse des experimentellen Arbeitens in der Psycholinguistik und werden in die Lage versetzt, experimentelle Zugänge zu sprachwissenschaftlichen Fragestellungen eigenständig zu entwickeln und mit quantitativen Forschungsdaten verantwortungsbewusst und selbständig umzugehen.

  • Praktikum / Praxisanteil: Versuchsdurchführungen sowie Übungen zum Scripting in R (Datenhandhabung, -aufbereitung und -visualisierung)
  • Anmeldung: Kurzes persönliches Gespräch mit Prof. Dr. Anke Holler, Dr. Thomas Weskott oder Dr. Katja Suckow

Webseite in Arbeit

Fachliches und Literarisches Übersetzen
Anzahl Credits

18 Credits

Dauer

Dauer: 3 Semester

Einrichtung

Philosophische Fakultät: die Seminare für Romanische Philologie, für Iranistik, für Arabistik/ Islamwissenschaft

Mit dem Zertifikatsprogramm Fachliches und Literarisches Übersetzen können Sie Ihr Verständnis für die Komplexität und Heterogenität von Textsorten und die damit verbundene Übersetzungspraxis fördern. Ihnen werden die wichtigsten translatorischen Fachbegriffe und Schlüsselkonzepte erläutert und Sie können Ihre Fähigkeit zum angemessenen Umgang mit den jeweiligen digitalen Werkzeugen ausbauen. Auch Methodenbeherrschung und mediale Kompetenz im Umgang mit diesen Tools werden hier geschult. Sie lernen verschiedene Datenquellen bzw. Applikationen und ihre Eigenarten kennen, um bestimmen zu können, für welchen Informationszweck oder welche Aufgabenstellung diese geeignet sind. Neben wichtigen Kenntnissen zum Umgang mit Übersetzungstexten und einschlägigen Medien werden Ihnen hier außerdem praxisnah grundlegende interkulturelle, kulturspezifische und mediale Kompetenzen vermittelt, die zunehmend in allen Berufsfeldern innerhalb und außerhalb der Wissenschaft stark nachgefragt sind. Die Lehrveranstaltungen binden Sie, wo möglich, auch bereits in berufsbezogene Übersetzungsprojekte ein oder lassen Sie im abschließenden Projektmodul eine eigene kleine Forschungsfrage mit translatorischen Methoden durchführen.

  • Praktikum / Praktikumsteil: Durch die Lehrkräfte und das Rahmenprogramm treten Studierende in Kontakt mit namhaften Übersetzer*innen, mit Verlagen, mit Institutionen, bei denen sie auf eigene Initiative Praktika absolvieren können.
  • Besonderheiten: Zugangsvoraussetzung: Sprachkenntnisse auf Niveau B2 des europäischen oder außereuropäischen Referenzrahmens in den jeweiligen Zielsprachen sind verpflichtend nachzuweisen. Für Teilnehmende mit Deutsch als Zweitsprache muss ein Eingangsniveau von C1 vorgelegt werden.
  • Anmeldung: Eine Bewerbung ist einmal jährlich im September für das anschließende Wintersemester möglich. Das Anmeldeformular befindet sich dann auf der Webseite des Zertifikats. Gibt es mehr Interessent*innen als Plätze, werden Nicht-Lehramtsstudierende vorrangig zugelassen.

Zur Zertifikatswebseite

Gesundheitskompetenz: Gesund leben und studieren
Anzahl Credits

18 Credits

Dauer

Dauer: mind. 2 Semester

Einrichtung

Hochschulsport

Ob Sie später im betrieblichen Gesundheitsmanagement eines Unternehmens arbeiten oder Ihre eigene Gesundheit fördern möchten, das Zertifikatsprogramm Gesundheitskompetenz: Gesund leben und studieren bietet Ihnen den passenden Einstieg dazu. Sie erwerben gesundheitswissenschaftliches Grundlagenwissen und Kenntnisse über gesunde Lebensführung, Selbstregulation und gesundheitsfördernde Praxis. Das Erlernte können Sie ebenso als Kompetenz in Arbeitsfeldern rund um gesundheitsförderliche Arbeitsbedingungen vorweisen als auch auf Ihr eigenes Leben anwenden.

