Die Universität Göttingen fördert das Konzept der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Dazu gehört die breite Einbeziehung von Nachhaltigkeitsinhalten in die verschiedenen Studiengänge sowie in die fachspezifische und fachübergreifende Lehre. Die Lehrenden der Universität werden dabei unterstützt, Möglichkeiten zur Integration von Bildung für nachhaltige Entwicklung in die fachspezifischen Curricula zu erkennen und umzusetzen. Die Universität möchte Studierende zu vorrausschauendem und globalem Denken sensibilisieren sowie zu eigenständigem Handeln und zur Teilnahme an gesellschaftlichen Entscheidungsprozessen motivieren. Die Fakultäten bieten zahlreiche Studiengänge und Zertifikate zu Themen der nachhaltigen Entwicklung an, von denen wir Ihnen hier eine Auswahl präsentieren.

Studiengänge

Ökosystemmanagement ist ein interdisziplinärer Studiengang an der Schnittstelle von naturräumlichen Gegebenheiten und menschlicher Nutzung. Die fachlichen und methodischen Inhalte greifen den Nachhaltigkeitsgedanken auf, sie orientieren sich an den gegenwärtigen und zukünftigen Aufgaben der Gesellschaft und am Arbeitsmarkt. Als Studierende lernen Sie innerhalb des 3-jährigen Studiums die wichtigsten fachlichen und methodischen Grundlagen von Ökosystemen und deren Management kennen. Sie erlernen die fundamentalen Sachverhalte und Konzepte der Ökologie und erhalten das Handwerkszeug für den Schutz und die nachhaltige Nutzung von terrestrischen Ökosystemen mit ihren Ressourcen.
Mehr Informationen

Die Studienrichtung Ressourcenmanagement legt den Schwerpunkt auf nachhaltige Landwirtschaft. Durch die Verbesserung konventioneller Prozesse sollen tragfähige Zukunftskonzepte entwickelt und die Umweltleistungen gefördert werden. Umweltschutz und Landwirtschaft werden produktiv verknüpft.
Mehr Informationen zu B.Sc.
Mehr Informationen zu M.Sc.

Das englischsprachige Joint-Degree Programm der Universitäten Göttingen und Kassel richtet sich an Studierende, die einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Landwirtschaft weltweit leisten wollen. Neben einem fundierten Wissen der biophysikalischen und sozioökonomischen Faktoren landwirtschaftlicher Wirtschaftssysteme beschäftigen sich die Studierenden auch mit deren Auswirkungen auf das globale Ökosystem. Drei Profile: International Agribusiness and Rural Development Economics, International Organic Agriculture and Tropical Agriculture and Agroecosystems Sciences.
Mehr Informationen

In dem internationalen Studiengang erwerben die Studierenden forschungsnah vertiefte Kenntnisse und Fertigkeiten in der Biodiversität, Ökologie und Ökosystemforschung, Evolution, Systematik, Naturschutzbiologie und der biologischen Spurenkunde. Zusätzlich steht ihnen ein breites fakultätsübergreifendes Angebot von Ergänzungsmodulen offen. Sie bieten Zusatzqualifikationen aus den genannten Fachgebieten an, die für die wissenschaftlich-akademische Weiterbildung oder für eine berufliche Tätigkeit mit wissenschaftlicher Grundlage erforderlich sind. Das große Lehrangebot ermöglicht den Studierenden einen großen Freiraum zur individuellen wissenschaftlichen Profilbildung.
Mehr Informationen

Wie können individuelle Teilhabechancen gesichert und gesellschaftliche Integrationsaufgaben gelöst werden? Die Sozialwissenschaftliche Diversitätsforschung sucht unter anderem darauf Antworten, indem sie die Konstruktion sozialer Gruppen, Mechanismen von Ex- und Inklusion sowie soziale Umgangsweisen mit Differenz untersucht. Im Zentrum des neuen forschungsorientierten Studiengangs steht die Entwicklung und Bearbeitung ungleichheitsrelevanter Fragestellungen.
Mehr Informationen

What do we “develop” in our Master's programme in Development Economics? If “software” is the answer you were looking for, the app obviously led you to the wrong page. But if you want to know what economic and policy instruments can spur growth of a whole country, how to assess the impact of a policy measure, or most efficiently help developing countries reach adequate living standards or whether help helps at all. If you’d like to do your own research in this field one day or work with governments and aid agencies advising them on current development issues– this might be just the right study for you!
Mehr Informationen

Georg-August-Universität offers an integrated bi-national four-semester Master's programme in International Nature Conservation. The degree is a double degree offered jointly by Georg-August-Universität, Göttingen and Lincoln University, New Zealand, and can be held as Master of Science (M.Sc.) or Master of Science/Master of International Nature Conservation (M.Sc./M.I.N.C.).
Mehr Informationen

The Erasmus Mundus Joint Masters programme in Sustainable Forest and Nature Management (SUFONAMA) is a two-year worldclass integrated programme aimed at qualifying graduates for dealing with the enormous challenges in sustainable management of natural resources, namely the challenge of management of forests and nature areas in an integrated landscape context.
Mehr Informationen


Zertifikate

Das interdisziplinäre Zertifikatsprogramm "Studium Oecologicum" ermöglicht Studierenden aller Fakultäten schwerpunktmäßig Kurse zum Thema Ökologie und Nachhaltigkeit zu belegen. Studierende können Sie sich gezielt mit den immer komplexer werdenden Herausforderungen unserer Zeit wie z.B. Klimawandel, Bevölkerungswachstum, soziale Ungerechtigkeit, zunehmende Ressourcenknappheit oder schwindende Artenvielfalt auseinandersetzen und an Perspektiven einer Nachhaltigen Entwicklung mitarbeiten.
Mehr Informationen

Ein Programm für Lehramtsstudierende im 2-Fächer-Bachelor und im Master of Education, die sich für das Unterrichten des Fachs Gesellschaftslehre interessieren, sich auf das integrierte Unterrichten von Naturwissenschaften vorbereiten und sich für die Integration von Bildung für Nachhaltige Entwicklung in den Unterricht weiterbilden möchten.
Mehr Informationen



Haben wir Ihren Studiengang oder Zertifikat noch nicht gelistet? Dann wenden Sie sich bitte an das Team des Green Office.