Department für Nutzpflanzenwissenschaften

Willkommen beim Department für Nutzpflanzenwissenschaften

Das Department für Nutzpflanzenwissenschaften (DNPW) wurde im Jahr 2006 mit dem Ziel gegründet, Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Nutzpflanzenwissenschaften zu bündeln, zu koordinieren und weiterzuentwickeln. Das DNPW besteht derzeit aus den folgenden Abteilungen:



Die derzeit 18 Abteilungen des Departments sind an verschiedenen Standorten in Göttingen lokalisiert. Im Campus-Bereich "Universitätsmedizin" befinden sich die Abteilungen Pflanzenernährung und Ertragsphysiologie, Pflanzenbau, Zuchtmethodik der Pflanze, Nutzpflanzengenetik, Graslandwissenschaft, Qualität und Sensorik pflanzlicher Erzeugnisse (Von-Siebold-Straße 8 und Carl-Sprengel-Weg 1) sowie Agrartechnik (Gutenbergstraße 33). Am Nordcampus befinden sich die Abteilungen Tropischer Pflanzenbau und Agrosystem Modellierung, Pflanzenpathologie, Molekulare Phytopathologie und Mykotoxinforschung, Agrarentomologie, Agrarökologie, Funktionelle Agrobiodiversität (Grisebachstraße 6) sowie die beiden Abteilungen Biogeochemie der Agrarökosysteme und Agrarpedologie (Büsgenweg 2). Querverbindungen bestehen weiterhin zu diversen assozierten Einrichtungen. Für die Durchführung von experimentellen Feldversuchen an verschiedenen Standorten gibt es eine enge Kooperation mit der im Mai 2018 gegründeten Lehr- und Versuchsstation Göttingen. Das DNPW verfügt ferner über Gewächshäuser und Werkstätten sowie einen internen IT-Service.

Serviceeinrichtung

  • Lehr- und Versuchsstation Göttingen

  • Assozierte Einrichtungen