FAQs

    In der Mediensteuerung müssen die Mikrofone eingeschaltet werden
  • ▶ Der Handsender besitzt am unteren Ende einen roten Knopf. Drücken Sie diesen.
  • ▶ Das Head-Set besitzt frontal einen kleinen Knopf. Drücken Sie diesen. Zusätzlich muss der Schalter am oberen Teil des Mikrofons auf „on“ geschaltet werden.
  • ▶ Das Pultmikrofon muss nicht physisch eingeschaltet werden.
  • In der Mediensteuerung müssen die Mikrofone eingeschaltet werden.

  • ▶ Gehen Sie auf den kleinen Pfeil des Audiosymbols.
  • ▶ Wählen sie die gewünschte Audioquelle aus.

  • ▶ Ist das Mikrofon an und ist aufgeladen?
  • ▶ Ist das Mikrofon in der Mediensteuerung angeschaltet?
  • ▶ Ist der Lautstärkepegel in der Mediensteuerung ausreichend hoch eingestellt?

    Es gibt zwei Möglichkeiten:
  • ▶ Über die Mediensteuerung das ausgewählte Mikrofon ausschalten
  • Handsender: Vorne den „MIC“ Button drücken
  • 7
  • Head-Set: Oberen Schalter auf „Off“ schalten

    Über die Mediensteuerung:
  • ▶ Steuerung Mikrofone: Das gewünschte Mikrofon finden und die Lautstärke pegeln

  • ▶ Schließen Sie Ihren Laptop über HDMI oder VGA am Medienpult an
  • ▶ Große Mediensteuerung: Gehen Sie zu der „Steuerung Beamer“ und wählen Sie „Notebook“ aus.
  • Kleine Mediensteuerung: Gehen zu über „Anzeige“ und wählen Sie „Notebook“ aus

  • ▶ Drücken Sie das Power Symbol links am Fuß der Dokumentenkamera
  • ▶ Gehen Sie in der Mediensteuerung über „Steuerung Beamer“ und wählen Sie „Dokumentenkamera“ aus

  • ▶ Gehen Sie in der Menüleiste in PowerPoint aus „Bildschirmpräsentation“
  • ▶ Wählen Sie Referentenansicht aus
  • ▶ Achten Sie auf den richtigen Bildschirm

  • Große Mediensteuerung: „Steuerung Beamer“ auswählen und „Mute on/Off“ aus wählen
  • Kleine Mediensteuerung: „Anzeige“ und „Mute On/ Off“ auswählen

  • ▶ Beim Benutzername bitte vor dem Anmeldenamen: „ug-student\Max.Mustermann“

  • ▶ Beim Benutzername bitte vor dem Anmeldenamen: „gwdg\Max.Mustermann“

  • ▶ Bei Folien und Ton: .avi
  • ▶ Bei Folien, Ton mit zusätzlichen Videos oder Kamerabild: .trec
  • ==> Trec. Dateien müssen nachbearbeitet werden, um auf Video-Playern abspielbar zu sein
  • ▶ Ändern des Dateiformats: Werkzeuge> Optionen > Allgemein > Speichern > Aufnehmen als

  • ▶ Notwendiges Format: .trec
  • ▶ Auf schwarzer Leiste: Kamera einschalten
  • ▶ Weitere Optionen: Werkzeuge > Optionen > Eingangsquellen > Kamera

  • ▶ Auf schwarzer Leiste: „Benutzerdefiniert“ auswählen
  • ▶ Gestrichelte Linie des Aufnahmefensters verschieben

  • ▶ Im schwarzen Fenster: Pause drücken
  • ▶ Zum Fortfahren: Pause erneut drücken>

  • ▶ Bei avi-Format: Aufnahme von Video führt zu großen Dateien
  • ▶ Empfehlung: Auswahl von .trec als Aufnahme Format

  • http://medien.e-learning.uni-goettingen.de
  • ▶ „Datei-Upload“ auswählen
  • ▶ Anmelden mit den Daten, die für die StudIP-Veranstaltung genutzt werden
  • ▶ Erneuter Login unter „Anmeldung mit GWDG/Mitarbeiter Account / Studentische Nutzerkennung“
  • ▶ Veranstaltung auswählen
  • ▶ Richtiges Quellformat auswählen
  • ▶ Datum eingeben

  • ▶ SMART Podium: wählen Sie oben in der Symbolleiste das Radiergummisymbol aus"
  • ▶ SMART Display: Umdrehen des Stifts
  • ▶ SMART Board: Radiergummisymbol auswählen oder mit der Faust

  • ▶ Wählen Sie in der Symbolleiste eine weitere Farbe aus

  • ▶ SMART Notebook
  • ▶ PowerPoint
  • ▶ PDF Annotator

  • ▶ Berühren Sie das das schwarze Touchpanel der Mediensteuerung
  • ▶ Berühren Sie dann den Button „Medientechnik einschalten“

  • ▶ Gehen Sie über die Mediensteuerung zu „Steuerung Pultkamera/ Zuschauerkamera“

  • ▶ Gehen Sie zu „Steuerung Beamer“ wählen Sie dort „Pultkamera“ oder „Zuschauerkamera“ aus

  • ▶ Öffnen Sie Camtasia
  • ▶ Gehen Sie über Werkzeuge> Optionen >Aufnehmen als .trec
  • ▶ Im Hauptmenü können Sie nun die Kamera einschalten