Neuere Forschungen
zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Prof. Dr. Hartmut Berghoff

Das Programm des Kolloquiums können Sie auch hier herunterladen.

Zeit: Mittwoch 18:00 – 20:00 Uhr c.t.
Raum: ZHG 1.142

Abweichende Zeiten und Veranstaltungsorte sind im jeweiligen Eintrag angegeben.

  • 20.04.2022
    Piet Burmester (Göttingen)
    Masterarbeit: IBM im amerikanischen Personal Computermarkt der 1980er Jahre
    Robert Kolpak (Göttingen)
    Masterarbeit: Die Entstehung des modernen Las Vegas durch das Zusammenwirken der unterschiedlichen Interessengruppen in der puritanischen US-amerikanischen Gesellschaft, 1945–1968
    Wanhui Lui (Göttingen)
    Masterarbeit: Transnational entrepreneurship and immigrant economic adaptation: The Case of New Chinese Migrants in the USA, 1980–2010

    • 27.04.2022, ZHG 004
      Vortragsreihe „Berufsbilder“
      Julian Faust (Bundesministerium für Wirtschaft und Klima, Bonn)
      Berti Kolbow-Lehradt (MedienBüro RatgeBerti, Hannover)

    • 04.05.2022
      Prof. Dr. Hartmut Berghoff (Göttingen)
      Projekt Wirtschaftsgeschichte der Berliner Republik, 1990–2020. Ein Werkstattbericht

    • 11.05.2022
      PD Dr. Jan Logemann (Göttingen)
      Markt und Moral im transatlantischen Vergleich: Wettbewerbspraktiken auf Bestattungsmärkten, 1900–1970er (Werkstattbericht)

    • 18.05.2022
      Dr. Maren-Sophie Fünderich (Bielefeld)
      "Das Glück wohnt nicht gern in nackten, kahlen Wänden". Wirtschaftliche Bedingungen des Einrichtens im Kaiserreich

      • Donnerstag, 19.05.2022, ZHG 007
        Prof. Dr. Martin Geyer (München)
        Ausnahmezustände
        (gemeinsam mit den Lehrstühlen der Neueren und Neuesten Geschichte)

      • 25.05.2022
        Prof. Dr. Gary Cross (Pennsylvania State University)
        Revisiting the Revisit of Keynes: On the Modern “Choice” of Income over Free Time

      • 01.06.2022
        Sebastian Schöttler (Berlin)
        Strategen des Strukturwandels? Unternehmensberater in der westdeutschen Industrie, 1960–1990

      • 08.06.2022, ZHG 004 Entfällt!
        Sir David Cannadine, DPhil (Princeton University)
        Writing the History of the Ford Foundation
        (gemeinsam mit den Lehrstühlen der Neueren und Neuesten Geschichte)

      • Dienstag, 14.06.2022, Oec 1.162 Neuer Termin und Raum!
        Denise Lehner-Renken (Göttingen)
        Von der Forschung in die Praxis? Reproduktionsmediziner zwischen Kooperation und Konkurrenz auf dem bundes-deutschen Markt der 1980er Jahre

      • 22.06.2022
        Prof. Dr. David Thomson (Sacred Heart University, Connecticut)
        Bonds of War (book talk)

      • 29.06.2022 Neuer Termin: 13.07.
        Lea Pfeffermann-Goehl (Göttingen)
        Verschwimmende Neutralität. Handel im Ersten Weltkrieg

      • Dienstag, 05.07.2022, KWZ 0.606
        Prof. Dr. Anja Laukötter Jena)
        Von beschämenden Bildern zur Renaissance der Gefühle im Kino der frühen Bundesrepublik und der DDR (gemeinsam mit den Lehrstühlen der Neueren und Neuesten Geschichte)

      • 06.07.2022
        Dr. Ronny Regev (Hebrew University of Jerusalem)
        “Dig Out Of Nothing Something”: The Economic Life of Black Entrepreneurs in the Early 20th Century

      • 13.07.2022 Neuer Termin im Wintersemester!
        Nele Falldorf (Göttingen)
        Flüchtlinge aus dem Cono Sur und der Einstieg in den bundesdeutschen Arbeitsmarkt in den 1970er Jahren

      • 20.07.2022
        Florian König-Hollerwöger (Göttingen)
        Aktionärsaktivismus: US-amerikanische Universitäten als Teil einer aktivistischen Investorengruppe im Kampf gegen das Apartheid-Regime, 1970–1994