Philosophisches Seminar

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz des Philosophischen Seminars der Georg-August-Universität Göttingen.



Orientierungsphase 26.-29.10.2020 und Begrüßungsabend 2.11.2020


Ab dem 26. Oktober findet die Orientierungsphase statt, die sich an Studierende im ersten Semester in Göttingen richtet. Weitere Informationen hier.

Der digitale Begrüßungsabend für die neuen Studierenden findet am Mo., 2.11., um 18:15 Uhr statt. Wer teilnehmen möchte, möge sich in die Stud.IP-Veranstaltung "Begrüßungsabend des Philosophischen Seminars" als Teilnehmer/in eintragen: https://studip.uni-goettingen.de/dispatch.php/course/details?sem_id=36e88bee7bae34aeb056546c51982e40
Der offizielle Teil des Abends findet als "Big Blue Button"-Konferenz (zugänglich unter der Registerkarte "Meetings") statt, anschließend haben die Teilnehmenden privat die Möglichkeit, den Abend gemütlich bei "Gather Town" ausklingen zu lassen; Informationen dazu auf der Stud.IP-Seite der Veranstaltung (unter "Ankündigungen").



Nachricht an die Studierenden

Liebe Studierende,

die meisten Lehrveranstaltungen werden ab dem 02.11. in digitaler Form angeboten. Welche konkreten Lehrveranstaltungen als Präsenzveranstaltungen geplant sind, entnehmen Sie bitte der Lehrplanübersicht für das WS 20/21 in der rechten Spalte (2. Link).


Bitte beachten Sie weitere Informationen, die Ihnen auf diesem Wege sowie auf den Stud.IP-Seiten der einzelnen Lehrveranstaltungen gegeben werden.

Halten Sie Abstand und bleiben Sie gesund!



Erwerbungsvorschläge für E-Books

Wer schnell ein bestimmtes Buch für eine philosophische Haus- oder Abschlussarbeit benötigt und es im E-Book-Bestand der SUB nicht findet, kann es auf folgender Seite der SUB zum Erwerb vorschlagen; bitte informieren Sie in diesem Fall auch Herrn PD Dr. Schroth (joerg.schroth@uni-goettingen.de):

https://www.sub.uni-goettingen.de/ausleihen-verlaengern/erwerbungsvorschlaege/



Beratungen finden per E-Mail oder Telefon statt

Bis auf weiteres werden keine Beratungstermine mehr mit Präsenzberatung durchgeführt, sondern via Email und Telefon. Die Studierenden mögen sich zu diesem Zwecke per Mail bei den jeweiligen Personen melden.