  • Anmeldung: Für eine Anmeldung zum Zertifikatsprogramm ist das erfolgreich absolvierte Basismodul (SK.HSp.GK-01: Gesundheitskompetenz: Gesund leben, studieren und arbeiten – eine interdisziplinäre Einführung) erforderlich. Die Anmeldung erfolgt in der Regel eine Woche vor dem Kursplatzbewerbungsverfahren der ZESS über FlexNow. Die Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Zur Zertifikatswebseite

Innovation und Gründung
Anzahl Credits

18 Credits

Dauer

Dauer: 2-4 Semester

Einrichtung

ZESS & SNIC

Wie können aus Ideen erfolgreiche Innovationen werden? Kann wirklich jeder unternehmerisch denken und handeln? Was muss bei der Umsetzung von Innovationen beachtet werden und wie werden Startups gemanagt?
Der entrepreneurial Spirit, also die Bereitschaft und die Kompetenz, eigene innovative Ideen zu entwickeln und in die Tat umzusetzen, ist heutzutage nicht nur für Startups, sondern gerade auch für mittelständische Unternehmen von zentraler Bedeutung. Das Zertifikatsprogramm „Innovation und Gründung“ der SNIC Innovationsakademie bietet genau hierfür die ideale Grundlage und darüber hinaus die Chance, theoretische Inhalte in einem eigenen Projekt auch in die Praxis zu übersetzen.

  • Praktikum / Praktikumsteil: Projektmodul
  • Besonderheiten: Das Zertifikatsprogramm der SNIC-Innovationsakademie wird im Rahmen des von der EU und dem Land Niedersachsen geförderten Projektes „SüdniedersachsenInnovationsCampus – SNIC“ an allen südniedersächsischen Hochschulen angeboten.
  • Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über Flex Now und über die Anmeldeseite der SNIC-Innovationsakademie. Infos zur Anmeldung

Zur Zertifikatswebseite

Interkulturelle/r Trainer/in
Anzahl Credits

18 Credits

Dauer

Dauer: ca. 2-4 Semester

Einrichtung

Interkulturelles LernLabor

Sie interessieren sich dafür, wie kulturelle Diversität Einfluss auf Verhalten und Kommunikation nimmt und möchten dies an andere weitergeben und vermitteln? In dem Zertifikatsprogramm Interkulturelle Trainerin / Interkultureller Trainer eignen Sie sich zunächst Grundlagenwissen an und lernen darauf aufbauend wie Sie Interkulturelle Trainings konzipieren und durchführen. Am Ende des Zertifikats steht das TeamTeaching-Modul, in dem Sie eigene Workshop-Einheiten entwickeln und in die Praxis umsetzen.

  • Anmeldung: Anmeldung über StudIP

Zur Zertifikatswebseite

Journalistische Praxis
Anzahl Credits

24 Credits

Dauer

Dauer: mind. 2 Semester

Einrichtung

ZESS & Internationales Schreiblabor

Um sich den Berufseinstieg in den Journalismus bzw. in die Öffentlichkeitsarbeit zu erleichtern, können Sie das Zertifikatsprogramm Journalistische Praxis absolvieren. Neben einem Basiskurs und zwei Pflichtmodulen im Bereich Schreiben, kann man sich im Wahlpflichtbereich auf visuelle oder auditive Medien oder auf Öffentlichkeitsarbeit spezialisieren. Das Gelernte wird in einem dreiwöchigen redaktionellen Praktikum angewendet.

  • Praktikum / Praxisanteil: Inkl. Praktikum
  • Anmeldung: Für eine Anmeldung zum Zertifikatsprogramm ist das erfolgreich absolvierte Basismodul (SK.AS.MK-27: Einführung in den Journalismus) erforderlich. Die Anmeldung erfolgt in der Regel eine Woche vor dem Kursplatzbewerbungsverfahren der ZESS über FlexNow. Die Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Zur Zertifikatswebseite

Medienkompetenz
Anzahl Credits

18 Credits

Dauer

Dauer: 1-3 Semester

Einrichtung

ZESS

Erklärclips produzieren, bloggen, twittern, podcasten, Plakate layouten und Medienbildungsszenarien mit digitalen Tools konzipieren – all das und vieles mehr ist Bestandteil des Zertifikatprogramms Medienkompetenz. Neben den sehr praxisnahen Werkstattkursen gibt es auch einen theoretischen Block, in dem aktuelle Kommunikationsstrukturen und -mechanismen betrachtet werden und Sie sich mit den psychologischen Aspekten und Wirkungen von medialer Informationsverbreitung auseinandersetzen. Zum Abschluss des Zertifikatsprogramms werden Theorie und Praxis miteinander verzahnt: Sie wählen ein Thema und setzen es in einem dafür geeigneten Medium um. Außerdem führen Sie während des Programms ein Portfolio, in dem Sie Gedanken, Erfahrungen und Beobachtungen reflektieren.

