Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English









bannerdeustip


Online-Dienste






Schnelleinstieg












Veranstaltungen
RSS-Feed abonnieren


24.01.2017


mehr...



Weitere Termine


mehr...
Rund 25.000 Interessierte wollen Forschung erleben

NdW2017_darm

Rund 25.000 Interessierte haben die Veranstaltungen der 3. Göttinger Nacht des Wissens besucht. „Wir freuen uns sehr, dass bei der dritten Nacht des Wissens noch mehr Göttingerinnen und Göttinger die Gelegenheit genutzt haben, einen Blick hinter die Kulissen der Forschungseinrichtungen am Standort Göttingen zu werfen, als bei den ersten beiden Veranstaltungen“, so Universitätspräsidentin Prof. Dr. Ulrike Beisiegel. mehr...



Grundlage für neuartige Solarzellen

Polaron_Solarzelle_Jooss_90

Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Grundlagen für einen völlig neuen Typus von Solarzellen entwickelt. Die neue Methode wandelt jenseits der herkömmlichen Wirkmechanismen Infrarotlicht in elektrische Energie um. Der Wirkmechanismus der Festkörper-Solarzelle besteht aus dem Mineral Perowskit und beruht auf sogenannten Polaron-Anregungen. mehr...



Estnische Universität zeichnet Göttinger Sprachwissenschaftler aus

eberhard_winkler_90

Der Göttinger Sprachwissenschaftler Prof. Dr. Eberhard Winkler hat die Ehrendoktorwürde der Universität Tartu in Estland erhalten. Die Hochschule zeichnet ihn damit für seine herausragende Forschung auf dem Gebiet der finnougrischen Sprachen und für die langjährige Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Universitäten Göttingen und Tartu aus. mehr...



Nonverbale interkulturelle Kommunikation

Die Dr.-Walther-Liebehenz-Stiftung zeichnet im Rahmen ihres Förderschwerpunkts „Deutsch als Wissenschaftssprache“ sprachlich hervorragende Dissertationen ausländischer Absolventen an der Universität Göttingen aus. Den Förderpreis des Jahres 2016 in dieser Kategorie erhält Dr. Yassir El Jamouhi aus Marokko. mehr...