Seminar für Ägyptologie und Koptologie
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Kulturwissenschaftliches Zentrum

Seminar für Ägyptologie und Koptologie
Kulturwissenschaftliches Zentrum

Besucher-, Liefer- und Postadresse:
Heinrich-Düker-Weg 14
D-37073 Göttingen


Geschäftszimmer:
Tel.: +49 (0)551 39-24400
Fax: +49 (0)551 39-29332
Kontaktformular Sekretariat
aegypten@uni-goettingen.de


For the English version, please click on the tab "English" in the bar above.

Aktuelles




Studium



Göttinger Miszellen



Rund um das Seminar

Willkommen...

... auf den Seiten des Seminars für Ägyptologie und Koptologie der Georg-August-Universität Göttingen.

In Göttingen hat seit 1867 das Studium und die Erforschung der Geschichte, Kultur und Religion des pharaonischen und christlichen Ägypten und der ägyptisch-koptischen Sprache Tradition. Heute können Studierende einen B.A. in "Ägyptologie und Koptologie" oder einen B.A. "Antike Kulturen" erwerben. Im M.A. sind ebenso wie bei der Promotion beide Schwerpunkte wählbar. Gasthörer und Studierende anderer Fächer sind herzlich willkommen.

Besuchen oder kontaktieren Sie uns! Unser Seminar finden Sie im 2. OG des Kulturwissenschaftlichen Zentrums (KWZ) im Heinrich-Düker-Weg 14. Email-Adressen, Telefon- und Faxnummern finden Sie unter "Personal".



Neuerscheinung zur koptischen Septuaginta


Heike Behlmer, Frank Feder und Ute Pietruschka (Hgg.), Digitale Edition der koptisch-sahidischen Septuaginta: Fragestellungen und Herausforderungen. Beiträge zur internationalen Tagung vom 26./27. April 2013 im Koptischen Kloster der Jungfrau Maria und des Heiligen Mauritius in Höxter-Brenkhausen, Band 1 (kostenloser Download hier).

Tagungsband Fr. Behlmer 2015 (Startseite)

Der vorliegende Band enthält Beiträge einer internationalen Konferenz, die im April 2013 zu Ehren des 75. Geburtstages von Peter Nagel, des Doyen der koptischen Septuagintaforschung, im Koptischen Kloster Höxter-Brenkhausen stattfand. Diese Tagung knüpfte an die Arbeiten von Peter Nagel an, zog eine Bilanz der bisherigen Forschungen zum koptischen Alten Testament und zeigte gleichzeitig Perspektiven für neue, innovative Forschungen auf.



GM 245 (2015), Beiheft 16 (2014) und Neuauflage von Beihefte Nr. 7 erschienen!

GM-Titel klein

Das aktuelle Heft der Göttinger Miszellen (245) und Beiheft 16 sind gerade erschienen.


GM Beiheft 16:

Petra Vomberg, Untersuchungen zum Kultgeschehen im Großen Aton-Tempel von Amarna



Neuauflage Göttinger Miszellen-Beihefte Nr.7 (Konrad/Pamminger, Exlibris von Ägyptologen, bisher vergriffen). Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf mehr.

Für das Inhaltsverzeichnis von GM 245 bitte auf "Mehr" klicken.

mehr...