  • Praktikum / Praxisanteil: Werkstattszenarien und Exkursionen
  • Anmeldung: Die Zulassung zu dem Zertifikatsprogramm Medienkompetenz erfolgt nach einem Erstgespräch mit der Koordinatorin oder dem Koordinator. Für eine Anmeldung zum Zertifikatsprogramm ist ein erfolgreich absolviertes Basismodul (SK.AS.MK-01, SK.AS.MK-09, SK.AS.MK-23 oder SK.AS.MK-30) erforderlich. Die Anmeldung erfolgt in der Regel eine Woche vor dem Kursplatzbewerbungsverfahren der ZESS über FlexNow. Die Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Zur Zertifikatswebseite

Mündliche Kommunikation
Anzahl Credits

18 Credits

Dauer

Dauer: min. 3 Semester

Einrichtung

ZESS

Sie wollen Ihre kommunikativen Kompetenzen weiterentwickeln und in thematischen Schwerpunkten vertiefen? Sie wollen Wissen verständlich kommunizieren? Sie möchten später in einem Beruf arbeiten, in dem mündliche Kommunikation eine wichtige Rolle spielt, zum Beispiel als Führungskraft, Berater*in, Jurist*in, Journalist*in oder Lehrer*in? Das Zertifikatsprogramm „Mündliche Kommunikation“ bereitet Sie in Theorie und Praxis darauf vor, sich auf unterschiedlichste Situationen kommunikativ flexibel einzustellen. Sie erwerben grundlegende sprecherische Fertigkeiten, rhetorische Kompetenzen und analytische Kenntnisse. Zu diesem Zweck können Sie sich in einen von drei Schwerpunkten vertiefen.

Schwerpunkt „Rhetorik“: Mit dem Schwerpunkt „Rhetorik“ entwickeln Sie Ihre Kompetenzen in Freier Rede, Gespräch und Argumentation. Diese rhetorischen Fähigkeiten stellen in vielen beruflichen und öffentlichen Kontexten die Grundlage für kommunikativen Erfolg dar.

  • Besonderheiten: Teilnahme am „Rhetorik-Slam“ als Prüfungsleistung
  • Anmeldung: Für eine Anmeldung zum Zertifikatsprogramm ist das erfolgreich absolvierte Basismodul (SK.AS.KK-30: Kommunikative Kompetenz: Zertifikatskurs Rhetorik – Freie Rede) erforderlich. Die Anmeldung erfolgt in der Regel eine Woche vor dem Kursplatzbewerbungsverfahren der ZESS über FlexNow. Die Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Schwerpunkt „Stimme – Ausdruck – Wirkung": Im Rahmen dieser Vertiefung können Sie Ihre Fähigkeiten hinsichtlich eines angemessenen Einsatzes von para- und extraverbalen Mitteln wie Stimme, Sprechen und Körperausdruck erweitern, Kenntnisse über nonverbale Ausdrucksformen erwerben und sich Analysekompetenzen in Bezug auf deren Wirkung aneignen.

  • Anmeldung:Für eine Anmeldung zum Zertifikatsprogramm ist ein erfolgreich absolviertes Basismodul (SK.AS.KK-21: Basismodul Stimme-Sprechen-Auftreten oder SK.AS.KK-36: Stimme-Sprechen-Auftreten in Lehr- und Lernsituationen) erforderlich. Die Anmeldung erfolgt in der Regel eine Woche vor dem Kursplatzbewerbungsverfahren der ZESS über FlexNow. Die Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Schwerpunkt „Mediensprechen“: Der Schwerpunkt „Mediensprechen“ bereitet Sie auf die mündliche Kommunikation in den Medien vor. Sie erwerben grundlegende sprecherische Fertigkeiten, rhetorische Kompetenzen und analytische Kenntnisse. Im Rahmen eines Praktikums bei einem Rundfunksender oder bei den Campusmedien wenden Sie das Gelernte an.

