Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Biologie_BSc

Kontakt
Fachberatung
Dr. rer. nat. Anke Schürer
Wilhelm-Weber-Str. 2
37073 Göttingen

studienberatung@biologie.uni-goetti
ngen.de

Sprechzeiten









Informationen zum Fach



Studienaufbau



Vor dem Studium



Verwandte Studiengänge



Aufbauende/weiterführende Studiengänge



Fachliche Links





Biologie (B.Sc.)


Von A wie Anthropologie bis Z wie Zellbiologie:
Das Biologiestudium in Göttingen bietet Einblicke in die vielfältigen Facetten dieses Faches. Sie lernen Pflanzen, Tiere und Mikroorganismen bestimmen, beschäftigen sich mit molekularen und genetischen Fragestellungen und lernen die chemischen Bausteine und ihr biochemisches Zusammenwirken kennen. Schon im ersten Semester beginnen Sie mit kleinen Experimenten und schließen das Studium mit einem eigenen Forschungsprojekt ab. Der Bachelor qualifiziert für Masterstudiengänge mit ökologischer, biochemischer, molekularbiologischer oder neurobiologischer Ausrichtung.



Name des Studienfachs: Biologie (B.Sc.)
Abschluss: Bachelor (B.Sc.)
Regelstudienzeit: 6 Semester
Studienbeginn: nur Wintersemester

Zulassung zum Wintersemester 2017/18:

  • 1. Fachsemester: zulassungsbeschränkt (Bewerbung bei der Universität)

  • 2. bis 6. Fachsemester: zulassungsfrei (Immatrikulation ohne vorherige Bewerbung)

  • Internationale Bewerber (Non-EU): zulassungsbeschränkt (Bewerbung bei International Student Office)



Der Studiengang
Der Bachelor-Studiengang Biologie (Vollzeitstudium in 6 Semestern) gibt im ersten Studienabschnitt (erstes und zweites Semester, "Orientierungsjahr") eine solide Grundausbildung in Biologie und vermittelt Grundlagen in den Naturwissenschaften Chemie und Mathematik/Statistik.
Im zweiten Studienabschnitt (drittes bis sechstes Semester) werden aus einem breiten Angebot sechs selbst gewählte biologische Fachbereiche näher kennen gelernt und mit zwei weiteren nichtbiologischen Fächern ergänzt. Hierdurch erwerben die Studierenden fachwissenschaftliche Grundlagen, Kenntnisse des methodischen Vorgehens und Umgang mit biologischer Fachliteratur.
Das Studium bereitet in erster Linie auf deutsch- und englischsprachige Master-/ Ph.D.- Programme als Grundlage für eine forschungsorientierte Laufbahn vor, qualifiziert jedoch auch für berufliche Tätigkeiten in Verwaltungen, Unternehmen und nationalen sowie internationalen Organisationen.

Göttinger Fachgebiete und Forschungsschwerpunkte
Anthropologie; Biochemie; Angewandte Bioinformatik I und II; Algorithmische Bioinformatik; Biokognition; Entwicklungs- und Zellbiologie; Genetik und mikrobielle Zellbiologie; Humangenetik; Mikrobiologie; Tier- und Pflanzenökologie; Evolution, Systematik und Vielfalt der Pflanzen; Evolution, Systematik und Vielfalt der Tiere; Zell- und Molekularbiologie der Pflanze; Tierphysiologie

Aufbau des Studiums
Das Studium ist modular mit studienbegleitenden Prüfungen aufgebaut und umfasst 180 ECTS-Credits (abgekürzt: C).
Erster Studienabschnitt mit einem Umfang von 50 C: Ringvorlesung Biologie, Grundpraktika Botanik und Zoologie sowie Anorganische Chemie und Mathematik/Statistik als Pflichtmodule;
Zweiter Studienabschnitt mit einem Umfang von 130 C: 8 Wahlmodule aus dem biologischen (5/6) und dem allgemein mathematisch-naturwissenschaftlichen (3/2) Bereich, Professionalisierungsbereich (20 C) mit Schlüsselqualifikationen und Modulen aus dem uniweiten Angebot; Fachvertiefung (i. d. R. im 5. oder 6. Fachsemester) in einem biologischen Fachbereich mit anschließender Bachelor-Arbeit (insgesamt ca. 18 Wochen, 30 C)

Sprachkenntnisse und Sprachanforderungen
Zum Studienbeginn werden gute Englischkenntnisse vorausgesetzt. Während des Studiums muss das Modul "Scientific English I" absolviert werden, welches als Eingangsvoraussetzung Englischkenntnisse der Mittelstufe II verlangt. Diese können auch während des Studiums erworben werden.
Wird zusätzlich das Modul "Scientific English II" belegt, erwerben die Studierenden das Zertifikat UNICERT III, das als Eingangsvoraussetzung für die von der Fakultät für Biologie und Psychologie angebotenen internationalen Master-Programme akzeptiert wird.

Mögliche Schwerpunkte
Je nach Wahl der Module im 2. Studienabschnitt kann das Studium einem der drei Studienschwerpunkte "Bioinformatik", "Molekulare Biowissenschaften" und "Neuro- und Verhaltensbiologie" zugeordnet werden.

Berufsfelder
Tätigkeiten in Forschung und Lehre (gegebenenfalls in Kombination mit Master-/Ph.D.-Programmen) in universitären und außeruniversitären Institutionen, in Unternehmen im Bereich Lebenswissenschaften, Umweltbehörden und Landesämtern, in wissenschaftlichen und Schulbuch-Verlagen sowie in der Erwachsenenbildung (gegebenenfalls in Kombination mit einer Zusatzausbildung).