Neuere Forschungen
zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Prof. Dr. Hartmut Berghoff

Das Programm des Kolloquiums können Sie auch hier herunterladen.

Zeit: Mittwoch 18:00 – 20:00 Uhr c.t.
Raum: Oec 0.168

Abweichende Zeiten und Veranstaltungsorte sind im jeweiligen Eintrag angegeben.

  • 02.11.2022
    Paul Götz (Göttingen)
    Masterarbeit: Fragrant Riches: The Demand for Spices in the Netherlands, 1600-1813

  • 09.11.2022
    Dr. Charlotte Backerra (Göttingen)
    Dynastiewirtschaft? Ökonomisches Handeln und dynastische Herrschaft (1550–1650)

  • 16.11.2022, ZHG 003
    Vortragsreihe „Berufsbilder“
    Dr. Simon Gerards Iglesias (Institut der deutschen Wirtschaft)
    Ben Mendelson (Handelsblatt)

  • 23.11.2022
    Nele Falldorff (Göttingen)
    Neustart? Die Ankunft der „Chile-Flüchtlinge“ in der Bundesrepublik in den 1970er Jahren

  • Donnerstag, 01.12.2022, ZHG 004
    Prof. Dr. Reinhild Kreis (Siegen)
    Wettbewerb um die Zukunft. Jugendwettbewerbe im 20. Jahrhundert)
    (gemeinsam mit den Lehrstühlen der Neueren und Neuesten Geschichte)

  • 07.12.2022, 15-16 Uhr, VG 4.103
    Prof. Sibylle Lehmann-Hasemeyer, PhD (Hohenheim)
    Regional stock exchanges to alleviate information asymmetries? Evidence from 120 years of going public in Germany
    (als Teil des Economics Department Seminars)

  • Dienstag, 13.12.2022,Theo 0.136
    Prof. Dr. Bernd-Stefan Grewe (Tübingen)
    Die visuelle Macht des Kolonialismus
    (gemeinsam mit den Lehrstühlen der Neueren und Neuesten Geschichte)

  • 11.01.2023
    Dr. Martin Lutz (Berlin)
    Troubled by Wealth. Mennonite Ethics and Equality in Post-World War II America

  • 18.01.2023
    Dr. Robert Bernsee (Göttingen)
    Kreativarbeit aus historischer Perspektive: Konzeptionelle Überlegungen und erste empirische Befunde

  • 25.01.2023
    Dr. Eva Gajek (Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln)
    Vermessen von Vermögen. Kulturgeschichtliche Überlegungen zur sozialen Gruppe „die Reichen“

  • 01.02.2023
    Yassin Abou El Fadil (Göttingen)
    Eigentumsbewertung und Eigentumsnachfolge – Deutsche Familienunternehmen im 20. Jahrhundert

  • 08.02.2023
    Lea Wagner (Göttingen)
    Masterarbeit: Roman Antonoff und die Identität der Unternehmen. Neue unternehmerische Strategien zur Überwindung von Krisen in den 1970er bis 1990er Jahren
    Sadia Akter (Göttingen)
    Masterarbeit: Immigrant entrepreneurial success in the USA – The case of Indian Americans
    Dino Kulenović (Göttingen)
    Masterarbeit: Wirtschafts- und währungspolitische Positionen von Bundesregierung und Bundesbank im zeithistorischen Kontext der deutschen Wiedervereinigung und europäischen Währungsunion
    Tim Pardey (Göttingen)
    Masterarbeit: Der Umgang der Lufthansa mit der Nachhaltigkeitsthematik seit den 1970er-Jahren

  • Donnerstag, 09.02.2023, Hörsaal PH20
    Prof. Dr. Christoph Cornelißen (Frankfurt)
    Europa im 20. Jahrhundert. Eine endlose Geschichte?
    (gemeinsam mit der Professur für Europäische Kultur- und Zeitgeschichte)