  • Praktikum/ Praxisanteil: 2-wöchiges Praktikum bei einem Rundfunksender oder bei den Campusmedien.
  • Anmeldung: Für eine Anmeldung zum Zertifikatsprogramm ist ein erfolgreich absolviertes Basismodul (SK.AS.KK-21: Basismodul Stimme-Sprechen-Auftreten, SK.AS.KK-23: Ausdrucksvoll sprechen oder SK.AS.KK-36: Stimme-Sprechen-Auftreten in Lehr- und Lernsituationen) erforderlich. Die Anmeldung erfolgt in der Regel eine Woche vor dem Kursplatzbewerbungsverfahren der ZESS über FlexNow. Die Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Zur Zertifikatswebseite

Professionell Texten im Beruf (ProText)
Anzahl Credits

18 Credits

Dauer

Dauer: ca. 2 Semester

Einrichtung

Internationales Schreiblabor

Ob technische Dokumentationen oder Werbeauftritte: Texten und Schreiben unterscheiden sich im Berufsalltag stark vom wissenschaftlichen Schreiben an der Universität. Um Studierende auf die berufliche Schreibtätigkeit vorzubereiten, bietet das Internationale Schreiblabor das Zertifikatsprogramm Professionell Texten im Beruf (ProText) an. Dort werden das Schreiben multimedialer Beiträge für Online-Medien, die Wahl einer adressatengerechten Sprache und Präsentationsform und die Grundlagen des Schreibens journalistischer und populärwissenschaftlicher Artikel sowie aussagekräftiger Bewerbungen geschult. Teil des Programms ist ein Praktikum in einem frei wählbaren Bereich, bei dem Erfahrungen im Texten gesammelt und diese in einem Praktikumsbericht festgehalten werden.

  • Praktikum / Praxisanteil: Inkl. Praktikum
  • Anmeldung: Die Anmeldung zu einem Modul erfolgt auf elektronischem Weg.

Zur Zertifikatswebseite

Projektmanagement
Anzahl Credits

18 Credits

Dauer

Dauer: ca. 2-3 Semester

Einrichtung

ZESS

Jugendlichen aus einer betreuten Wohneinrichtung gesunde Ernährung schmackhaft machen oder einen Kurzfilm finanzieren: Dies sind nur zwei der Projekte, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Zertifikatsprogramms Projektmanagement ins Leben gerufen haben. Denn neben den theoretischen Kenntnissen über den Ablauf eines Projekts, von der Planung über die Umsetzung bis hin zur Reflexion, ist ein eigenes Praxisprojekt für eine Non-Profit-Organisation fester Bestandteil des Programms. Projektmanagement gilt als elementare Schlüsselkompetenz für Studium und Beruf. Die erlernten Kompetenzen helfen Ihnen bei der Studienorganisation und erhöhen Ihre beruflichen Ein- und Aufstiegsmöglichkeiten.

  • Praktikum / Praxisanteil: Inkl. Praxisanteil
  • Anmeldung: Für eine Anmeldung zum Zertifikatsprogramm ist das erfolgreich absolvierte Basismodul (SK.AS.FK.08: Grundlagen Projektmanagement) erforderlich. Die Anmeldung erfolgt in der Regel eine Woche vor dem Kursplatzbewerbungsverfahren der ZESS über FlexNow. Die Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Zur Zertifikatswebseite

Schreibberatung: Schreiben in der Erstsprache Deutsch
Anzahl Credits

18 Credits

Dauer

Dauer: mind. 2 Semester

Einrichtung

Internationales Schreiblabor

Schreibende individuell angemessen zu ihrem Schreibprozess zu beraten und konstruktives Textfeedback zu geben, können Sie in dem Zertifikatsprogramm Schreibberatung: Schreiben in der Erstsprache Deutsch lernen. Das Programm vermittelt Grundlagen der Schreibdidaktik, der Beratungspsychologie und der Schreibforschung. Diese reflektieren Sie vor dem Hintergrund Ihrer eigenen (Schreib-)Erfahrungen sowie in Hinblick auf die praktische Anwendung in verschiedenen Kontexten. Dabei schulen Sie Ihre kommunikativen und interkulturellen Kompetenzen, Empathiefähigkeit, Rückmeldekompetenz, Ihr Reflexionsvermögen sowie die Fähigkeit, andere Standpunkte nachzuvollziehen und sich schnell in (fach-)fremde Sachverhalte hineinzudenken.

  • Praktikum / Praxisanteil: Inkl. Praktikum
  • Anmeldung: Die Anmeldung zu einem Modul erfolgt auf elektronischem Weg.

Zur Zertifikatswebseite

Schreibberatung: Schreiben in mehrsprachigen Kontexten
Anzahl Credits

18 Credits

Dauer

Dauer: mind. 2 Semester

Einrichtung

Internationales Schreiblabor

Mehrsprachig Schreibende individuell angemessen zu ihrem Schreibprozess zu beraten und konstruktives Textfeedback zu geben, können Sie in dem Zertifikatsprogramm Schreibberatung: Schreiben in mehrsprachigen Kontexten lernen. Das Programm vermittelt Grundlagen des mehrsprachigen Schreibens und des mehrsprachigen Beratungshandelns. Diese reflektieren Sie vor dem Hintergrund Ihrer eigenen (Schreib-)Erfahrungen sowie in Hinblick auf die praktische Anwendung in verschiedenen Kontexten. Dabei schulen Sie Ihre kommunikativen und interkulturellen Kompetenzen, Empathiefähigkeit, Rückmeldekompetenz, Ihr Reflexionsvermögen sowie die Fähigkeit, andere Standpunkte nachzuvollziehen und sich schnell in (fach-)fremde Sachverhalte hineinzudenken.

  • Praktikum / Praxisanteil: Inkl. Praktikum
  • Anmeldung: Die Anmeldung zu einem Modul erfolgt auf elektronischem Weg.

Zur Zertifikatswebseite

Social Media Praxis: Grundlagen, Anwendung, Reflexion
Anzahl Credits

18 Credits

Dauer

Dauer: mind. 2 Semester

Einrichtung

Internationales Schreiblabor

Sie möchten für die Pflege von Social-Media-Kanälen und Community Management professionell aufgestellt sein? In diesem Zertifikatsprogramm lernen Sie, wie Sie Inhalte adressatengerecht aufbereiten und verschiedene Kanäle strategische bedienen. Darüber hinaus soll Sie das Zertifikat aber auch befähigen, den Umgang mit Social Media sowohl als produktiver als auch als rezeptiver Part kritisch zu reflektieren und auf diese Weise Manipulationen, Vereinfachungen oder Missbrauch zu erkennen.

  • Anmeldung: Die Anmeldung zu einem Modul erfolgt auf elektronischem Weg.

Webseite in Arbeit

Sozial- und Führungskompetenz
Anzahl Credits

18 Credits

Dauer

Dauer: mind. 2 Semester

Einrichtung

ZESS

Um Ihre Sozial- und Führungskompetenz gezielt zu entwickeln, bietet sich das Zertifikatsprogramm Sozial- und Führungskompetenz an. Die Pflichtmodule schulen Sie in den Grundlagen der Kommunikation, der Teamentwicklung und Führung. Im Wahlbereich stehen Ihnen beispielsweise „Entscheidungskompetenz“ oder „Diversity Management“ zur Auswahl. Die Anwendung des Gelernten und dessen Reflexion geschieht im Rahmen eines Praktikums oder eines eigenen Projektes.

  • Praktikum / Praxisanteil: Inkl. Praxisanteil
  • Anmeldung: Für eine Anmeldung zum Zertifikatsprogramm ist ein erfolgreich absolviertes Basismodul (SK.AS.FK-01: Führungskompetenz: Führung oder SK.AS.FK-11: Führungskompetenz: Kommunikative Basiskompetenzen oder SK.AS.SK-01: Sozialkompetenz: Team (-entwicklung)) erforderlich. Die Anmeldung erfolgt in der Regel eine Woche vor dem Kursplatzbewerbungsverfahren der ZESS über FlexNow. Die Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Zur Zertifikatswebseite

Sprachdokumentation und Sprachanalyse
Anzahl Credits

18 Credits

Dauer

Dauer: 2 Semester

Einrichtung

Sprachwissenschaftliches Seminar / Philosophische Fakultät

Sie interessieren sich für Linguistik und möchten lernen, wie sprachliche und kulturelle Vielfalt erfasst und dokumentiert werden kann? In dem anwendungsbezogenen und interdisziplinären Programm „Sprachdokumentation und Sprachanalyse“, der der Erstellung von Ressourcen für die Sprachen der Welt gewidmet ist, lernen Sie, wie man Sprachen aus verschiedenen Weltregionen linguistisch erforscht und wie man multimediale Spracharchive erstellt. In den vergangenen Jahren wurden in der Sprachdokumentation neue digitale Methoden entwickelt, woraus sich auch neue Berufsfelder ergeben. Dazu kommt die zunehmende Sensibilisierung für die Erhaltung des kulturellen Erbes der Menschheit, die in vielen Initiativen internationaler Organisationen wie der Unesco sowie verschiedener nationaler/internationaler Stiftungen zum Ausdruck kommt.

  • Praktikum / Praxisanteil: Praxiselemente sind im Programm integriert, insbesondere Arbeiten zur Erstellung von Sprachdatenarchiven
  • Besonderheiten: Unterrichtssprache: Deutsch oder Englisch (siehe Kursbeschreibungen)
  • Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt direkt zu den einzelnen Lehrveranstaltungen auf elektronischem Weg (FlexNow). Linguistische Grundlagen auf dem Niveau einer (abgeschlossenen) Einführung in die Sprachwissenschaft sind erforderlich.

Webseite in Arbeit

Studium Oecologicum
Anzahl Credits

18 Credits

Dauer

Dauer: mind. 1 Semester

Einrichtung

Fakultät für Forstwissenschaften

Wenn Ihnen die Themenfelder Ökologie und Nachhaltigkeit ein Anliegen sind, können Sie sich in dem interdisziplinären Zertifikatsprogramm Studium Oecologicum gezielt mit den immer komplexer werdenden Herausforderungen unserer Zeit wie z.B. Klimawandel, Bevölkerungswachstum, soziale Ungerechtigkeit, zunehmende Ressourcenknappheit oder schwindende Artenvielfalt auseinandersetzen und an Perspektiven einer nachhaltigen Entwicklung mitarbeiten. Die Angebote werden ständig erweitert, so dass eine interdisziplinäre und vielschichtige Sichtweise auf den Themenkomplex entsteht.

  • Anmeldung: Melden Sie sich einfach über Stud.IP bei der Veranstaltung Studium Oecologicum an Bitte beachten Sie, dass das Modul B.Forst.1213 (Nachhaltigkeit – Grundlagen) letztmals im Sommersemester 2021 angeboten und eine Zertifikatsprüfung im Studienangebot „Studium Oecologicum“ letztmals im Sommersemester 2022 durchgeführt wird..

Zur Zertifikatswebseite

Theaterpraxis und Präsentation / Berufsprofil „Theaterpraxis“
Anzahl Credits

18 Credits für das Berufsprofil/36 Credits für das Zertifikat

Dauer

Dauer: ca. 2-3 bzw. 5-6 Semester

Einrichtung

Theater im OP (ThOP)

Sie haben eine Leidenschaft fürs Theater und wollen hinter die Kulissen schauen, sich selbst in Dramaturgie, Schauspiel, Beleuchtungstechnik oder Öffentlichkeitsarbeit versuchen? Dann könnte das Zertifikatsprogramm Theaterpraxis und Präsentation bzw. das Berufsprofil Theaterpraxis, angeboten vom Theater im OP, das Richtige für Sie sein. Sie lernen, dramaturgisch zu denken, üben sich in szenischem Schreiben und Sprechen, lernen Strategien der Gruppen- und Projektarbeit kennen, gewinnen Einblicke ins Kulturmanagement und sind an der Planung und Durchführung von Theaterprojekten beteiligt.

  • Praktikum / Praxisanteil: Praxiselemente sind in das Programm integriert, z.B. die Mitarbeit in Theaterprojekten. In einzelnen Lehrveranstaltungen werden Exkursionen zu Theaterfestivals o.ä. durchgeführt.
  • Besonderheiten: Das Berufsprofil Theaterpraxis (18 C) wird auf das Zertifikat Theaterpraxis und Präsentation (36 C) angerechnet.
  • Anmeldung: Es bestehen keine besonderen Zulassungsvoraussetzungen für das Programm. Die Anmeldung erfolgt direkt zu den einzelnen Lehrveranstaltungen. Für einige Module ist der vorherige Abschluss eines anderen Moduls erforderlich.

Zur Webseite des Theaters im OP

UNIcert®
Anzahl Credits

12-24 Credits pro Stufe

Dauer

Dauer: 1-6 Semester

Einrichtung

ZESS

Das UNIcert®-Fremdsprachenzertifikat ist ein über Deutschland hinaus einheitlich geregelter Nachweis von Fremdsprachenkompetenzen, die für angehende Akademiker*innen relevant sind. Es wird von zahlreichen Hochschulen bei der Bewerbung um einen Studienplatz ebenso wie vom DAAD bei Auslandsaufenthalten als Sprachnachweis anerkannt.
Die Sprachkurse an der ZESS orientieren sich an den UNIcert®-Anforderungen: Hier sollen Studierende, an die realen Anforderungen an Hochschulen und im Beruf orientiert, in kurzer Zeit Fertigkeiten und Kenntnisse erwerben, mit denen sie sprachliche und interkulturelle Situationen im akademischen Bereich bzw. Umfeld bewältigen können. Hierbei sollen die vier Fertigkeiten Leseverstehen, Hörverstehen, Schreiben und Sprechen gleichermaßen entwickelt werden.

  • Besonderheiten: Innerhalb der UNIcert®-Ausbildung an der ZESS werden hochschulspezifische Fremdsprachenkenntnisse für die Stufen UNIcert® Basis und UNIcert® I – III zertifiziert. Der erfolgreiche Abschluss der betreffenden Kurse ist Voraussetzung zum Zertifikatserwerb. Für UNIcert® III ist eine zusätzliche Zertifikatsprüfung erforderlich, die für gewöhnlich jedes Semester am Ende der Intensivkursphase stattfindet.
  • Anmeldung: Es gelten die Anmeldevoraussetzungen für die Sprachkurse der ZESS (Weitere Informationen). Nach dem Kurs beantragen Sie auf der Website der ZESS ein Zertifikat und konsultieren dann die ZESS-Geschäftsstelle.

Zur Zertifikatswebseite

Zertifikat Internationales
Anzahl Credits

Einzelleistungen anrechenbar

Dauer

Dauer: beliebig

Einrichtung

Abteilung Göttingen International

Ein Zertifikat, mit dem Sie bei Bewerbungen Soft-Skills und interkulturelle Kompetenz nachweisen können und mit dem Sie gleichzeitig Ihren internationalen Berufseinstieg vorbereiten sowie Ihren Horizont erweitern? Das Zertifikat Internationales bietet viele verschiedene Möglichkeiten. Zur Auswahl stehen zwei Schwerpunkte: Mobilität und Integration & Diversity. Jeder Schwerpunkt setzt sich aus den Komponenten „Interkulturelles Kompetenztraining“ und „Interkulturelles Engagement/Internationale Veranstaltungen“ zusammen. Für das interkulturelle Engagement stehen Ihnen viele Angebote offen: So können Sie im Foyer International aktiv werden, eine Schreibpartnerschaft mit internationalen Studierenden pflegen oder Integrationstutor in Ihrem Wohnheim werden.

  • Besonderheiten: Für Einzelleistungen können teilweise Credits erworben werden (z.B. Interkulturelle Kompetenztrainings), ansonsten werden im Rahmen des Zertifikats Internationalisierungspunkte (IP) gesammelt.
  • Anmeldung: via Online-Anmeldeformular

Zur Zertifikatswebseite

Zusatzqualifikation Interkulturalität und Mehrsprachigkeit/ Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (ZIMD)
Anzahl Credits

22-28 Credits

Dauer

Dauer: mind. 2 Semester

Einrichtung

Interkulturelle Germanistik

Wenn Sie später in einem Bereich arbeiten möchten, der durch Diversität, Mehrsprachigkeit und Internationalität geprägt ist, kann das berufsqualifizierende Schlüsselkompetenzangebot Zusatzqualifikation Interkulturalität und Mehrsprachigkeit / Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (ZIMD) Sie darauf vorbereiten. Sie werden dazu befähigt, Deutschunterricht für mehrsprachige und multikulturelle Gruppen zu gestalten. Fakultativ können Sie neben den Pflichtmodulen ein Praxisstudienmodul absolvieren.

  • Praktikum / Praxisanteil: Seminarbezogene Projekte und Praxisstudienmodul
    Im Rahmen des seminarbezogenen Projekts sollen Sie auf Basis der im Seminar vermittelten theoretischen und methodischen Zusammenhänge ein Projekt in konkreten Praxisfeldern planen, selbstständig durchführen und auswerten. Das fakultative Praxisstudienmodul SK.IKG-ZIMD.05, bestehend aus einem Praktikumsvorbereitungsseminar (2 SWS) und einem Praktikum (120 x 45 Min.), verknüpft, erweitert und vertieft die Kenntnisse aus den ZIMD-Modulen und fokussiert auf deren Anwendung und Reflexion in konkreten Praxisfeldern. Im Rahmen des Praxisstudienmoduls können Sie wählen zwischen (a) einer auf die verschiedensten DaF-/DaZ-Handlungsfelder zielenden allgemeinen Praktikumsvorbereitung und -begleitung und (b) Praxisstudienprojekten zur Qualifizierung von Studierenden für spezifische Handlungsfelder in der Sprachenförderung für Geflüchtete.
  • Besonderheiten: Das Zertifikat wird (im Umfang von 28 Credits für alle, im Umfang von 22 Credits für linguistische und pädagogische Studiengänge) als Äquivalenz zur Zusatzqualifikation des BAMF Deutsch als Zweitsprache anerkannt.
  • Anmeldung: Die Anmeldung zu einem Modul erfolgt über StudIP.

Zur Zertifikatswebseite

Zertifikatsprogramme für Lehramtsstudierende:

Lehramt PluS – Fächerübergreifendes Unterrichten
Anzahl Credits

16 Credits

Dauer

Dauer: mind. 2 Semester, i.d.R. 4

Einrichtung

ZEWIL/ Lehramt PluS und Schlözer-Programm-Lehrerbildung

Wenn Sie als Lehramtsstudent/in Interesse daran haben, fächerübergreifend bzw. bilingual zu unterrichten, ist das Zertifikat Fächerübergreifendes Unterrichten genau das Richtige für Sie. Absolvieren können es all diejenigen, die das Fach Gesellschaftslehre (Geschichte, Politik/Wirtschaft, Erdkunde) oder integrierte Naturwissenschaften unterrichten wollen, ein Sachfach in englischer Sprache lehren oder Bildung für Nachhaltige Entwicklung in den Unterricht integrieren möchten.

  • Praktikum / Praxisanteil: Inkl. Praktikum an einer Schule, Bildungseinrichtung oder einem außerschulischen Lernort
  • Anmeldung: Die Anmeldung zu den verschiedenen Veranstaltungen erfolgt über Stud.IP. Sobald alle Veranstaltungen eines Schwerpunktes im Zertifikat erfolgreich abgeschlossen wurden, kann man das Zertifikat bei Lehramt PluS beantragen.

Zur Zertifikatswebseite

Lehramt PluS – Das Original! Schulpädagogische Handlungskompetenzen
Anzahl Credits

mind. 16 Credits

Dauer

Dauer: mind. 2 Semester

Einrichtung

ZEWIL/Lehramt PluS

Als Lehramtsstudent/in haben Sie die Möglichkeit im Rahmen des Zertifikatprogramms Lehramt PluS praxisnahe und berufsorientierte Workshops und Seminare zur individuellen Kompetenzentwicklung rund um das Thema Schule zu besuchen und sich so auf den Schulalltag vorzubereiten. Sie beschäftigen sich mit schulrelevanten Themen wie „Demokratielernen in der Schule“, „Gewaltfreie Kommunikation“, „Mobbingintervention“, „Interkulturelle Kompetenz“, „Schule und Recht“ und vielem mehr.

  • Praktikum / Praxisanteil: Praxismodul mit 6 Credits
  • Besonderheiten: Zertifikatslinien mit unterschiedlicher thematischer Ausrichtung
  • Anmeldung: Keine Voranmeldung notwendig; Anmeldung zu den Seminaren über Stud.IP

Zur Webseite von „Lehramt PluS“

Zertifikatsprogramme für Promovierende:

Hochschuldidaktik Zertifikat
Anzahl Credits

Keine Credits

Dauer

Dauer: 2-3 Semester

Einrichtung

Hochschuldidaktik

Dieses Zertifikatsprogramm richtet sich in erster Linie an den mit Lehre betrauten wissenschaftlichen Nachwuchs. Sein Ziel ist es, den Teilnehmer*innen zentrale Inhalte und Methoden des Lehrens und Lernens an der Hochschule zu vermitteln und vorhandene Kompetenzen auszubauen. Dies geschieht situations- und handlungsorientiert in interdisziplinär zusammengesetzten, festen Gruppen, die aus maximal 12 Lehrenden bestehen.

  • Praktikum/Praxisanteil: Kollegiale Praxisgespräche und kollegiale Hospitation
  • Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt per Mail an hochschuldidaktik@zvw.uni-goettingen.de

Zur Zertifikatswebsite

Externe Sprachzertifikate:

TOEFL ITP
Anzahl Credits

3 Credits (für Vorbereitungskurs)

Dauer

Dauer: s.u.

Einrichtung

ETS Berlin in Zusammenarbeit mit dem Seminar für Englische Philologie

Für Studienanfänger am Seminar für Englische Philologie, die einen Sprachnachweis für das Englischstudium in Göttingen benötigen, bietet der ETS Berlin in Zusammenarbeit mit dem Seminar für Englische Philologie den TOEFL ITP an. Der Test prüft Ihr Hör- und Leseverständnis sowie Ihre Grammatikkenntnisse.

Zur Zertifikatswebseite